Wie bekomme ich einen Studienplatz?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Bachelorstudiengang Sprache & Gesellschaft!

Spaß und Interesse an Sprachwissenschaft sollten Sie unbedingt mitbringen. Darüber hinaus müssen Sie auch formale  Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Diese sind:

  • Eine in Deutschland anerkannte Hochschulzugangsberechtigung. In aller Regel ist das die Allgemeine Hochschulreife oder eine sonstige gesetzlich vorgesehene Studienberechtigung. Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung finden Hinweise zur Anerkennung auf dem verlinkten Info-Flyer.
  • Deutsch auf C1 GER bzw. DSH-1 Niveau für die Bewerbung.
  • Rezeptive Kenntnisse des Englischen auf der Niveaustufe B2 GER.
  • Eine Fremdsprache auf dem Qualifikationsniveau einer durchgängigen Belegung in den letzten vier Schulhalbjahren.
    Diese Fremdsprache kann, muss aber nicht Englisch sein.

Bitte beachten Sie, dass eine Zulassung zu diesem Kombinations-Bachelor nur möglich ist, wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen des Kernfachs und der gewählten zusätzlichen Modulfächer erfüllen. Auf der Studienangebotsseite sowie den OSA-Seiten des jeweils gewünschten Faches finden Sie weitere Hinweise zu den jeweiligen Zulassungsbedingungen.

Bewerbung

Für Bewerber dieses Studiengangs gilt das sog. hochschulinterne Auswahlverfahren. Alle wichtigen Informationen und Links finden Sie auf der allgemeinen Bewerbungsseite der FU sowie auf den Bachelorseiten. Einen ersten Überblick verschafft Ihnen auch die Broschüre "Von der Schule an die Freie Universität Berlin"

Bewerbungsfristen:
zum Wintersemester:
erster Werktag im Juni bis 15. Juli (Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich)
zum Sommersemester:
erster Werktag im Dezember bis 15. Januar (nur für höhere Fachsemester)

Wir empfehlen, rechtzeitig vor dem Bewerbungszeitraum die erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen.
Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung sollten unbedingt über anabin prüfen, ob Ihr Schulabschluss  zum Studium an einer deutschen Hochschule ausreicht.

 


Hinweis zum Numerus Clausus
für den Bachelorstudiengang Sprache & Gesellschaft (Mai 2018):

Die NC-Merkblätter der Freien Universität weisen für den Studiengang einen sehr hohen NC aus. Dieser beruht auf den Bewerber*innenzahlen für das Vorjahr. Für den Bachelorstudiengang Sprache & Gesellschaft war das die allererste Bewerbungsrunde; der Studiengang wurde erst zum Wintersemester 2017/18 eingerichtet. Daher sind die Angaben zur Anzahl der Bewerbungen und zum daraus resultierenden Numerus Clausus mit großer Vorsicht zu genießen; sie beruhen nicht auf mehrjährigen Erfahrungswerten und haben daher auch keinen prognostistischen Wert! Es ist sehr gut möglich, dass die Hürden für die Zulassung zum Wintersemester 2018/19 sehr viel niedriger ausfallen. Lassen Sie sich davon also nicht von einer Bewerbung abschrecken, wenn Sie Sprache & Gesellschaft studieren möchten! 


Weitere Informationen und Kontakt: