Einführende Literatur zur didaktik des Lateinunterrichts

 

Einführende Literatur zur Didaktik des Lateinunterrichts


Literaturliste zum Proseminar „Einführung in die Didaktik des Lateinunterrichts“ (SS 1998)

zusammengestellt von Andreas Fritsch
 

Monographien und Sammelbände(Auswahl ab 1959)

       1) Max KRÜGER: Methodik des altsprachlichen Unterrichts. Neu bearbeitet von Georg HORNIG. Frankfurt a.M. / Berlin / Bonn: Diesterweg 1959 (1. Ausg. v. Krüger 1930).
      2) Niels WILSING: Die Praxis des Lateinunterrichts (1. Aufl. 1951). Teil  I, Probleme des Sprachunterrichts. Stuttgart: Klett, 2., völlig neubearb. Aufl. 1964 u.ö.; Teil II, Probleme der Lektüre. Stuttgart: Klett, 2., durchges. u. erw. Auflage 1964, Nachdruck 1972.
      3) Werner JÄKEL: Methodik des altsprachlichen Unterrichts. Heidelberg: Quelle & Meyer, 2., erw. Aufl. 1966.
      4) Ernst AHRENS (Hg.): Lateinausbildung im Studienseminar. Frankfurt a.M.: Diesterweg, 2. Aufl. 1966.
      5) Hermann STEINTHAL: Principia Latinitatis, Grundsätzliches zum lateinischen Anfangsunterricht. Stuttgart: Klett 1966 (Beiheft zu Reihe IX der Zeitschrift „Der altsprachliche Unterricht”).
      6) Hartmut von HENTIG: Platonisches Lehren - Probleme der Didaktik, dargestellt am Modell des altsprachlichen Unterrichts. Bd. I, Unter- und Mittelstufe. Stuttgart: Klett 1966.
      7) Heinrich KREFELD (Hg.): Interpretationen lateinischer Schulautoren, mit einer didaktischen Einführung. Frankfurt a.M.: Hirschgraben, 2., überarb. u. erw. Aufl. 1970.
      8) Rogier EIKEBOOM: Rationales Lateinlernen (übersetzt von W. Vontin). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1970.
      9) Rainer NICKEL: Altsprachlicher Unterricht. Neue Möglichkeiten seiner didaktischen Begründung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1973.
    10) Joachim GRUBER/Friedrich MAIER (Hg.): Zur Didaktik der Alten Sprachen in Universität und Schule. München: Strumberger 1973 (in der Reihe „Fachdidaktische Studien” Bd. 4).
    11) Rainer NICKEL (Hg.): Didaktik des altsprachlichen Unterrichts. Deutsche Beiträge 1961-1973. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1974 (Erträge der Forschung Bd. 15).
    12) Manfred FUHRMANN: Alte Sprachen in der Krise? Analysen und Programme. Stuttgart: Klett 1976.
    13) Karl BAYER (Hg.): Leistungsmessung im altsprachlichen Unterricht. Donauwörth: Auer 1976.
    14) Rainer NICKEL: Der moderne Lateinunterricht. Lernziele und Unterrichtsverfahren in der gymnasialen Oberstufe. Würzburg/Freiburg: Ploetz 1977.
    15) Ulrich DÖNNGES/Heinz HAPP: Dependenz-Grammatik und Latein-Unterricht. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1977.
    16) Rainer NICKEL: Die Alten Sprachen in der Schule. 2., erweiterte Aufl. Frankfurt a.M.: Hirschgraben 1978.
    17) Hans-Joachim GLÜCKLICH: Lateinunterricht - Didaktik und Methodik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Kleine Vandenhoeck-Reihe Nr. 1446) 1978; 2., erg. Aufl. 1993.
    18) Friedrich MAIER: Lateinunterricht zwischen Tradition und Fortschritt: Band 1, Zur Theorie und Praxis des lateinischen Sprachunterrichts. Bamberg: Buchner 1979. - Band 2, Zur Theorie des lateinischen Lektüreunterrichts. Bamberg: Buchner 1984. - Band 3, Zur Praxis des lateinischen Lektüreunterrichts. Bamberg: Buchner 1985.
    19) Heinrich KREFELD (Hg.): Impulse für die lateinische Lektüre - von Terenz bis Thomas Morus. Frankfurt a.M.: Hirschgraben 1979.
    20) Wilhelm HÖHN / Norbert ZINK (Hg.): Handbuch für den Lateinunterricht. Frankfurt a.M./Berlin/München: Diesterweg. Band 1, Sekundarstufe I. 1987. - Band 2, Sekundarstufe II. 1979.
    21) Joachim GRUBER / Friedrich MAIER (Hg.): Fachdidaktisches Studium in der Lehrerbildung - Alte Sprachen. München: Oldenbourg. Band 1, 1979. - Band 2, 1982.
    22) Udo FRINGS / Hermann KEULEN / Rainer NICKEL: Lexikon zum Lateinunterricht. Freiburg/Würzburg: Ploetz 1981.
    23) Hans-Joachim GLÜCKLICH (Leiter der Kommission und Redaktion)/ Rudolf CLADE/Karl-Heinz NIEMANN: Lateinische Lektüre - Sekundarstufe I - Themen, Texte, Ziele. Hg. v. Kultusminsterium Rheinland-Pfalz. Mainz: v. Hase & Koehler 1981.
    24) Rainer NICKEL: Einführung in die Didaktik des altsprachlichen Unterrichts. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1982 (in der Reihe „Die Altertumswissenschaft”)
    25) Christoff NEUMEISTER (Hg.): Antike Texte in Forschung und Schule. Festschrift für Willibald Heilmann. Diesterweg (Schule und Forschung, Schriftenreihe für Studium und Praxis) 1993.
    26) Karl BAYER, Peter PETERSEN, Klaus WESTPHALEN (Hg): Die Antike und ihre Vermittlung. Festschrift für Friedrich Maier. Oldenbourg 1995.
    27) Gerhard FINK /  Friedrich MAIER: Konkrete Fachdidaktik Latein. L2. Müchen: Oldenbourg 1996 [Rez. v. H. Wölk  e in: MDAV 39, 3/1996, 158-160].
 

