Springe direkt zu Inhalt

Umgekehrtes Kreuz bzw. Petruskreuz

Umgekehrtes Kreuz bzw. Petruskreuz

Das auf dem Kopf stehende Kreuz wird oft als „Kreuz des Südens" bezeichnet. Es symbolisiert die Verspottung und Ablehnung des christlichen Kreuzes.
Manchmal wurde ein umgekehrtes Kreuz als Symbol für das Martyrium des Apostels Petrus („Petrus-Kreuz“) benutzt, denn im christlichen Umfeld wurde geglaubt, dass Petrus mit dem Kopf nach unten gekreuzigt wurde (er habe es angeblich so gewollt, denn er hielt sich selbst nicht für würdig, in der gleichen Art und Weise wie Jesus Christus zu sterben). Satanisten interpretierten die Bedeutung des Symbols falsch, indem sie seine Umkehrung als die Inversion des Christentums erklären; das Symbol wurde also für die Christen nutzlos gemacht.

(Evangelos Koukidis)

    Baphomet bzw. Ziegengestalt


    666


   Umgekehrtes Kreuz bzw. Petruskreuz


    Pentagramm bzw. Fünfeck


Umgekehrtes Pentagramm bzw.                  Drudenfuß


    Gehörnte Hand bzw. mano cornuto