Dr. des. Nils Uwe Bahlo

Nils Bahlo

Westfälische Wilhelmsuniversität Münster

Germanistisches Institut

Abteilung Sprachwissenschaft

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Lehre

Adresse
Schlossplatz 34
Raum R144 (Steinhaus)
48143 Münster

Sprechstunde

Sprechstunde: Montag 14-15:30 Uhr (WWU-Münster)

Ich habe für das WS 2011/12 eine Lehrstelle an der WWU Münster angenommen, bin aber nach Absprache in der Freien Universität zu erreichen.

DIESE SEITE WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT! AKTUELLE INFORMATIONEN AUF http://www.uni-muenster.de/Germanistik/Lehrende/bahlo_n/index.html Aktuelle Arbeiten (in Vorbereitung):
  • DaF quo vadis? Videokonferenzen im DaF-Unterricht (Gemeinsam mit Marcel Fladrich und Beate Weidner)
  • Deutsch - Türkische Witze als Thema des DaF-Unterrichts (Gemeinsam mit Zeynep Kalkavan)

 

Herausgeberschaft

  • Norbert Dittmar und Nils Bahlo (Hrsg.) (2010): Beschreibungen für gesprochenes Deutsch auf dem Prüfstand. Analysen und Perspektiven. Frankfurt a.M. u.a.:Peter Lang. [Link zum Buch]
  • Nils Bahlo (i.V.) Zum sprachlichen und sozialen Selbstverständnis Berliner Jugendlicher. (Dissertation).

 

Aufsätze/Rezensionen/multimediale Tutorien:

2006

  • Nils Bahlo (2006): Jugendsprache in Berlin unter geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten. Unv. Staatsexamensarbeit an der Freien Universität Berlin.

2008

  • Norbert Dittmar und Nils Bahlo (2008): Jugendsprache. Zur Einführung des Projekts "JuSpiL". Onlineversion auf http://www.jugendsprache-berlin.de.
  • Norbert Dittmar und Nils Bahlo (2008): Jugendsprache. In: Die Sprache Deutsch. Hrsg. von Heidemarie Anderlik und Katja Kaiser (Deutsches Historisches Museum). Dresden. S. 264-268.

2009

  • Nils Bahlo (2009): Rezension von Eva Neuland: Jugendsprache eine Einführung. In: Gesprächsforschung 10. S.103-110. 
  • Nils Bahlo (2009): uallah (.) ich schwöre - nur was und warum? Ein jugendsprachlicher Diskursmarker auf dem    Prüfstand. http://www.jugendsprache-berlin.de (Arbeitspapiere).
  • Nils Bahlo und Victoria Viererbe (2009): Curriculum und Programmierung des Onlinetutoriums "Jugendsprache Alltagstauglich". Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): http://alltagstauglich.jugendsprache-berlin.de. (Gewinnerprojekt des Wettbewerbs "Alltagstauglich" im Wissenschaftsjahr 2009)

2010

  • Nils Bahlo (2010): uallah und / oder ich schwöre. Jugendsprachliche expressive Marker auf dem Prüfstand. In: Gesprächsforschung 11. S. 101-122.
  • Nils Bahlo und Daniel Steckbauer (2010): Das Wechselwirkungsmodell der Jugendsprache. In: Lange Nacht der Wissenschaften 2010. Hrsg. vom Präsidium der Freien Universität, Abteilung für Forschung. S. 123. [Grafische Darstellung, eine ausführliche Beschreibung erscheint in Arendt und Kiesendahl (2011, s.u.)]     
  • Nils Bahlo und Daniel Steckbauer (2010): Einführung in courseLab 2.4. Sprachkritik und mediale Gestaltung im Unterricht. DVD-Tutorium. Downloadlink auf Anfrage. (2,4GB)
  • Nils Bahlo (2010): Vulgarismen in der Jugendsprache. In: Bayerische Landeszentrale für neue Medien (Hrsg.): Voll Porno Alter!? Sexualisierte Medieninhalte im Alltag von Jugendlichen. München. 21f.         
  • Norbert Dittmar und Nils Bahlo (2010): Einleitung zum Sammelband. In: Norbert Dittmar und Nils Bahlo (Hrsg.): Beschreibungen für gesprochenes Deutsch auf dem Prüfstand. Analysen und Perspektiven. Peter Lang.          

 2011                                  

  • Daniel Steckbauer und Nils Bahlo (2011) Jugendsprache im Unterricht – Sprachkritik in der Schule und deren mediale Gestaltung. In: Birte Arendt und Jana Kiesendahl (Hrsg.): Sprachkritik in der Schule. Theoretische Grundlagen und ihre praktische Relevanz. Göttingen: v&r unipress. 191-215.
  • Nils Bahlo (2011): „Gangbang, Blowjob, MILF“: Sexualisierte Sprache und Lebenswelt von Jugendlichen. Tagungsbeitrag zu "Pornografie und Jugendsexualität". Hannover. [Vorabversion (Auszug)]
  • Nils Bahlo (2011): Rezension zu Viererbe, Victoria (2010): Multimedialität in computergestützten Lehrangeboten (E-Learning). Tübingen:Narr Verlag.  In: Gesprächsforschung 12. S.119-127. [http://www.gespraechsforschung-ozs.de/heft2011/rz-bahlo.pdf]
  • Nils Bahlo (2011): Jugendsprache. Von geil zu porno. In: Kreisjugendring München-Stadt (Hrsg.): K3 Themenheft Sprache. München. 8f.                                           

 

Vorträge/Workshops:

  • Gemeinsam mit Norbert Dittmar: Wenn die Eltern nicht dabei sind. Vortrag und Workshop zur Kinderuni 2005 an der FU-Berlin.

  • Gemeinsam mit Norbert Dittmar: Sprachrevolution oder Sprachdestruktion? Vortrag zur Langen Nacht der Wissenschaften 2006 an der FU-Berlin

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer: Jugendsprache im Längsschnitt. Vortrag auf der 44. StuTs in Münster. 22.11.2008.

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer: Diskursmarker in der Jugendsprache. Vortrag im Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 21.11.2008.

  • Gemeinsam mit Victoria Viererbe: Jugendsprache Interaktiv. Vortrag zur Langen Nacht der Wissenschaften 2009 an der Freien Universität Berlin.

  • Jugendmedienschutztagung der evangelischen Kirche und der deutschen Bischofskonferenz in Hamburg. Hasstiraden und verbale Tabubrüche. Hamburg 26./27.04.2010.

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer. Sprachkritik in der Schule. Greifswald. 28.-30.04.2010.

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer: Sprachwandel und Sprachkritik. Möglichkeiten der medialen Gestaltung im Unterricht. Lange Nacht der Wissenschaften 2010. Berlin. 05.06.2010. [1/3].

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer: Sprachwandel und Sprachkritik. Möglichkeiten der medialen Gestaltung im Unterricht. Lange Nacht der Wissenschaften 2010. Berlin. 05.06.2010. [2/3].

  • Gemeinsam mit Daniel Steckbauer: Sprachwandel und Sprachkritik. Möglichkeiten der medialen Gestaltung im Unterricht. Lange Nacht der Wissenschaften 2010. Berlin. 05.06.2010. [3/3].

  • Vortrag Jugendsprache und Werbung. Deutsches Grünes Kreuz e.V. Frankfurt a. M. 14.06.2010.

  • Bayerische Landeszentrale für neue Medien. 16. Fachtagung des Forums Medienpädagogik. Vulgarismen in der Jugendsprache als Spiegel des jugendlichen Medienkonsums. München 05.10.2010.

  • Jugendschutz Niedersachsen: Workshop "Gangbang, Blowjob, MILF": Sprachreflexion und -kritik mit/von Jugendlichen digital natives. Hannover 15.02.2011.

  • IKW e.V. : Tagung Kommunikation: Vortrag "Jugendliche im Web 2.0, Kommunikation an digitalen Orten". Frankfurt a.M. 25.02.2011.

  • Jahreshauptversammlung Kreisjugendring Neumarkt i.d.Opf.: Jugendliche unter dem Einfluss der neuen Medien 15.04.2011.

  • Tagung Jugendsprache. Dynamiken und kulturelle Kontexte. Vortrag mit Norbert Dittmar und Daniel Steckbauer: "Indentität in jugendsprachlichen Narrationen". 31.03.2011 bis 02.04.2011. Universität Freiburg.

 

Vorträge in Vorbereitung

- Ruhr Uni Bochum 20.01.2012 Workshop Konnektoren und Diskursmarker

- ALP-Tagung März 2012 Sexualisierte Sprache von Jugendlichen und Sprachkritik

 

Lehrtätigkeit an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als Lehrkraft für besondere Aufgaben

SS 2011

Grammatik, Feldforschung, Sprachkritik/Sprachwandel, Soziolinguistik, Wissenskommunikation in Onlinetutorien, Jugendsprache

WS 2010/11

090924 Grammatikalisierung, 090556 Grammatik der deutschen Sprache, 091060 Semantik, 091419 Einführung in die Konstruktionsgrammatik, 090580 Grammatik der deutschen Sprache, 092840 Forschungsfeld Jugendsprache


Lehrtätigkeit an der FU-Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Jugendsprache im Längsschnitt":

2009/10

  • AS 16703: Forschungsfeld Jugendsprache. WiSe 2009/10. Di, 8:30-10:00 Uhr. JK29/118. [LINK]

  • Ü 16703a: Übung zu Forschungsfeld Jugendsprache. WiSe 2009/10. Di, 12:00-14:00 Uhr. KL29/110. [LINK]

2006 als studentische Hilfskraft (Tutor)

  • Tutorium: Transkriptionen. SoSe 2006. Mo, 16:00-18:00 Uhr. JK29/124. [LINK]

 

In den Medien:

  • inforadio rbb: Wissenschaftler erforschen Jugendsprache. Norbert Dittmar und Nils Bahlo im Interview. 2009. [LINK]
  • Funkhaus Europa: Du Jude!" - Nur ein Modeschimpfwort? Nils Bahlo im Interview mit Nesrin Hagen. 2009.
  • rbb Kultur: Jugendsprache. Nils Bahlo im Interview. 2009
  • Drehscheibe 07/2009. Klasse Zeitung - Wie Verlage junge Leser gewinnen. 2009.
  • Nordkurier Neubrandenburg 13.11.2009: Von Zweitwohnungen und Hagelschäden (Julia Schäfer). [LINK]
  • Radio Alex: Doppeldach 30.03.2010. Jugendsprache. Beitrag von Charlotte Wu. Nils Bahlo und Daniel Steckbauer im Interview. 2010.
  • MDR Fernsehen: Frei von der Lippe 04.04.2010: Jugendsprache. Nils Bahlo im Interview mit Jürgen von der Lippe. 2010. [LINK]
  • Deutsche Welle Kultur 22.12.2010. Niveaulimbo: Das Phänomen Jugendsprache. Nils Bahlo im Interview. 2010. [LINK]
  • Neon 31.03.2011 Philipp Schwenke. Krass! Mit Kurzzitaten von Jannis Androutsopoulos und Nils Bahlo. 2011.
  • Neumarkter Tageblatt Bernd Kaksch 16.04.2011. Von geil zu porno. Artikel über den Vortrag von Nils Bahlo im Landratsamt Neumarkt i.d.Opf. 2011.
  • Berliner Morgenpost A. Kuhn 23.10.2011. Jugendsprache ist eine Notwendigkeit. Nils Bahlo im Interview. [LINK]
 

Schlagwörter

  • nils bahlo jugendsprache phonologie varietät stil interjektionen ethnolekt jugendliche ich schwöre linguistik uallah wallah sexualisierte sprache
Deutsche Forschungsgemeinschaft