Reihen

- DIALOG Schule und Wissenschaft, Klassische Sprachen und Literaturen (München: Bayerischer Schulbuchverlag)
- FRUCTUS, Arbeitsmaterialien Latein für die gymnasiale Oberstufe, hg. v. R. Nickel (Freiburg/Würzburg: Ploetz)
- AUXILIA
- CONSILIA

Dialog Schule - Wissenschaft, Klassische Sprachen und Literaturen.
München: Bayerischer Schulbuch-Verlag.

Bd. I: Aus dem Bildungsgut der Antike. 1956.
Bd. II: Vom Menschen in der Antike. 1957.
Bd. III: Humanistische Bildung. 1960.
Bd. IV:  Die Alten Sprachen im Gymnasium. 1968.
Bd. V:  Neue Einsichten. 1970.
Bd. VI:  Fortwirkende Antike. 1971.
Bd. VII:  Probata - Probanda. 1974.
Bd. VIII: Gegenwart der Antike. 1974.
Bd. IX:  Werte der Antike. 1975.
Bd. X:  Lebendige Lektüre. 1977.
Bd. XI:  Erbe, das nicht veraltet. 1979.
Bd. XII:  Verpflichtung der Antike. 1979.
Bd. XIII: Vorschläge und Anregungen. 1980.
Bd. XIV: Widerspiegelungen der Antike. 1981.
Bd. XV:  Begegnungen mit Neuem und Altem. 1981.
Bd. XVI: Information aus der Vergangenheit. 1982.
Bd. XVII: Struktur und Gehalt. 1983.
Bd. XVIII: Tradition und Rezeption. 1984.
Bd. XIX: Klassische Antike und Gegenwart. 1985.
Bd. XX:  Reflexionen antiker Kulturen. 1986.
Bd. XXI: Exempla Classica. 1987.
Bd. XXII: Die Antike in literarischen Zeugnissen. 1988.
Bd. XXIII: Neue Perspektiven. 1989.
Bd. XXIV: Die Antike als Begleiterin. 1990.
Bd. XXV: Die Antike im Brennpunkt. 1991.
Bd. XXVI: Verstehen, Übernehmen, Deuten.1992.
Bd. XXVII: Motiv und Motivation. 1993.
Bd. XXVIII: Vertrautes in neuem Licht. 1994.
Bd. XXIX: Anschauung und Anschaulichkeit. 1995.
Bd. XXX: Umgang mit dem Erbe der Antike. 1996.
Bd. XXI: Vermächtnis und Herausforderung. 1996.
 

FRUCTUS - Arbeitsmaterialien Latein, Hg. v. Rainer NICKEL. Freiburg/Würzburg: Ploetz.
(Zu jedem Semesterband ist ein Lehrerheft erschienen.)

Bd.  1 Rainer NICKEL: Lateinisch und Deutsch. Übersetzung und Sprachvergleich.
Bd.  2 M. MEINHOLD und R. NICKEL: Ironie, Parodie, Satire. Von Lucilius bis Loriot.
Bd.  3 Edith SCHIROK: Herrschaft und Herrschaftsanspruch. Römisches Selbstverständnis in zeitgenössischer und historischer Wertung.
Bd.  4 Peter PETERSEN: Römischer Prinzipat. Der Tatenbericht des Augustus - Rechtfertigung und Kritik.
Bd.  5 Jürgen BLÄNSDORF und Eberhard BRECKEL: Römische Philosophie. Selbsterkenntnis - Recht und Staat - Philosophie und Leben.
Bd.  6 Alexander HUGENSCHMIDT: Sprache und Menschsein. Die gesellschaftliche Bedeutung der Sprache im alten Rom.
Bd.  7 Eckard AUGUSTIN: Beruf, Stand, Sozialstatus. Die gesellschaftliche Struktur der römischen Republik.
Bd.  8 Gerhard FINK: Gewissen und Staatsraison. Die Christen im Konflikt mit dem römischen Staat.
Bd.  9 Karl-Heinz ELLER: Politik und Geist im römischen Denken.
Bd. 10 Rainer NICKEL: Philosophie als Lebenshilfe. Seneca und Epikur.
Bd. 11 Paul BARIÉ und K. EYSELEIN: Amor und Psyche. Ein Liebensmärchen des Apuleius.
Bd. 12 Rudolf HADORN: Narziß. Der Mythos als Metapher von Ovid bis heute.
 

AUXILIA - Unterrichtshilfen für den Lateinlehrer,
Hg. von Friedrich MAIER. Bamberg: Buchner.

Bd.  1  Werner MÜLLER: Der Tageslichtprojektor. Eine Einführung  mit praktischen Beispielen. 1981.
Bd.  2  Friedrich MAIER: Ovid: Dädalus und Ikarus. Der Prinzipat des Augustus. Interpretationsmodelle. 1981.
Bd.  3  Werner SUERBAUM: Vergils Aeneis. Beiträge zu ihrer Rezeption in Gegenwart und Geschichte. 1981.
Bd.  4  Franz Josef BRANDHOFER, Manfred FIRNKES und Ernst RIEGER: Lateinische Dichterlektüre I. 1982.
Bd.  5  Ulrich GÖßWEIN, Gerhard JÄGER und Helmut OFFERMANN: Lateinische Dichterlektüre II. 1982.
Bd.  6  Jürgen STEINHILBER: Medienhandbuch zum Lateinunterricht. 1982.
Bd.  7  Friedrich MAIER: Caesar im Unterricht. Unterrichtsprojekte - Hilfsmittel - Textinterpretationen. 1983.
Bd.  8  Gerhard HEY: Lernen durch Spielen. Lernspiele im lateinischen Sprachunterricht. 1984.
Bd.  9  Udo FRINGS: Antike-Rezeption im altsprachlichen Unterricht. 1984.
Bd. 10 Friedrich MAIER: Leistungserhebung im lat. Lektüreunterricht. Möglichkeiten und Beispiele. 1984.
Bd. 11 Albert KLINZ: Sallust als Schulautor. Didaktische Hinweise - Interpretationsbeispiele. 1985.
Bd. 12 Heinz MUNDING: Antike Texte - aktuelle Probleme. Existentieller Transfer im altsprachlichen Unterricht. 1985.
Bd. 13 Jürgen STEINHILBER: Die Übung im lateinischen Sprachunterricht. Grundlagen - Methoden - Beispiele. 1986.
Bd. 14 Otto SCHÖNBERGER: Von Nepos bis zum Neuen Testament. Interpretationen lateinischer Prosatexte. 1986.
Bd. 15 Otto SCHÖNBERGER: Von Catull bis zu den Carmina Burana. Interpretationen poetischer Texte. 1987.
Bd. 16 Joachim GRUBER: Europäische Literatur in lateinischer Sprache. Texte und Interpretationen. 1987.
Bd. 17 Raimund PFISTER: Lateinische Grammatik in Geschichte und Gegenwart. Gesammelte Beiträge. 1988.
Bd. 18 Friedrich MAIER: Lebendige Vermittlung lateinischer Texte. Neue Lektüre- und Interpretationsanstöße. 1988.
Bd. 19 Günter REINHART und Edith SCHIROK: Senecas Epistulae morales. Zwei Wege ihrer Vermittlung. 1988.
Bd. 20 Friedrich MAIER u.a.: Tacitus in der Schule I. Vorschläge zur Lektüre der Germania. 1989.
Bd. 21 Friedrich MAIER u.a.: Tacitus in der Schule II. Vorschläge zur Lektüre der historischen Werke. 1989.
Bd. 22 Andreas FRITSCH: Lateinsprechen im Unterricht. Geschichte - Probleme - Möglichkeiten. 1990.
Bd. 23 Rainer NICKEL: Latein in der Mittelstufe. Vorschläge für den Sprach- und Lektüreunterricht. 1990.
Bd. 24 Klaus WESTPHALEN u.a.: Bildung durch Sprache. Beiträge zum lateinischen Grammatikunterricht. 1990.
Bd. 25 Hans LERETZ u.a.: Cicero als Philosoph. Lektüreprojekte für die Oberstufe. 1992.
Bd. 26 Gerhard JÄGER u.a.: Rede und Rhetorik im Lateinunterricht. Lektüreprojekte zu Ciceros Reden. 1992.
Bd. 27 Joachim GRUBER / Friedrich MAIER: Humanismus und Bildung I. Zukunftschancen der Tradition. Bd. 1: Fragestellungen. 1992.
Bd. 28 Joachim GRUBER / Friedrich MAIER: Humanismus und Bildung II. Zukunftschancen der Tradition. Bd.  2: Interpretationen. 1992.
Bd. 29 Klaus WESTPHALEN: Basissprache Latein. Argumentationshilfen für Lateinlehrer und Freunde der Antike. 1992.
Bd. 30 Niklas HOLZBERG u.a.: Amor ludens. Liebeselegie und Liebeselegie und Liebesroman im Lektüreunterricht. 1992.
Bd. 31 Heinrich KREFELD: Seneca und wir. Zugänge zur Aktualität seiner Lehre 1992.
Bd. 32 Niklas HOLZBERG / Friedrich MAIER u.a.: Ut poesis pictura I. Antike Texte in Bildern. Band 1: Essays, Interpretationen, Projekte. 1993.
Bd. 33 Niklas HOLZBERG / Friedrich MAIER u.a.: Ut poesis pictura II. Antike Texte in Bildern. Band 2: Untersuchungen. 1993.
Bd. 34 Karl LAHMER: Das Verhältnis von Mensch und Natur in Antike und Gegenwart. Voraussetzungen für den Lektüreunterricht. 1994.
Bd. 35 Christiane FREITAG: Altsprachlicher Unterricht und Moderne Kunst. Lektüreprojekte. 1994.
Bd. 36 Clement UTZ u.a.: Vom Lehrbuch zur Lektüre. Vorschläge und Überlegungen zur Übergangsphase. 1994.
Bd. 37 Friedrich MAIER: Caesar im Visier. Neue Anstöße zu Interpretation und Spracharbeit. 1995.
Bd. 38 Monika DODDEL, Peter GRAU, Joachim GRUBER, Niklas HOLZBERG: Liviusinterpretationen. 1995.
Bd. 39 Niklas HOLZBERG, Klaus KARL, Alfons STÄDELE: Die großen römischen Historiker Livius - Sallust - Tacitus.  1996.
Bd. 40 Peter LOHE, Friedrich MAIER u.a.: Latein 2000 - Existenzprobleme und Schlüsselqualifikationen. Analysen, Konzepte und Projekte des DAV. 1996.
Bd. 41 Werner NAGEL (Hg.): Latein - Brücke zu den romanischen Sprachen. Entwicklungslinien, Sprachregeln, Texte, Übungen. 1997.
Bd. 42 Gabriele THOME: Zentrale Wertvorstellungen der Römer. Texte - Bilder- Interpretationen. 1998.
Bd. 43 Johannes CHRISTES: Jugend und Bildung im antiken Rom. Zu Grundlagen römischen Lebens. 1997
Bd. 44 Friedrich MAIER: Latein auf neuen Wegen. Impulse des Heidelberger Kongresses 1998 (in Vorb.)
Bd. 45 Andreas FRITSCH: Phaedrus als Schulautor (in Vorb.).
 

CONSILIA - Lehrerkommentare, hrsg. v. Hans-Joachim GLÜCKLICH.
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

H.  1 H.-J. GLÜCKLICH: Catulls Gedichte im Unterricht. Interpretationen und Unterrichtsvorschläge. 1980.
H.  2 H.-J. GLÜCKLICH: Redekunst - Lebenskunst. Ein Rhetorikkurs im Lateinunterricht. 1980.
H.  3 H.-J. GLÜCKLICH: Die „Mostellaria” des Plautus im Unterricht. 1981.
H.  4 Wolfgang ZAPFE: Antike Medizin im Unterricht. Am Beispiel des Themas „Forschen, Helfen, Verdienen”. 1982.
H.  5 Gerhard FINK / Karl-Heinz NIEMANN: Ovids „Ars armatoria” im Unterricht. 1983.
H.  6 H.-J.GLÜCKLICH: Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu Vergils „Aeneis”. 1984.
H.  7 Michael von ALBRECHT: Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu Ovids 'Metamorphosen'. Mit einem Abbildungsverzeichnis von Franz Martin Scherer. 1984.
H.  8 H.-J. GLÜCKLICH / Stefan REITZER: Die Hannibalbiographie des Nepos im Unterricht. 1985
H.  9 Johannes HAMACHER: Texte des Mittelalters für den Lateinunterricht. Unterrichtsvorschläge zu dem Thema 'Weltverzicht und Lebenslust'. 1986.
H. 10 H.-J. GLÜCKLICH: Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu den „Adelphoe” des Terenz. 1987.
H. 11 H.-J. GLÜCKLICH: Ciceros Rede für König Deiotarus. Interpretationen und Unterrichtsvorschläge. 1988.
H. 12 Hubert MÜLLER: Senecas „Epistulae morales” im Unterricht. 1994.
H. 13 Elmar SIEBENBORN: Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu Caesars „Bellum Gallicum”. 1995.
H. 14 Georg VEIT: Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu „Kaiser Claudius. Zwischen Macht und Lächerlichkeit”. 1995
H. 15 H.-J. GLÜCKLICH: Ciceros „De re publica“ im Unterricht. Interpretationen und Unterrichtsvorschläge. 1997.

Zeitschriften(Auswahl)

 1) Der Altsprachliche Unterricht (abgek. AU). Arbeitshefte zu seiner wissenschaftlichen Begründung und praktischen Gestalt. Stuttgart: Klett. Jährlich 6 Hefte. 41. Jg. 1998.
 2) Anregung. Zeitschrift für Gymnasialpädagogik. München: Bayerischer Schulbuch-Verlag. Jährlich 6 Hefte. 44. Jg. 1998.
 3) Gymnasium. Zeitschrift für Kultur der Antike und humanistische Bildung. Heidelberg: C. Winter. Jährlich 6 Hefte. 105. Bd. 1998.
 4) Vox Latina. Universität Saarbrücken: Societas Latina. Jährlich 4 Hefte. 33. Bd. 1999.
 5) FORUM CLASSICUM (früher: Mitteilungsblatt des Deutschen Altphilologenverbandes, abgek. MDAV). Bamberg: Buchner. Jährlich 4 Hefte. 41. Jg. 1998.
 6) Latein und Griechisch in Berlin und Brandenburg. Mitteilungsblatt des Landesverbandes Berlin im Deutschen Altphilologenverband. Frankfurt a.M./Berlin/München: Diesterweg. Jährlich 4 Hefte. 42 Jg. 1998.
 7) Die Alten Sprachen im Unterricht (abgek. DASIU). Mitteilungsblatt der Altphilologischen Fachgruppe im Bayerischen Philologenverband. Jährlich 4 Hefte. Bamberg: Buchner. 44. Jg. 1998.
 8) Fremdsprachenunterricht. Berlin: Volk und Wissen. 42. Jg. 1998.
 9) Das Altertum. Berlin: Akademie-Verlag. 44. Jg. 1998.
10) Informationen zum Altsprachlichen Unterricht (abgek. IANUS). Hg. von der Arbeitsgemeinschaft Klassischer Philologen in der Steiermark. Nr. 18/1997.

Bibliographien

1) Grundlagenliteratur für den Lateinunterricht. Zusammengestellt von E. Buchtmann, L. Rohrmann, K. Widdra, E. Zielinski.Beilage zu AU 5/1979 (20 Seiten). Ergänzungen in AU 1/1984 und 1+2/1990.
2) Documentatio Didactica Classica. Jahreshefte. Universität Gent. Bis Bd. 22-23 (1982/83).
3) Zeitschriftenschau (B. Fachdidaktik), regelmäßige Rubrik im Mitteilungsblatt des DAV (s.o. Nr. 5).
4) Didaktische Informationen. Beilage zum „Anzeiger für die Altertumswissenschaft”. Institut für Klassische Philologie der Universität Innsbruck. Jährlich 2 Hefte. 15 Jg. 1996
5) Was ist wo abgebildet? Fundstellenindex zu den Abbildungen in latenischen und grischischen Untetrrichtswerken. Von Susanne Baum u.a. Beilage zu AU 3/1984.
6) Bibliographie für den Lateinunterricht - Clavis Didactica Latina, erarb. von Andreas Müller und Markus Schauer. Hg. von Friedrich Maier. Bamberg: Buchner 1994.
7) Bibliographie: Lateinunterricht. Von Dieter Gerstmann, 2 Bände:
a) Didaktik, Methodik, Realien, Sachbegriffe, Eigennamen, Grammatik. Paderborn Schöningh 1997,
b) Lateinische Autoren: Sekundärliteratur, Werkausgaben, Kommentare und Übersetzungen. Paderborn: Schöningh 1997.
8) Gnomon, Bibliographische Beilage (4mal im Jahr), Abt. 14: Unterricht (auch als CD und im Internet).
9) Hilfsbuch für Studierende der Griechischen und Lateinischen Philologie, hg. v. Seminar für Klassische Philologie der Freien Universität Berlin, 2. Aufl. Berlin 1996 (nicht im Handel), S. 189.
 

Schultextausgaben erscheinen hauptsächlich in folgenden Verlagen:

Aschendorff, Münster
Bayerische Verlagsanstalt, Bamberg (Testimonia)
Buchner, Bamberg
Cornelsen-Hirschgraben, Frankfurt/Main
Diesterweg, Frankfurt/Main
Kerle Verlag, Heidelberg (Heidelberger Texte)
Klett, Stuttgart
Oldenbourg-Verlag, München
Schöningh, Paderborn
Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen