bildstreifen

Rezensionen

Stand: November 2006

Die systematische Erfassung von Rezensionen, die in den ersten Jahren des Bibliographierens angesichts der nur erst in den Anfängen vorhandenen Forschungsliteratur eine wichtige Rolle gespielt hat (vgl. mein Hinweis in: Marlies Janz: Elfriede Jelinek, Stuttgart 1995, Sammlung Metzler, Bd. 286, S. X),wurde in den folgenden Jahren reduziert und ab November 2006 angesichts der Flut von Materialien zumal in der Folge der Nobelpreisverleihung ganz eingestellt. 
Die Auswahlbibliographie umfasst Rezensionen zu Jelineks Veröffentlichungen oder zu Aufführungen ihrer Theaterstücke und Hörspiele (auch zu Filmen) aus Tages- und Wochenzeitungen oder nicht-literaturwissenschaftlichen Zeitschriften. Qualifizierte Rezensionen in literaturwissenschaftlichen Schriften wurden in die Bibliographie der Sekundärliteratur und zum Werk allgemein integriert.

Autoren-Alphabet:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | Y | Z

A

**** Abendroth, Friedrich: Clara in Revision. In: Die Presse, Wien, 14./15.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung.)

Ackermann, Rita: Zurück ins Puppenhaus. "Stückemarkt" in der Galerie Diogenes begann mit Elfriede Jelinek. In: Der Tagesspiegel, 21.5. 1978. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften')

**** Anner, Silvia: Nicht ganz geheuer. In: Wochenpresse (1982) H. 39, S. 51. (Zu 'Clara S.', Bonner Uraufführung)

**** Arnold, Wolfgang: Das Kapital und gestiefelter Sex. Die phallozentrischen Wunsch- und Angstträume einer antikapitalistischen Dame. In: Südost-Tagespost, 9.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Atzert, Stephan: Gier, in: World Literature Today 76 (2002), H. 1, S. 184.

**** Auffenberg, Frank: Zwischenmenschliches Gemetzel, in: Kritische Ausgabe 5 (2001), H. 1, S. 66-67. [Rezension zu: Gier; Angabe aus Eppelsheimer-Köttelwesch]

**** Auffenberg, Frank: Gier, in: Walthari 19 (2002), H. 37, S. 110-111. [Angabe aus Eppelsheimer-Köttelwesch]

**** Autrand, Dominique: Insupportable et fort. In: La Quinzaine Littéraire, Paris, Nr. 580, 16.-30.6.1991, S. 13. (Zu "Lust", zur franz. Übersetzung)

**** Autrand, Dominique: Le vieux spectre du nazisme. In: La Quinzaine Littéraire, Paris. Nr. 536, 16.-31.7. 1989, S. 13. (Zu "Die Ausgesperrten" (franz. Übersetzung). Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

A.(?), A.J.: Kampf dem Sport – Elfriede Jelinek in den Startlöchern, in: Welt am Sonntag (1998), H. 2, 11.01.1998, S. 15

 

Zum Seitenanfang


B

Baier, Lothar: Abgerichtet, sich selbst zu zerstören. Ein Roman der seine Gesellschaftskritik in seiner Sprache entfaltet. In: Süddeutsche Zeitung, 16./17. 7. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin".)

**** Bandhauer, Dieter: Kompliziert, aber einfach. In: Falter, Wien, Nr. 17, 27.4. - 3.5. 1990, S. 15. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Baratta-Dragono, Karl: Zur Wirkung von Krankheit, Nachgedanken zu einer Inszenierung, in: Spectaculum 47, Frankfurt am Main 1988, S. 284

**** Bartens, Gisela: Einen Zahn zugelegt. In: Kleine Zeitung, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Bartens, Gisela: Geld, Gier Gewalt. In: Kleine Zeitung, 30.4. 1989. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Bartmann, Christoph: Das Leben, ein Spottstück, Auch Hohn ist eine Form der Ironie: Elfriede Jelineks kleine Trilogie des österreichischen Todes, in: FAZ, 5.2.2000, Nr. 30, S. V

**** Bauer, W.A.: Lockvögellustundleid. In: Weser Kurier, 17.8. 1971. (Zu 'wir sind lockvögel baby!'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Baumann, Gunther: Der üble Nazi-Mief zieht durch das Burgtheater. In: Kurier, 12.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Baumann, Gunther: Heilig ist ihr nur der Zorn. In: Kurier, 17.11. 1985. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 Bazinger, Irene: Höher-Schneller-Jelinek, Einar Schleef macht Weltrekord-Theater; „Das Sportstück“, in: Jungle World, 27.05.1998, (anlässlich des Gastspiels des Burgtheaters Wien beim 35. Berliner Theatertreffen)

Bazinger, Irene: Heim ins Österarm, Bunter Haider-Abend im Berliner Ensemble: Uraufführung von Elfriede Jelineks „Lebewohl“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.2000, Nr. 288, S. 54

Bazinger, Irene: Frauenbuchstabensuppe, Gegessen: Jelineks „Prinzessinnendramen IV und V“ in Berlin, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.11.2002, Nr. 275, S. 33

Becker, Peter von: Die Jägermeistersinger. Grüne Männchen, grüne Mädchen: Claus Peymanns halbe Jelinek-Uraufführung im Berliner Ensemble, in: Der Tagesspiegel (Berlin), 4.03.2005, Nr. 18 765, S. 25.

**** Beckmann, Heinz: Der Gegenstand Paula. In: Rheinischer Merkur, 19.9. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Beer, Otto F.: Anarchie für den Hausgebrauch. Elfriede Jelineks jugendliche Viererbande im Wien der fünfziger Jahre. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 11.5. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten".)

Behr, Martin: Das Verstummen der Unterlegenen, Österreichische Erstaufführung der „Prinzessinnendramen“ von Elfriede Jelinek in Graz: wenn dekonstruierte Märchenfiguren scheitern, in: Salzburger Nachrichten, 28.10.2002

Behrendt, Eva: Kleine Frauenoffensive am Schauspiel Frankfurt: Monika Gintersdorfer inszeniert Elfriede Jelineks „Raststätte – oder sie machen’s alle“, Sandra Strunz „Adam Geist“ von Dea Loher, in: Theater heute 43 (2001), H.4, S.17-19

**** Berger, Jürgen: Ein Wir, das raunt, in: die tageszeitung, 14.11.1990 (zur Koblenzer Inszenierung von Wolken.Heim., Regie: Thirza Bruncken; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.)

Beuth, Reinhard: "Gott versucht niemanden zum Bösen." Eine Deutsche [!] und ein Amerikaner sinnieren im Roman über menschliche Abgründe. In: Die Welt, 4.7. 1981. (Zu 'Die Ausgesperrten')

Beuth, Reinhard: Treffsicher im Giftspritzen. In: Die Welt, 21.5. 1983)

Beuth, Reinhard: Unterleib mit Musik. In: Die Welt, 27.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung.

**** Binal, M.: Sinnlose literarische Agitation. Elfriede Jelinek las bei der Salzburger Leselampe. In: Salzburger Volksblatt, 31.3. 1976. (Zu 'Die Liebhaberinnen'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Birbaumer, Ulf: Zwischentöne sind nur Krampf... In: Extrablatt 3 (1979) H. 11, S. 57. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften', zur Grazer Uraufführung)

**** Biron, Georg: "Wir sind Lockvögel, Baby!". In: Das Magazin, Wien. 1984, H. 4, S. 30-35. (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Biron, Georg: Barock around the clock. In: Konkret (1980) H. 8, S. 51. (Zu 'Die Ausgesperrten')

Bittrich, Dietmar: Cocktail in den Wolken. In: Die Welt, 5.4.1990. (Zu "Wolken.Heim.“)

**** BKB: Unser Kommentar, Kein Boykott, Diskussion um Clara S. und die Theatergemeinde, in: Theater Rundschau 26(1987) (November) (Angabe aus Pflüger, Maja S.)

Bloch, Natalie: Kunterbuntes Hassen, nach Elfriede Jelineks „Liebhaberinnen“, in: Theater heute 44 (2003), H. 3, S. 36 [zur Uraufführung der Adaption in Düsseldorf]

Bloch, Natalie: Böser Spuk. Elfriede Jelinek „Wolke 3“. Rezension zur Aufführung. Mülheim / Graz 2005, in: Theater heute 46 (2005), H. 7, S. 37.

**** Bock, Hans Bertram: Der Masochismus in Wiens Kultur. Skandale in Österreich um Thomas Bernhard und Elfriede Jelinek. In: Nürnberger Nachrichten, 7.12.1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Bossi Fedigrotti, Isabella: Sonata d'inferno. Madre e figlia: una tragedia da camera. In: Corriere della Sera, Milano, 1.12. 1991. (Zu "Die Klavierspielerin", zur italienischen Übersetzung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Böttiger, Helmut: Macht ist eine Frage der Sexualität. In: Stuttgarter Zeitung, 2.10. 1989. (Zu "Clara S.", zur Züricher Aufführung.)

Böttiger, Helmut: Oh Sprache, oh Schutz vor ihr! Elfriede Jelineks Lese-Stück "Totenauberg". In: Stuttgarter Zeitung (3.05. 1991)

**** Brams, Stefan: "Heimwelt" und "Fremdwelt". In: Neues Deutschland, 2./3. 11. 1991. (Zu "Totenauberg". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Brandle, Rea: Hölderlin-Zitate und abgefeimte Zoten. Über Elfriede Jelineks umstrittenen Roman "Lust". In: Tages-Anzeiger vom 22.4.1989

**** Brandle, Rea: Wut, Wut, Wut, eine ungeheuerlich produktive Wut. In: Tages-Anzeiger, Zürich, 16.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Braun, Michael: Die Keimzelle einer barbarischen Ordnung. In: Stuttgarter Nachrichten, 23.6. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Breicha, Otto: Lockvögel und sonstiges Getier. In: Kurier, 20.5. 1970. (Zu 'wir sind lockvögel baby!')

Burckhardt, Barbara: Das Schmelzen der Worte, Christoph Marthaler inszeniert Elfriede Jelinek: „In den Alpen“, uraufgeführt an den Münchner Kammmerspielen, in: Theater heute 43 (2002), H. 11, S. 6-7

Burckhardt, Barbara: Wer ist die schönste im ganzen Land? „Prinzessinnendramen“ von Elfriede Jelinek – um die Wette inszeniert im Deutschen Schauspielhaus Hamburg, beim Steirischen Herbst in Graz und am Deutschen Theater Berlin, in: Theater heute 44 (2003), H.1, S. 44-47

**** Burger, Hermann: Giftmutterliebe. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9.4. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Burkhardt, Werner: "Kose die Nutte", Castorf inszeniert Jelineks Raststätte in Hamburg, in: Süddeutsche Zeitung, 28./29.1.1995, S. 18

**** Burri, Peter: Eine Frauenstück voller "verbotener" Rede. In: Basler Zeitung, 4.10. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Burri, Peter: Erika selbdritt. In: Basler Zeitung, 28.5. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Busch, Frank: Lippen schweigen, blutige Geigen. In: Süddeutsche Zeitung, 17.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

 

Zum Seitenanfang


C

**** Cargnelli, Christian: Was die Nacht spricht. In: Falter 9 (1987) H. 40, S. 19. (Zu 'Was die Nacht spricht'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Castner, Daniela: Die Quelle der Lust ist die Lust an sich selbst. In: Der Standard, Wien, 20.7. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,; gleiche Angabe bei Spanlang)

Castner, Daniela: Hauptrolle Sprache. Elfriede Jelineks Totenauberg am Wiener Akademietheater. In: Die Neue Gesellschaft, Frankfurter Hefte. 39. Jg. (1992), H. 12, S. 1136-1138.  

Cerha, Michael: Seit der Antike in Aufzeichnungen erwähnt. In: Der Standard, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung)  (Text war Beilage in der Diplomarbeit von Fitz, Angelika)

Cerny, Karin: Wien, 3. Tag, in: Berliner Zeitung, 16.6.2000 [zu Schlingensiefs Container-Projekt: Jelinek übt dort ein Kasperltheaterstück mit Asylanten ein]

Cerny, Karin: Das Wandern ist des Wieners Lust, Neues vom österreichischen Widerstand: Nach Schlingensief kam Martin Wuttke und spielte Haider, in: Berliner Zeitung, 24.6.2000 [zu „Das Lebewohl“, gelesen von Martin Wuttke am 22.6.2000]

Cerny, Karin: Wien: Weitermachen im Korsett. Christoph Schlingensiefs „Bambiland“-Inszenierung am Burgtheater, in: Theater der Zeit 59 (2004), H. 2, S. 42f. [zur Uraufführung von Bambiland an der Wiener Burg, 12. Dezember 2003]

**** Chorherr, Thomas: Gemma denkmalzertrümmern? In: Die Presse, 30.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Cocalis, Susan L.: o.T., in: World literature today 70 (1996), Nr.4, S. 946-947 (zu Die Kinder der Toten)

Corino, Eva: Dieser Humor ist so humorlos, Therese Affolter liest aus dem Roman „Lust“ von Elfriede Jelinek, in: Berliner Zeitung, 6.3.2000

**** Cramer, Sibylle: Die Natur ist schmutzig. In: Frankfurter Rundschau, 1.2. 1986. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr“)

Cramer, Sibylle: Keine Lust. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 20.8.1989. (Zu "Lust".)

 

Zum Seitenanfang


D

**** Demmer, Erich: Die Dornen der blauen Blume. In: AZ, 14.2. 1990. (Zu 'Wolken.Heim.'- Buchausgabe; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Demmer, Erich: Köstlicher Zitatenfriedhof. In: Arbeiter-Zeitung, Wien, 24.4. 1990. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Detje, Robin: Theoretischer Theaterregen, in: Die Zeit, 29.10.1993 (ungeprüft)

Detje, Robin: "Sein und Schwein. Superduper! Burgtheater sagt Skandal ab! Claus Peymann verinszeniert sich an Elfriede Jelineks Komödie Raststätte oder sie machens alle". In: Die Zeit, Nr. 46, 11. 11. 1994, S. 61.

Detje, Robin: Sag ein Wort, zeig dein Ding. Ein Theaterattentat der Castorf-Neumann-Gruppe in Hamburg. "Raststätte oder Sie machens alle" von Elfriede Jelinek. In: Die Zeit, Nr. 6, 3. 2. 1995, S. 58.

Detje, Robin: Büchner-Preis, Ein zartes Gewebe aus Stacheldraht, in: Berliner Zeitung 20.5.1998, S. 1-2

Detje, Robin: Die Krankheit Kunst und das Spiel ohne Grenzen, Von Jelinek / Schleefs Sportstück zu Schlingensiefs Egosport "Chance 2000" - ein vulgärpsychologischer Versuch vor der Bundestagswahl, in: Theater der Zeit,53. Jg. (1998), H. 5, S. 7-9

Detje, Robin: Wie er tut, was wir nicht lassen können. Christoph Schlingensief trifft im Wiener Burgtheater flüchtig Elfriede Jelineks „Bambiland“ und rettet wieder einmal die Avantgarde, in: Theater heute 45 (2004), H. 2, S. 12-14. [zur Uraufführung von Bambiland an der Wiener Burg, 12. Dezember 2003]

Deuber-Mankowsky, Astrid: Vampirismus. Zum Schreiben von Elfriede Jelinek. Elfriede Jelineks neuer Roman: 'Die Kinder der Toten'. In: Wochenzeitung, Nr. 48, 1. 12. 1995

Diez, Georg: Die Seele schaut zum Körper heraus, Im Schlaraffenland des Schweizer Dichters Robert Walser: Elfriede Jelineks „er nicht als er“ bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt, in: Süddeutsche Zeitung, 3.8.1998

  ebenfalls in: Spectaculum 67, Moderne Theaterstücke und Materialien, Thomas Bernhard: Elisabeth II, Per Olov Enquist: Die Bildermacher, Elfriede Jelinek: er nicht als er, Sean O’Casey: Das Ende vom Anfang. Ein Pfund abheben., George O’Darkney: Die Blinden von Kilcrobally, Frankfurt am Main 1998, S. 231-233

**** Doormann, Lottemi: Folter einer Mutterliebe. In: Deutsche Volkszeitung, Düsseldorf, 9.6. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, nicht geprüft; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Dörr, Thomas: Deutschland ist nicht tot. Zu kriegen. In: Hamburger Rundschau, 26.7. 1990. (Zu 'Wolken.Heim.'- Buchausgabe; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, nicht geprüft)

Dössel, Christine: Runter kommen sie immer, Heim ins Österreich: Ulrike Ottinger und Elfriede Jelinek schicken im Berliner Ensemble Jörg Haider und seine Fit-for-FPÖ-Jungs in Skikostümen in den winterlichen Klassenkampf, in: Süddeutsche Zeitung, 11.12.2000, Nr. 285, S. 16 [zu „Das Lebewohl“]

Dössel, Christine: Früher war es schöner, Jossi Wieler inszeniert in der Zürcher Schiffbauhalle die Uraufführung von Elfriede Jelineks Todestrilogie „Macht Nichts“, in: Süddeutsche Zeitung, 14./15./16.4.2001, Nr. 87, S. 15

Dössel, Christine: Oh meine Oberschenkel, vergebt mir - Elfriede Jelineks „Prinzessinnendramen“, uraufgeführt am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, in: Süddeutsche Zeitung, 24.10.2002

Dössel, Christine: Hoffentlich ist es Beton, Boulevardtauglich: Elfriede Jelineks „Jackie und andere Prinzessinnen“ am Deutschen Theater Berlin, in: Süddeutsche Zeitung, 26.11.2002

Dreier, Harriet: Blutrot glüh’n Haiders Alpen, in: Spiegel, 10.12.2000 [zu „Lebewohl“, UA am Berliner Ensemble]

**** Drews, Jörg: Ein brillanter Haßgesang - aber worauf? In: Badische Zeitung, Freiburg i.Br., 12.4.1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedle-Bibliographie)

Drews, Jörg: Staunenswerter Haßgesang - aber auf wen? Elfriede Jelinek und die Gewalt der Lust. In: Süddeutsche Zeitung Nr. 87 (15./16.4.1989)

**** Dworschak, Dietmar: Düsteres aus der Unterschicht. Elfriede Jelinek bei der "Leselampe". In: Salzburger Nachrichten, 31.3. 1976. (Zu 'Die Liebhaberinnen'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 

Zum Seitenanfang


E

**** Eggeling, Thomas: Eintöniger Schrecken, Kälte und Obsessionen. In: Deutsche Volkszeitung, Düsseldorf, 19.8. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Eisner, Ulli: Oase in hastiger Bilderwüste. In: Volksstimme, 25.9. 1987. (Zu 'Was die Nacht spricht'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Endler, Franz: "Und jetzt geht Peymann?" Jelinek-Premiere: Der programmierte Skandal, in: Kurier, Wien, 6.11.1994 (Angabe aus: Sander, Margarete: Textherstellungsverfahren bei Elfriede Jelinek (...), a.a.O.)

Endres, Ria: Ein musikalisches Opfer. Die Schriftstellerin Ria Endres über Elfriede Jelineks Roman Die Klavierspielerin. In: Der Spiegel 21 (1983) S. 174-177.

**** Engelhard, Günter: Eine Frau muss Männchen machen. In: Die Weltwoche, Zürich, 29.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Engelhard, Hans: Zweierbeziehung am lila Sarglager. In: Die Weltwoche, Zürich, 19.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Engelhardt, Barbara: Wien, Blutige Roh-Kost, Burgtheater: Ein Sportstück von Elfriede Jelinek (Regie, Bühne, Kostüme Einar Schleef), Schauspielhaus: "Zerbombt" von Sarah Kane (Regie Gerald Singer, Raum Hans Gratzer), "Ich leckte das Deodorant einer Nutte" von Jim Cartwright (Regie Thomas Jonigk, Raum Hans Gratzer), in: Theater der Zeit 53 (1998), H. 2, S. 65-67

Engels, Günther: Alpträume der Extravaganten. In: Kölnische Rundschau (3.12.1986)

Engler, Jürgen: Die Unordnung des Erzählens. „Gier“ – ein „Unterhaltungsroman“ von Elfriede Jelinek, in: ndl 48 (2000), H. 534, S. 158-160.

 

Zum Seitenanfang


F

**** Fischer, Günther: Sportstück – Sportstück für Griechischen Chor, in: Spiegel (1998), Nr.3, S. 19

**** Fleischanderl, Karin: Die Macht der Wiederholung. In: Deutsche Volkszeitung / die tat, Düsseldorf, 14.4. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Fliedl, Konstanze: Elfriede Jelinek im Finale oder: Österreichische Apokalypse. In: Virginia (1995), Nr. 19, S. 1.

Frank, Niklas: "Blut tropft und vom Kinn". In Elfriede Jelineks neuem Roman 'Die Kinder der Toten' feiern Zombies kannibalistische Orgien - eine furiose Allegorie gegen das Vergessen jüngster österreichisch-deutscher Geschichte. In: Stern, Nr. 32 (1995), S. 114-116.

Frank, Niklas: Geschichten von Kurt, Gabi und Jörg H., In dem neuen mörderischen Dorfkrimi von Elfriede Jelinek spielt „Gier“ die Hauptrolle, Ganz wie im wirklichen Leben, in: Stern 38/2000, S. 222-223

**** Franke, Albrecht: Antiporno als Spektakel. In: Neue Zeit,

Berlin, 17.8. 1991. (Zu "Lust"; Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, nicht geprüft)

**** Frankfurter, Johannes: Elfriede Jelinek und die Kunst des Ekelns. In: Neue Zeit, 7.7. 1983. (Zu 'Die Klavierspielerin'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Franzen, Günter: Böse Menschen lesen Jelinek. In: die tageszeitung  (13.04.1991) (zu "Totenauberg")

**** Frederiksen, Jens: Knastprosa im Wortkäfig. In: Die Welt, 23.9. 1988. (Zu 'Wolken.Heim.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Fritsch, Sibylle: Die fünffache Nora. Elfriede Jelineks "Nora"-Version hatte am Volkstheater Premiere. In: Profil, H. 11, 9.3. 1992, S. 92-93. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Fuld, Werner: Heidegger endet im Skihotel. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.7. 1991. (Zu "Totenauberg".)

Funke, Christoph: Zürich: Gewoge der Verworfenheit, Elfriede Jelinek Rastätte oder Sie machens alle (Theater Neumarkt), in: Theater heute 37 (1996), H. 5, S.57

Funke, Christoph: Die Freiheit sein will ich, Jelinek-Uraufführung im Berliner Ensemble, in: Neue Zürcher Zeitung, 11.12.2000, Nr. 289, S. 21 [zu „Das Lebewohl“ (Les Adieux)]

 

Zum Seitenanfang


G

Gächter, Sven: Dangerous Liaisons, Michael Haneke hat „Die Klavierspie­lerin“ von Elfriede Jelinek verfilmt: mathematisch kühl, ohne Mitleid für seine Figuren – und die Zuschauer, in: Profil 46 (2001), 12.11.2001, S.132-133

Gauß, Karl-Markus: Ein Haufen Fleisch. In: Die Presse, 9./10. 9. 1995. (Zu: 'Die Kinder der Toten')

**** Gerber, Dieter: "Burgtheater" oder "Wo habt ihr dessengleichen schon gesehen?". In: General-Anzeiger für Bonn, 12.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Gerber, Dieter: Ein monströses Stück, das trotz allem betroffen macht, Elfriede Jelineks Krankheit, in: General-Anzeiger Bonn, 14.2.1987 (Angabe aus Pflüger, Maja S.)

**** Gerhardt, Marlis: Bond auf dem Dorfe. In: Deutsche Zeitung / Christ und Welt, 4.9. 1970. (Zu "wir sind lockvögel baby!". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,
auch abgedruckt in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 181-184.

Gerhardt, Marlis: böse und grell... Requiem für eine Klavierspielerin. In: Courage 6 (1983) S. 50-52 (zu Clara S.)

**** Geyrhofer, Friedrich: Scarface Aischylos. In: Filmschrift (1982), H. 11, S. 17. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Gleichauf, Ingeborg: Alpenstaat als Mördergrube, in: Rheinischer Merkur, 22.03.2002 (Zu „In den Alpen“)

Gnüg, Hiltrud: Zum Schaden den Spott. In: Neue Zürcher Zeitung, 21.8. 1990. (Zu "Die Ausgesperrten".)(wieder in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 197-201.)

**** Grack, Günther: Wiener Schmäh. In: Der Tagesspiegel, 18.5. 1986. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Grack, Günther: Weiter, höher, länger, Ein Sportstück zum Abschluß des Berliner Theatertreffens, in: Der Tagesspiegel 23.5.1998, S. 25

**** Graf, Hansjörg: Erotische Verwirrspiele eines Romans. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9.10.1979. (Zu 'bukolit'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 190-192.)

**** Graßl, Gerald: Aus der Laube der Gewalt. In: Volksstimme, 9.4. 1989. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Graßl, Gerald: Frauen und andere Unterdrückte. In: Volksstimme, 20.4. 1978. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Graßl, Gerald: Gegen "Hetzer" und "Schmierer", in: Volksstimme, 17.12. 1985 (Übernahme aus: Fiddler, Allyson: Demythologizing the Austrian 'Heimat': Elfriede Jelinek as 'Nestbeschmutzer')

Grissemann, Stefan: Wunderblock, Nicolas Stemann traut sich mit der Kaprun-Groteske „Das Werk“ in Wien eine hochkomplexe Jelinek-Adaption zu, in: Profil 34 (2003), H. 16, S. 127

Grissemann, Stefan: Der Chaos-Terroretiker. Theater. Der deutsche Bühnen-, Film- und Aktionskünstler Christoph Schlingensief inszeniert Elfriede Jelineks neues Stück „Bambiland“ am Burgtheater. Premiere: 12. Dezember. Skandal nicht ausgeschlossen, in: Profil 34 (2003), H. 49, S. 124-128.

[Dieser Beitrag enthält eine Probenbeschreibung, ein Interview mit Christoph Schlingensief und eine Besprechung des Textes „Bambiland“]

Gropp, Rose-Maria: Mitten im Lesen sind wir vom Tod umfangen, Ein Abend mit Elfriede Jelinek macht lyrisch, in: FAZ, 22.2.2001, Nr.45, S.53[Therese Affolter liest Gier, Frankfurter Literaturhaus]

**** Grünzweig, Werner: Das Gemeinschaftswerk in Deutschlandsberg gelang. In: Neue Zeit, 29.10. 1985. (Zu 'Robert, der Teufel'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie),

**** Grünzweig, Werner: Jelineks atemberaubender Kraftakt im neuen Roman. In: Neue Zeit, 28.12. 1985 (Beilage, S. 30). (Zu 'Oh wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Gürtler, Christa: Hölderlin und RAF. Dichter und Denker der deutschen Heimat treffen aufeinander. In: Falter, Wien, Nr. 26, 29.6. - 5.7. 1990, S. 7. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Gumprecht, Holger: Quartett aus Österreich, in: Neues Deutschland, 14./15. 3. 1987 (Zu Burgtheater in der Ausgabe: Palm, Kurt (Hg.): Burgtheater, Vier österreichische Stücke, Berlin 1986) (Angabe aus: Almberger, Margareth et al.: Österreichische Literatur von außen, a.a.O.)

 

Zum Seitenanfang


H

Haertel, Caroline: Sudeleien auf dem Klo, Elfriede JelineksRaststätte im Schauspielhaus, in: Hamburger Anzeigen und Nachrichten, Feuilleton 28.1.1995 (Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität...;)

Hage, Volker: Unlust. In: Die Zeit 15 (1989) vom 7.4.1989, S. 69/70

Hage, Volker: Der Bulle und das Mädchen, Elf Jahre nach ihrem Bestseller Lust berichtet Elfriede Jelinek in ihrem neuen Roman Gier abermals über Sex und Gewalt in der österreichischen Provinz, in: Der Spiegel 37/2000, S. 236

Hager, Angelika: Orgien- und Miseren-Theater. Christoph Schlingensief zerstört Elfriede Jelineks „Bambiland“ an der Burg. Skandalös? Eher drollig, in: Profil 34 (2003), H. 51, S. 111.

**** Hahnl, Hans Heinz: Deutsche Henne und welscher Gockel. In: Arbeiter-Zeitung, 1.3. 1984. (Zu 'Clara S.', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Hahnl, Hans-Heinz: Ein Stück gegen den Hörbiger-Clan? Der Schauspieler als Hülse seiner Rollen. In: Arbeiter-Zeitung, 27.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie [auch die divergierende Schreibweise des Vornamens, der bei ihr zuvor ohne Bindestrich zwischen dem Doppelnamen auftaucht])

Haider, Hans: Das neue Hörspiel ist noch immer ein Stiefkind. In: Die Presse, 25./26.01.1975

Haider, Hans: Feministischer Schreibteufel. In: Die Presse, Wien, 24.4. 1990. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)(geprüft, Text war Beilage in der Diplomarbeit von Fitz, Angelika)

**** Haider, Hans: Gegenentwurf zu einer neuen Naturmystik. In der Wildnis poetischen Ingrimms. In: Die Presse, Wien 11./12.1. 1986. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Haider, Hans: Wie Frau Nora das Kapital bedient. In: Die Presse, Wien, 9.10. 1979. (Zu: "was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Haider-Pregler, Hilde: Schwer definierbares Unbehagen. In: Wiener Zeitung, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie,)

Hallmayer, Petra: Die besten Pointen hat der Tod, Gerd Lohmeyer inszeniert im TamS Elfriede Jelineiks Robert-Walser-Hommage „er nicht als er“, in: Süddeutsche Zeitung, 19.4.2000, S. 22

**** Halpert, Marta S.: Elfriede Jelinek: Feindin der Männer und Frauen. In: Wochenpresse (1990), H. 20, S. 70. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Halter, Martin: Schneewittchen und die siechen Zwerge, Nachtschattengewächse: Elfriede Jelineks „Kleine Trilogie des Todes“ in Zürich uraufgeführt, in: FAZ, 14.4.2001, Nr. 88, S. 45

Halter, Martin: Welches Schweinderl wär’ er denn gern? Sauerei, subventioniert: In Zürich und „Attabambi Pornoland“ versucht Schlingensief sich als Quäl- und Ferkelmeister, in: FAZ, 9.2.2004, S. 34. [zur Aufführung von „Bambiland“ in Zürich] 

Hammerschmid, Michael: Drei mal drei: Die Trilogien der Elfriede Jelinek, in: Wespennest (2002), H. 128, S. 96f. [zu: Das Lebewohl. 3 kleine Dramen; Macht nichts. Eine kleine Trilogie des Todes; In den Alpen. Drei Dramen]

**** Hartmann, Rainer: Der Alpenkönig spielt Gewissen und endet als Zerrissener. In: Kölner Stadt-Anzeiger, 12.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übername aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Hartmann, Rainer: Ferner Wortqualm, "Wolken.Heim." von Elfriede Jelinek in Bonn. In: Kölner Stadtanzeiger, 23.9. 1988. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

**** Hartmann, Rainer: Künstler beuten die Frauen aus. In: Kölner Stadt-Anzeiger, 27.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Hartmann, Rainer: Scharfe Kritik am Heimatland. In: Kölner Stadtanzeiger, 3.12. 1986. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

Hartwig, Ina: Die Richtige, Büchnerpreis für Elfriede Jelinek, in: Frankfurter Rundschau, 20./21. 5. 1998, S. 8

Hartwig, Ina: Oh Liebhaberinnen, oh Schutz vor euch, Gnadenlos böse und komisch: Elfriede Jelinek lässt in ihrem neuen Roman „Gier“ wieder morden, in: Frankfurter Rundschau (Literatur-Beilage Nr.2), 18.10.2000

Haß, Ulrike: Im Körper des Chores, in: Freitag, 20.1.1998 [Zu Sportstück]

Haß, Ulrike: Idiosynkrasien: Der Körper des Chores. Einar Schleef inszeniert „Ein Sportstück“ von Elfriede Jelinek am Wiener Burgtheater, in: Ästhetik und Kommunikation 29 (1998), H. 101, S. 59-67.

**** Häselbarth, Renate: Luft und Lust für alle! In: Thüringische Landeszeitung, Weimar, 24.11. 1990. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Hellemans, Frank: De zingende zenuwzaag. In: Knack, Brüssel, Nr. 8, 21.2. 1990, S. 144. (Zu "Lust", zur niederländischen Übersetzung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Hennecke, Günther: Alpenkönig auf Doppeladler. In: Wiesbadener Kurier, 23.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie [auch die Schreibweise des Familiennamens. Unklar, ob es sich bei Hennecke, Günther um Günther Henneke handelt, oder ob es sich um zwei verschiedene Rezensenten handelt])

**** Hennecke, Günther: Blutströme für die Befreiung. In: Neue Zürcher Zeitung, 18.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, siehe Anm. oben)

**** Hennecke, Günther: Kein Blut in den Adern. In: Wiesbadener Kurier vom 18.2. 1987. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, siehe Anm. oben)

**** Henneke, Günther: Saisonbeginn auf westdeutschen Bühnen. In: Neue Zürcher Zeitung, 1.10. 1982. (Zu 'Clara S.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, siehe Anm. oben)

Henrichs, Benjamin: A Hetz. In: Die Zeit, 15.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang".)

Henrichs, Benjamin: Biß zum Tode. Theater in wilder Zeit: Elfriede Jelineks "Krankheit", Harald Muellers "Bolero". In: Die Zeit, 27.2. 1987 (Nr. 10), S. 60. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung)

**** Henrichs, Benjamin: Mütterdämmerung. Frauen schreiben über die Mutter-Tochter-Beziehung. In: Die Zeit, 15.7. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, bei Spanlang erweiterte Titelangabe: Mütterdämmerung. Frauen schreiben über ihre Mutter-Tochter-Beziehung. Elfriede Jelineks Roman "Die Klavierspielerin" und Rahel Hutmachers Geschichten "Tochter".)

Hensel, Georg: Gehemmte weibliche Kunstproduktionen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung)

**** Herles, Wolfgang: 'Fünf Wochen für fünf Noras', in: Der Standard, 7/8 März 1992, S. 12 (Angabe aus: Fiddler, Allyson: Jelinek's Ibsen: 'Noras Past' and Present‘)

**** Hillgruber, Katrin: "Ein einig Volk von Gegnern". Gegen den Mythos von der unpolitischen Kunst. In: Süddeutsche Zeitung, 16.4. 1991. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang", zur Hörspielfassung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Hillgruber, Katrin: Ganz grau, ganz Frau. Glückliches Österreich? Das war einmal. Der Buchmessenschwerpunkt 1995 kündigt sich fulminant mit Elfriede Jelineks Lemuren-Epos 'Die Kinder der Toten' an. Aufersteht ein finsteres Österreich. In: Der Tagesspiegel, 20. 8. 1995.

Hillgruber, Katrin: Unsere unausweichlichste Wahrsagerin, Darmstadt: die Ehrung der Büchner-Preisträgerin Jelinek und eine Tagung der Akademie für Sprache und Dichtung, in: Der Tagesspiegel, 19.10.1998, Nr. 16491, S. 29

Hilpold, Stephan: Österreich als Schlachtplatte: In Wien hat Nicolas Stemann Elfriede Jelineks "Werk" uraufgeführt, in: Frankfurter Rundschau, 14.04.2003

Hilpold, Stephan: Zum Zerschnetzeln gut, Burgtheater: „Das Werk“ von Elfriede Jelinek, in: Theater der Zeit 58 (2003), S. 46

Hirsbrunner, Franziska: "Eine Frage des Volumens, mein Herz". In: Die WochenZeitung, Zürich, 6.10. 1989. (Zu "Clara S.“)

**** Hirschmann, Christoph: Langeweile mit "Lust". In: Arbeiter-Zeitung, 8.4. 1989. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Hochmüller, Almuth: Undurchschaubare Wildnis. In: Mannheimer Morgen, 19.11. 1985. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Hodoschek, Andrea: Endzeit in der Heimat. In: Kurier, 16.3. 1991. (Zu 'Totenauberg'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Hofer, Wolfgang: Gegenentwurf zu einer neuen Naturmystik. In der Wildnis poetischen Ingrimms. In: Die Presse, 11./12.1. 1986. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Hoffmann, Yasmin: "Je ne veux pas du théatre, je veux un autre théatre": Nora d'Elfriede Jelinek, in: Le Public, Journal du Théatre de la Colline, Nr. 14, Paris, 1993, S. 8-11. (Übernommen aus der Hoffmann-Diss.)

**** Holwein, Jürgen: Das Künstliche sei die Kunst. In: Stuttgarter Nachrichten, 5.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übername aus der Riedel-Bibliographie)

**** Holzinger, Lutz / Szeiler, Josef: Die Kommödiantenställe. In: Das Magazin (Wien) (1984), H. 9, S. 74-77. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

Holzinger, Lutz: Elfriedes scharfe Schnitte. In: Volksstimme, Wien, 23.5. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten".)

**** Holzinger, Lutz: Literatur ohne Einserschmäh. In: Volksstimme, Wien, 29.11. 1985. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor dir". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Hrachovec, Herbert: Wortbrücken, Wortbrüche. In: Falter, Wien, Nr. 35, 30.8.- 5.9. 1991, S. 24. (Zu "Totenauberg". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Hulse, Michael: Brute encounters. In: The Times Literary Supplement, 21.-27.7. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Hupka, Kilian: Aus Springers Giftküche. Der Fall Michael Jeannée. In: Volksstimme, 13.12. 1985 (Beilage). (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Hurton, Andrea: Die Sprache des Obszönen. In: Falter 11 (1989) H. 14, S. 9. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 

Zum Seitenanfang


I

**** Irro, Werner: Prägnanz und Manieriertheit. In: Frankfurter Rundschau, 14.6. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Isenschmid, Andreas: Trivialroman in experimenteller Tarnung. Elfriede Jelineks Roman "Lust". In: Neue Zürcher Zeitung vom 5.6.89.
auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 239-243.

I.(?), P.: Vernichtend geschlagen, Elfriede Jelineks „Ein Sportstück“ im Schauspiel, in: Frankfurter Rundschau, 30.11.1998

 

Zum Seitenanfang


J

Jandl, Paul: Der Monolog des Geisterfürsten, Elfriede Jelineks „Lebewohl“, in: Neue Zürcher Zeitung, 24./25.6.2000, Nr. 145, S. 34

Jandl, Paul: Nur Trübes seh ich an der Welt, Drei neue Dramen von Elfriede Jelinek, in: Neue Zürcher Zeitung, 09./10.03.2002 [Zu In den Alpen]

**** Janetzki, Ulrich: Unterdrückung durch die Mutter. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 4.9. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Jansen, Hans: Deutschheit. In: Westdeutsche Allgemeine, 2.3. 1990. (Zu 'Wolken.Heim.'- Buchausgabe; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Jantschek, Thorsten: Seilbahn to hell, Jelinek „In den Alpen“ (Bremen), in: Theater heute 44 (2003), H.4, S. 36f.

**** Jeannée, Michael: "Wien weiß, was es seinen Künstlern schuldet." Bürgermeister Zilk ehrt Paula Wessely und Attlia Hörbiger anläßlich ihrer goldenen Hochzeit. In: Kronen-Zeitung, 12.12.1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Jeannée, Michael: Miese Hetzjagd! In: Kronen Zeitung, 1.12.1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Jenny, Urs: Nix Fit for Fun, „Ein Sportstück“ von Elfriede Jelinek (Buch) und Einar Schleef (Regie): Uraufführungsmarathon im Wiener Burgtheater, in: Der Spiegel, 02.02.1998, S. 157-158

**** Jocks, Heinz-Norbert: Wenn Satzcollagen Fausthiebe werden. In: Westdeutsche Zeitung, 23.4. 1990. (Zu 'Wolken.Heim.'- Buchausgabe; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

John, Hans-Rainer: Zum Beispiel Graz. Theaterreport aus Österreich: Tenschert inszenierte "Galilei" - Uraufführungen von Jelinek und Jandl. In: Theater der Zeit (Berlin Ost) (1980) H. 2, S. 41-44. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften')

Jüttner, Andreas: Frisch gestrichen! Nach Shakespeare „Königsdramen: Heinrich IVff.“, Elfriede Jelinek „Prinzessinnendramen: Der Tod und das Mädchen I-IV“, in: Theater heute 47 (2006), H. 2, S. 40f. [Rezension zur Aufführung in Karlsruhe, Regie: Michael Simons]

Jung, Werner: Alles Sprache oder was?, in: Juni (1995), Nr. 23, S. 180-181 (zu Die Kinder der Toten)

 

Zum Seitenanfang


K

**** K(athrein), K(arin): Der blutige Mord an der Traumfabrik. In: Die Presse, Wien, 12.11.1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Kaempf, Simone: Die Angst vor dem Ende des Aufstands. Kampf der Frauen um Macht und Männer: Nicolas Stemann hat Elfriede Jelineks „Ulrike Maria Stuart“ am Thalia Theater Hamburg inszeniert. In: taz, 31.10.2006, S. 16

Kahl, Kurt: Bis einem die Lust vergeht. In: Kurier, 21.4. 1989. (Zu 'Lust'; Text war Beilage in der Diplomarbeit von Fitz, Angelika)

**** Kahl, Kurt: Die Frauen im Blutrausch. In: Kurier, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Kahl, Kurt: Ist Onkel Bill ein Schwein? In: Kurier, 8.1. 1973. (Zu 'Michael. Ein Jugendbuch für die Infantilgesellschaft'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Kahle, Ulrike: Männliche Mattheit, weibliche Wucht. Harald Muellers "Bolero" und Elfriede Jelineks "Krankheit" am Schauspiel Bonn uraufgeführt. In: Theater Heute (1987) H. 4, S. 32-35.

Kahle, Ulrike: Gönt Sie wäg! Elfriede Jelinek „er nicht als er“ (Tübingen, Zimmertheater), in: Theater heute 44 (2003), H.4, S. 41

**** Kaiser, Joachim: Meine lieben jungen Freunde. In: Süddeutsche Zeitung, 16.11. 1972 (Zu "Michael". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Kannonier, Reinhard: Gewalt allerorten, in: Theater der Zeit (2004), H. 1, S. 46f. [zur Aufführung von Hydra Krieg von Werner Fritsch und Wer will allein sein: Eine Untersuchung, Trilogie aus: Körper und Frau – Eine Entäußerung, Das Schweigen – Einer dieser vergeblichen Versuche, Allein sein – Ein Tatsachenbericht von Elfriede Jelinek am Landestheater / O.K-Centrum für Gegenwartskunst in Linz]

Kansteiner, Morten: Zurück ins Basislager, in: die tageszeitung, 16.12.2002, S. 15 [Zur Uraufführung von Die Liebhaberinnen in Düsseldorf und der Vergabe des Heine-Preises]

**** Kanthak, Dietmar: Aus ist's zwischen den Geschlechtern. In: General-Anzeiger Bonn, 9.2. 1987. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

**** Käppeler, Otfried: Die Gewalt kommt über die Sprache. In: Schwäbisches Tagblatt, Tübingen, 5.8. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Karas, Christa: Das Eigene und das Fremde. In: Wiener Zeitung, 19.7. 1991 (= Extra). (Zu 'Totenauberg'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Karasek, Hellmuth: Auf dem Altar des männlichen Genies. In: Der Spiegel. Nr. 40, 4.10. 1982, S. 236-239. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung.)

**** Kässens, Wend: Ein Dauerlauf zwischen Original und Fälschung. In: Lesezeichen, Frankfurt/M. 1985, H. 11, S. 24-25. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie. Zeitschrift in Berlin nicht einsehbar.)

**** Kathrein, Karin: Hexensabbat am Freitag. In: Die Presse, Wien, 1.3. 1984. (Zu "Clara S.", zur Aufführung im Wiener Schauspielhaus. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Kathrein, Karin: Höllenfahrt der Wünsche. In: Die Presse, Wien, 27.4. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Kathrein, Karin: Weib kreativ, Mann hohl. In: Die Presse, Wien, 27.9. 1982 (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Kathrein, Karin: Wonach schmeckt die Sprachschaumrolle?, in: Bühne (Wien),H. 10 (1992), S. 56 f. (zu Totenauberg; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O)

**** Kathrein, Karin: Und Mendel Krik hat Söhne in seinem Haus..., in: Bühne, H. 5 (1993), S. 42-45 (u.a. zur österreichischen Erstaufführung von Wolken.Heim. in Wien, Regie: Michael Wallner; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.,)

**** Kaufmann, Erika: Nudeln und Blut. In: Wochenpresse (1985) H. 47, S. 50f. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie,)

**** Kaut, Thomas: Der alltägliche Vampirismus. In: Unsere Zeit, Neuss, 20.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,)

Keim, Stefan: Biete Körper, suche Leben – Düsseldorf im Jelinek-Fieber: Zur Uraufführung von „Die Liebhaberinnen“ und zur Verleihung des Heine-Preises, in: Frankfurter Rundschau, 16.12.2002

Keine Lust für niemand? - Auszüge aus dem Streit über Jelineks "Lust" im "Literarischen Quartett"/ZDF (Marcel Reich-Ranicki, Sigrid Löffler, Hellmuth Karasek, Jürgen Busche) sowie "Lust" aus der Perspektive der Käthe Trettin und des Jürgen Busche. In: Pflasterstrand 311 (1989) S. 37-44

**** Kellermayr, Rudolf E.: Nora und das Kapital. In: Kleine Zeitung, 8.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Khely, Karl: Bürgerliche Drop-outs. In: profil 13 (1982), H. 11, S. 57. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Khol, Andreas: "Ein eklatanter Kunstgenuß", in: Profil 29 (1998), Nr. 6 (2.2.1998), S. 92 [Profil-Interview mit Andreas Khol über die Aufführung von Ein Sportstück]

**** Kill, Reinhard: Monster unter sich. In: Rheinische Post, 13.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Klausenitzer, Hans-Peter: Zwei Gegenstände namens Paula und Brigitte. In: Die Welt, 24.1. 1976. (Zu "Die Liebhaberinnen")

Klunker, Heinz: Die Familie - ein Alptraum. Theater in Bonn: "Falsch" von Kalisky, "Burgtheater" von Jelinek. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 1.12. 1985. (Zu 'Burgtheater')

Klunker, Heinz: Schöner Wahn, schlimme Wut. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 22.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung).

 Klunker, Heinz: Unser Wald und unser Scheiterhaufen, Elfriede Jelinek und Else Lasker-Schüler: Wolken.Heim. in Bonn-Beuel und "Arthur Aronymus und seine Väter" in Bad Godesberg, in: Theater heute, H. 11 (1988), S. 28-33

**** Klunker, Heinz: Die neue Intoleranz, Heym, Jelinek, Wer unbequem ist, dem hört man nicht zu, in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 12.2.1994 (Angabe aus: Almberger, Margareth et al.: Österreichische Literatur von außen, a.a.O.)

Knorr, Wolfram: Schicksal als Monopoly. In: Die Weltwoche, Zürich, 26.11. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen".)

Koberg, Roland: Figurenwerfen. Ein Jahr nach dem Roma-Mord in Oberwart: 'Stecken, Stab und Stangl' von Elfriede Jelinek im Malersaal des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. in: Die Zeit, Nr. 17 vom 19. 4. 1996, S. 57.

Koberg, Roland: Burgtheaterbezwingzwang, Einar Schleef bringt Elfriede Jelineks Ein Sportstück am Burgtheater Wien zur Uraufführung, in: Berliner Zeitung Nr. 21, 26.1.1998, S. 9-10

**** König, Nicola: Komödie und Ekel des Abgrunds, in: Südkurier 28.1.1995 (Zu Raststätte, Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...))

**** Kofler, Werner: Guggile und Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen. In: Die Zeit vom 14.11. 1975 (Nr.47), Literaturbeilage, S. 2) (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Kohse, Petra: Ein Singsang der Vergänglichkeit, Den Weltekel lehren: Elfriede Jelinek legt eine porno-katholische Tirade, eine Große Österreichische Schmährede vor, bei der das weibl. Geschlechtst. wieder eine wichtige Rolle spielt, in: die tageszeitung, 11. 10. 1995

Kohse, Petra: Sprachliche Grauzonen, schockgefrostet, Elfriede Jelineks neuer Roman Gier ist eine schwierige Übung in Leichtigkeit, in: die tageszeitung, 18.10.2000, S. 5

Kohse, Petra: Heiligenbildchen weiblichen Schreibens, Hans Neuenfels’ Uraufführung der zweiten Tranche von Elfriede Jelineks „Der Tod und das Mädchen“ in Berlin, in: Frankfurter Rundschau, 26.11.2002

**** Kosler, Hans Christian: Eine Wirklichkeit, die weh tut, in: Frankfurter Rundschau 8.10.1975 (Angabe aus: Fischer, Heike: Materialistische Theoreme in ausgewählten Werken Elfriede Jelineks, Aachen 1997)

**** Kosler, Hans Christian: bukolit in der Bakalitwelt. In: Süddeutsche Zeitung, 7.11.1979. (Zu 'bukolit'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 192-194.

**** Kosler, Hans Christian: Dauerschwimmerin gegen den Strom. Über Elfriede Jelinek. In: Extrablatt, Wien, 1980. H. 3, S. 86-87. (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Kosler, Hans Christian: Die kleinen Ladenmädchen sehen fern. In: Frankfurter Rundschau, 8.7. 1972. (Zu "Michael". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

 ****Kosler, Hans Christian: Eine Wirklichkeit, die weh tut. In: Frankfurter Rundschau, 8.10. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Kosler, Hans Christian: Weit entfernt von den Menschen. In: Süddeutsche Zeitung, 21.5. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Köster, Cornelia: Charge mit Herz. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 5.3. 1988. (Zu "Clara S.", zur Berliner Aufführung.)

Köster, Cornelia: Und wo war Nestroy? Theaterfest mit Jahrmarktsästhetik im Literaturhaus. In: Der Tagesspiegel, 17.7. 1987. (Zu 'Häuptling Abendwind')

**** Kothe, Thomas: Lust ausgetrieben. In: die tageszeitung, 4.12. 1989. (Zu "Die Klavierspielerin", zur Basler Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Kraemer, Hermann Josef: Das Menschenfressende zwischen Mann und Frau. In: General-Anzeiger, Bonn, 27.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Krämer-Badoni, Rudolf: Der Herr Direktor ist ein Nimmersatt. in: Die Welt, 20.5. 1989. (Zu "Lust“)

**** Kraft, Thomas: Mumien auf Beutefang, in: Rheinischer Merkur, 1.9.1995 (Zu Die Kinder der Toten)

**** Kralicek, Wolfgang / Rybarski, Ruth: Die Nackten und die Zoten. Elfriede Jelinek hat ihre erste Komödie geschrieben. Der Porno-Schwank Raststätte oder Sie machens alle wird von Claus Peymann uraufgeführt, in: Profil, 31.10.1994, S. 91-95 (Angabe aus: Sander, Margarete: Textherstellungsverfahren bei Elfriede Jelinek (...), a.a.O.)

Kralicek, Wolfgang: Schmiere de luxe. Wilde / Jelinek „Ernst ist das Leben“. Rezension zur Aufführung am Akademietheater, Wien 2005, in: Theater heute 46 (2005), H. 4, S. 37.

**** Kratzer, Walter: "Da kann man nur holzen und dreinschlagen". Eine österreichische Schriftstellerin machte aus Ibsens "Nora" einen Schocker. In: stern, H. 42, 11.10. 1979, S. 300-302. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihrem Mann verlassen hatte". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Krause, Werner: Mit Heidegger auf Pirsch im Unterholz, Elfriede Jelinek, märchenhaft, In ihren „Prinzessinnendramen“ zeigt sich die Grimmige trizophren: boshaft, sarkastisch und resignativ, in: Kleine Zeitung, 28.10.2002

**** Krauß, Cornelia: Haushoher Sieg über Nora. In: Stuttgarter Zeitung, 13.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Kreis, Gabriele: Verpaßtes Glück. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 10.4. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Kriechbaum, Reinhard: Wie sich Nora weiterentwickelte. In: Salzburger Nachrichten, 9.10. 1979. (Zu: "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Krippendorff, Ekkehart: Alpenglühen, in: Süddeutsche Zeitung, 10.3.2001, S. 9 [zu Peymanns Jelinek-Inszenierung „Das Lebewohl“]

Kröner, Wolfgang: Haß im Blick, Wut im Bauch. In: Rheinische Zeitung, 3.7. 1980. (Zu 'Die Ausgesperrten'

Krug, Hartmut: In der guten bösen Stube, „Macht nichts“ macht nichts: Elfriede Jelineks Todes-Trilogie – in Zürich uraufgeführt, in: Der Tagesspiegel, 17.4.2001, Nr. 17381, S. 26

Kruntorad, Paul: Der Wachhund in der Zündholzfabrik. In: Frankfurter Rundschau, 18.11. 1985. (Zu 'Robert, der Teufel'

**** Kruntorad, Paul: Elfriede Jelinek setzt Ibsens "Nora" polemisch fort. In: Basler Zeitung, 15.11. 1979. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Kruntorad, Paul: Ihre Ironie ist erbarmungslos. In: General-Anzeiger für Bonn vom 10.9. 1982. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Kruntorad, Paul: Mitleidlose Notizen aus dem Alltag der Jugend. Roswitha-Preis für Elfriede Jelinek. In: FAZ, 20.10.1978

**** Kruntorad, Paul: Nora solidarisiert sich nicht. In: Frankfurter Rundschau, 25.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 Kruntorad, Paul: Was geschah, als Elfriede Jelinek Ibsen verließ: Uraufführung einer Nora-Projektion in Graz, in: Theater heute, H. 11 (1979), S. 63

Kruntorad, Paul: Hochgespannter Theateressay. Elfriede Jelineks 'Totenauberg' uraufgeführt. In: Frankfurter Rundschau, Nr. 221 vom 22. 9. 1992.

Kruntorad, Paul: Immer nur das eine, Auf dem "Akademietheater", da gibt's a Sünd, Claus Peymanns Uraufführung von Elfriede Jelineks Raststätte, in: Frankfurter Rundschau, 7.11.1994, S.7

**** Kübler, Gunhild: Spitze Schreie. In: Neue Zürcher Zeitung, 20.12. 1985. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, nicht geprüft; gleiche Angabe bei Spanlang)
auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 214-217.)

**** Kübler, Gunhild: Martyrium am Klavier, in: Weltwoche, 20.10.1983 (zu Die Klavierspielerin) (Angabe aus: Almberger, Margareth et al.: Österreichische Literatur von außen, a.a.O.)

Kümmel, Peter: Die Welt im Kamin, Vom Zwang, in jedem Unglücksfall Auschwitz zu entdecken: Elfriede Jelinek und ihr Bahnstück „In den Alpen“, in: Die Zeit (2002), H. 42, 10.10.2002

Kümmel, Peter: Nicht schuldig! Christoph Schlingensief überrollt Elfriede Jelineks „Bambiland“ an der Wiener Burg, in: Die Zeit 58 (2003), H. 52, S. 42. [zur Uraufführung von Bambiland an der Wiener Burg, 12. Dezember 2003]

Kümmel, Peter: Wir, die Zweitdümmsten. Ein Wochenende mit Elfriede Jelinek, Ulrike Meinhof und Gerhard Schröder am Hamburger Thalia Theater. In: Die Zeit 61 (2006), 2.11.2006, Nr. 45, S. 48 [zur Uraufführung von „Ulrike Maria Stuart“]

Kummer, Elke: Du, unglückliches Österreich, heirate. In: Die Zeit, 14.11. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, nicht geprüft.)

Kurzenberger, Hajo: Sprachkörper im Bühnenraum, Chorisches Theater der neunziger Jahre, in: Neue Züricher Zeitung, 26./27.6.1999, Nr. 145,     S. 51-52 [zu Wolken. Heim. und Sportstück]

**** Kutschera, Eva: Unter dem Monopol des Penis. In: Arbeiter-Zeitung, 7.4. 1989 (Beilage, S. VIf.). (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 

Zum Seitenanfang


L

**** L[öffler], S[igrid]: Käthe, Istvan, Schorsch. In: profil 13 (1982) H. 29, S. 62. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Lackner, Erna: Grazer Nora im Fernsehen: Wie sehr ist Petra F. eine Nora?, in: Kleine Zeitung, 27. November 1979, S. 18 ( Angabe aus: Fiddler, Allyson: Jelinek's Ibsen: 'Noras Past' and Present)

Lackner, Erna: Und rattert und rast und spuckt und fuchtelt, Die andere Hälfte schreibt der Regisseur: Nicolas Stemanns Uraufführung von Elfriede Jelineks „Das Werk“ im Wiener Akademietheater, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 88, 14.04.2003, S. 37

Lahann, Birgit: Frauen sind leicht verderbliche Ware. In: stern, Nr. 8. 12.2. 1987, S. 192-193. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung.)

Landes, Brigitte: Kunst aus Kakanien, in: Theater Heute 27 (1986), H.1, S. 7-8

Lange, Mechthild: Trau dich, trau dich, Theater von 18-80? -oder: Frank Castorfs Auslegung von Elfriede Jelineks Stück Raststätte oder Sie machens alle, in: Frankfurter Rundschau, 30.1.1995, S. 8

**** Ledanff, Susanne: Giftiges aus Österreich. Satire auf den neuen Aufschwung der Naturgefühle. In: Süddeutsche Zeitung, 5.12. 1985. ( Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Leitenberger, Ilse: Abrechnung mit einer Scheinwelt. In: Die Presse, Wien, 19.7. 1972. (Zu "Michael". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Leitner, Reinhold: Die Jelinek, eine Mörderin? "profil"-Chef Lingens denunziert die "Burgtheater"-Autorin Elfriede Jelinek. In: Volksstimme, 26.11.1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Leitner, Sebastian: Das Gespeibsel der Elfriede Jelinek. In: Kurier, 12.12. 1986. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Leitner, Sebastian: Die Kunst der Hinterlist. In: Kurier, 23.12. 1986. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Leucht, Sabine: Über allen Gipfeln ist Totenruhe, in: tageszeitung, 07.10.2002, S. 15 [Zu In den Alpen]

Liessmann, Konrad Paul: Heidegger im Gestell, in: Der Standard, 03.05.1991

Liessmann, Konrad Paul: Ein uralter Kampf neu inszeniert, Elfriede Jelinek „Ein Sportstück“, in: Der Standard, 30.01.1998

Linder, Christian: In Waldheimen und auf Haidern. Elfriede Jelinek erhielt den Kölner Heinrich-Böll-Preis. In: Süddeutsche Zeitung (4.12.1986)

Lindner, Burkhardt: Deutschland: Erhabener Abgesang. Elfriede Jelineks Spiegelverzerrung zur Selbsterkenntnis. In: Frankfurter Rundschau, 7.4. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe.)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 243-245.  

Lingens, Peter Michael: Wieweit verdient Paula Wessely Elfriede Jelinek? In: Profil 16 (1985) H. 48, S. 12-16 (Erweiterte Titelangabe bei Spanlang: Wieweit verdient Paula Wessely Elfriede Jelinek? Der Versuch, ein unerquickliches Amalgam von Fragen aufzulösen und dabei zu einem Schluß zu kommen. Nicht geprüft)

Linke, Detlef Bernhard: Wir, von Apollon geschlagen... Elfriede Jelineks "Wolken. Heim" als Raumgedicht. In: Spuren 33 (1990) S. 13-15

**** Löffler, Sigrid: "Erhalte Gott Dir Deinen Ludersinn". In: Profil. 1985. H. 47, S. 72/73. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, nicht geprüft; bei Spanlang erweiterte Titelangabe: "Erhalte Gott Dir Deinen Ludersinn". In der Posse "Burgtheater" rechnet Elfriede Jelinek nicht nur mit den Hörbigers ab.“)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 218-222.

**** Löffler, Sigrid: "Wir sind die Untoten". In: Profil, Nr. 16, 17.4. 1990, S. 107. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Löffler, Sigrid: Die Frau, das übermannte Wesen. In: Profil 1984, H. 9, S. 66/67. (Zu "Clara S.", zur Aufführung im Wiener Schauspielhaus. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Löffler, Sigrid: Die Unlust an der Männerlust. Drei Autorinnen aus Österreich suchen in neuen Romanen nach einer weiblichen Sprache des Obszönen. Was dabei gelingt, ist ein Antiporno der Elfriede Jelinek. In: Profil Nr. 13 vom 28.3.1989, S. 80-82 (Spanlang macht andere Seitenangaben: S. 80-85; Differenz nicht geprüft)

**** Löffler, Sigrid: Ein Holzroß auf dem Stephansplatz. Wie die Wiener gegen die Wahl Kurt Waldheims zum Bundespräsidenten protestierten. In: Die Zeit, 18.7. 1986 (Nr. 30), S. 44. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Löffler, Sigrid: Fesche Niedertracht. In: Profil. 1985, H. 31, S. 54. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, erweiterte Titelangabe bei Spanlang: Fesche Niedertracht. Elfriede Jelinek holte zu einem literarischen und politischen Rundumschlag aus)

**** Löffler, Sigrid: Nora, ganz ohne Puppenheim. In: profil 10 (1979) H. 42, S. 78. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Löffler, Sigrid: Ohnmacht - ein Aphrodisiakum? In: Profil 14 (1983) H. 9, S. 72 f. (Zu 'Die Klavierspielerin'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie

**** Löffler, Sigrid: Von Waldheim und Vampiren. Zwei Uraufführungen versprachen Skandale, die sie nicht hielten: "Linz" von Herbert Achternbusch und "Krankheit" von Elfriede Jelinek. In: profil 18 (1987) H. 8, S. 68-70. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Löffler, Sigrid: Wipsen und Pfaustern. Experimental-Porno. In: profil 10 (1979) H. 28, S. 51. (Zu 'bukolit'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Löffler, Sigrid / Rossmann, Andreas / Koberg, Roland / Schmitz-Burckhardt, Barbara: IV. Das Stück der Saison, Sargnägel im Fleisch, Stimmen zu Elfriede Jelineks Stecken, Stab und Stangl uraufgeführt von Thirza Bruncken am Hamburger Schauspielhaus, in: Theater heute 37 (1996), Sondernummer, Das Jahrbuch 1996, S. 62-65

Löffler, Sigrid: Raststätte Rammelplatz, Peymann inszeniert Elfriede Jelineks neues Stück in Wien, in: Süddeutsche Zeitung, 7.11.1994, S. 9

**** Löffler, Sigrid: Die Kinder der Toten, in: ORF - Ex libris (Wien) 31.7.1995 (Angabe aus Chalmers, Martin: In Zungen sprechen, in: Bartens/Pechmann: Dossier extra: Elfriede Jelinek, a.a.O., S. 181-195)

Löffler, Sigrid: Am Eingang zur Unterwelt, in: Süddeutsche Zeitung, 11.8.1995 (Zu Die Kinder der Toten)

Löffler, Sigrid: Um die Ecke gedacht, in: Die Zeit, 29.1.1998 [Zu Sportstück]

**** Loibl, Elisabeth: Sinnes-Schwund. In: Falter 8 (1984) H. 6, S. 25. (Zu 'Clara S.', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Lütkehaus, Ludger: Dunkles von Elfriede Jelinek. Heidegger-Lied. In: Die Zeit (9.08.1991) Nr. 33, S. 46

**** Lütkehaus, Ludger: Es heideggert. In: Badische Zeitung, Freiburg i.Br., 26.10. 1991. (Zu "Totenauberg". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Luyken, Sonja: Ein gutes Thema wurde verschenkt. In: Weser-Kurier, Bremen, 4.10. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung.)

 

Zum Seitenanfang


M

Mahlke, Sybill: Wenn Elfriede Jelinek beinahe Franz Schubert trifft, Kent Nagano und Meret Becker in der Berliner Philharmonie, in: Tagesspiegel, 12.2.2001

**** Makk, Stefan: Ein politisches Stück, ein Stück übers Kapital. In: Kleine Zeitung, 6.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Malzacher, Florian: Himmel über den Kirchen. Kein Skandal: Christoph Schlingensief inszeniert am Burgtheater Elfriede Jelineks Stück „Bambiland“ und macht daraus eine in sich geschlossene vielschichtige Oper – wahnwitzig, triumphierend, hemmungslos überzogen. Vielleicht aber auch eine Idee zu perfekt und ohne ein Risiko einzugehen, in: die tageszeitung, 15.12.2003, S. 18. [Rezension zur Uraufführung von Bambiland am 12.12.2003 im Burgtheater Wien]

Manola, Franz: Wie die Alten sungen, sterben auch die Jungen. In: Die Presse, 22.10. 1982. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten")

Matt, Beatrice von: Gott will uns schnell los werden, in: Neue Zürcher Zeitung 19./20.8.1995 (zu Die Kinder der Toten)

**** Mattheiss, Uwe: Haider weiter, Österreichs Intelligenzija schweigt und leidet, in: Süddeutsche Zeitung, 05.10.1999 (über den Anlaß zu Jelineks Text Moment! Aufnahme!) [Angabe aus: Janke, Pia (Hrsg.): Die Nestbeschmutzerin]

Mattheiss, Uwe: Wiener Karneval, Einar Schleef inszenierte Elfriede Jelineks „Ein Sportstück“ am Wiener Burgtheater als sechsstündiges, ausgelassenes Ritual, in: Die Woche, 30.1.1998, S. 43

Mattheiss, Uwe: Narziss und Goldhund - Dreimal Schneewittchen, Beim Steirischen Herbst versucht sich das Theater an Elfriede Jelineks „Prinzessinnendramen“, in: Süddeutsche Zeitung, 31.10.2002

**** Matuschek-Labitzke, Birgit: Die Macht der Masochistin. Elfriede Jelinek als Hörspiel-Autorin. In: Süddeutsche Zeitung 7./8.10 1989 (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Matuschek-Labitzke, Birgit: Ein sadistischer Zahnarzt und sein Werk. In: Süddeutsche Zeitung, 29.8. 1986. (Zu 'Erziehung eines Vampirs'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

McGowen, Moray: Welttheater -über dem Pub, Londons aufregendes Gate-Theatre, ein Nachspiel von Elfriede Jelineks Raststätte und Claus Chattens "Prunksitzung" alias "Sugar Dollies", in: Theater heute 37 (1996), H. 6, S. 23-24

**** Mechtel, Angelika: Wunderland der Beatles. In: Deutsche Volkszeitung, Düsseldorf, 26.11. 1970. (Zu "wir sind lockvögel baby!". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Meier, Simone: Er nannte sich Stöffelchen. Christoph Schlingensief sah Zürich und schickte das „Attabambi“ ins Schauspielhaus: Ein Schweizer Schöpfungsprotokoll in sieben Tagen, in: Süddeutsche Zeitung, 10. 2. 2004, S. 15. [zur Aufführung von „Bambiland“ in Zürich]

Merschmeier, Michael: Wenn wir Jungen erwachen..., Gibt es einen Generationswechsel bei den Regisseuren und Intendanten?, in: Theater heute 37 (1996), Sondernummer, Das Jahrbuch 1996, S. 40-53 (zu Jelinek siehe S. 53)

Meyhöfer, Annette: Nein, sie kennt auch diesmal keine Gnade. In: Der Spiegel Nr. 14 vom 3.4.89, S. 243f. (zu "Lust")

Meyhöfer, Annette: Partitur der Verzweiflung. Über Werner Schroeters Bachmann-Verfilmung "Malina". In: Der Spiegel, 14.1.1991, S. 171f.

**** Meyhöfer, Annette: Vampire ohne Biß. In: Stuttgarter Zeitung, 16.2.1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Michaelis, Rolf: Trotziger Trauergesang. In: Die Zeit, Nr. 40 vom 25. 9. 1992. [Zur Uraufführung von 'Totenauberg']

Michalzik, Peter: Frau und Mann können doch miteinander, Jelineks „Prinzessinnendramen“, wachgeküsst von Laurent Chetouane in Hamburg, in: Frankfurter Rundschau, 24.10.2002

Michalzik, Peter: Wir sitzen in der Scheiße. Elfriede Jelineks RAF-Stück „Ulrike Maria Stuart“ von Nicolas Stemann als krasser Kracher in Hamburg uraufgeführt. In: Frankfurter Rundschau, 30.10.2006, Nr. 252, S. 10

Miessgang, Thomas: Im Land der Lächler, Über Jelinek, Wuttke und Schlingensief, über Salzgurken und Sachertorten: Sittenbilder aus dem Künstlerkampf gegen die neue Regierung in Wien, in: Die Zeit, 29.6.2000, Nr. 27, S. 37 [zu „Das Lebewohl“, Ein Haider-Monolog]

Miessgang, Thomas: Gute Ruh, tu die Augen zu! Ohnmächtige Heimkehr: Elfriede Jelineks „Werk“ wurde in Wien uraufgeführt, in: Die Zeit, H. 17, 16.04.2003

**** Moser, G.: Kulturlose Wende?, in: Volksstimme, 17.10. 1986 (Angabe  aus: Fiddler, Allyson: Demythologizing the Austrian 'Heimat': Elfriede Jelinek as 'Nestbeschmutzer')

**** Müller, Bettina und Matthiesen, Sigrun: Ist jetzt der Mann zerplatzt? Keine Rezension der "Lust" der Elfriede Jelinek. In: Hamburger Rundschau, 20.4. 1989. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Müller, Christoph: Frauenphantasie vom Buh-Mann. in: Schwäbisches Tagblatt, Tübingen, 5.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Müller, Katrin Bettina: Die Haltung in der Sprache, Im Berliner Ensemble nahm Elfriede Jelinek den Theaterpreis Berlin 2002 entgegen, Ihre Preisrede widmete die so Geehrte dem verstorbenen Regisseur, in: tageszeitung, 11.05.2002, S. 40

**** Müller, Peter: Bocksgesang, Frank Castorf inszeniert Elfriede Jelineks Raststätte, in: Züricher Tagesanzeiger 28.1.1995 (Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...), a.a.O.)

Müller, Peter: Anpfiff, Abpfiff, Dünnpfiff, Ein Marathon fürs Sitzfleisch: Sechs Stunden brauchte die Uraufführung von Elfriede Jelineks „Sportstück“ am Wiener Burgtheater, in: Züricher Tagesanzeiger, 26.01.1998

**** Müller, Roland: Tutti frutti in der Burg. In Wien: Elfriede Jelineks Stück Raststätte oder sie machens alle, in: Stuttgarter Zeitung, 7.11.1994 (Angabe aus: Sander, Margarete: Textherstellungsverfahren bei Elfriede Jelinek (...), a.a.O.)

Müller, Tobi: Im Dreieck tigern, Elfriede Jelineks ‚er nicht als er‘ im Theater Neumarkt, in: Neue Züricher Zeitung, 13./14. November 1999, Nr. 265, S. 65

Müry, Andreas: Sport ist Mord, „Ein Sportstück“ in Wien: Regisseur Einar Schleef zeigt Elfriede Jelinek, was ein Drama ist, in: Focus, 19.01.1998, S. 110

 

Zum Seitenanfang


N

N. N.: "Burgtheater" mit Mizzi, Mausi, Putzi. In: Der Spiegel 39 (1985) H.46, S. 245. (Zu 'Burgtheater')

**** N. N.: Buch mit Gebrauchsanweisung. In: Neue Osnabrücker Zeitung, 2.4. 1970. (Zu 'wir sind lockvögel baby!'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** N. N.: Pop Parade. In: The Times Literary Supplement, 2.7. 1970. (Zu 'wir sind lockvögel baby!'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** N.N.: "Bürgerlicher Schund". In: Profil 21 (1990), H. 27,S.65f. (Zu 'Malina'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

N.N.: Ausfahrbare Zähne. In: Der Spiegel 41 (1987) H. 8, S. 232-234. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung)

N.N.: Klaffende Semmeln. Klaus Peymanns jüngste Jelinek-Inszenierung versprach einen Theater-Krach - doch der Skandal blieb aus, in: Der Spiegel, Nr. 46 (14.11. 1994), S. 216-218.

**** N.N. (Initialen A.M.): 'Selbstgerechte Kulturbanausen', in: Deutsche Wochenzeitung, 10.1. 1986 (Übernahme aus: Fiddler, Allyson: Demythologizing the Austrian 'Heimat': Elfriede Jelinek as 'Nestbeschmutzer')

N.N.: Eremit in Aspik, Die österreichische Skandal-Autorin Elfriede Jelinek (Lust) schlägt sich in einem neuen Stück mit Martin Heideggers Geist herum: Totenauberg, in: Der Spiegel, 14.11.1994 (

**** N.N.: Die große Hitparade der Bühnen, in: Allgemeine Zeitung [?] 10.5.1995 (Zu Raststätte, Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...), a.a.O.)

N.N.: Noch ein neues Stück, Elfriede Jelineks poetische Hommage auf den Schweizer Robert Walser hat im Sommer bei den Festspielen Premiere, in: Profil 29 (1998), Nr. 4 (19. Januar 1998), S. 79

N.N.: Ausziehen! In Turnhosen zum Wiener „Sportstück“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.02.1998  

N.N.: Sport und Theater, Elfriede Jelineks „Sportstück“, in: Der Bund, 28.03.1998, S. 4

N.N.: Jelineks Preis, in: Der Tagesspiegel 20./21.5.1998, S. 33 (zur Verleihung des Büchner-Preises)

N.N.: (Initialen V.A.): Mater dolorosa, in: Süddeutsche Zeitung, 22.5.1998, S. 13 (zur Verleihung des Büchner-Preises)

N.N. (Kürzel lsm): Elfriede Jelineks kulturelle Ausbeutung, in: Die Welt, 22.5.1998, S. 10 (zur Verleihung des Büchner-Preises)

N.N.: Lieber gleich tot, