Springe direkt zu Inhalt

Zeichen des Teufels

Zeichen des Teufels

„Und ich sah: ein anderes Tier stieg aus der Erde herauf: Es hatte zwei Hörner wie ein Lamm, und es redete wie ein Drache. Die ganze Macht des ersten Tieres übte es vor dessen Augen aus. Es brachte die Erde und ihre Bewohner dazu, das erste Tier anzubeten, dessen tödliche Wunde geheilt war. Es tat große Zeichen; sogar Feuer ließ es vor den Augen der Menschen vom Himmel auf die Erde fallen. Es verwirrte die Bewohner der Erde durch die Wunderzeichen, die es im Auftrag des Tieres tat; es befahl den Bewohnern der Erde ein Standbild zu errichten zu Ehren des Tieres, das mit dem Schwert erschlagen worden war und doch wieder zum Leben kam. Es wurde ihm Macht gegeben, dem Standbild des Tieres Lebensgeist zu verleihen, so daß es auch sprechen konnte und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Standbild des Tieres nicht anbeteten. Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier braucht man Kenntnis. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“

Offb,13,11-18

    Baphomet bzw. Ziegengestalt


    666


   Umgekehrtes Kreuz bzw. Petruskreuz


    Pentagramm bzw. Fünfeck


Umgekehrtes Pentagramm bzw.                  Drudenfuß


    Gehörnte Hand bzw. mano cornuto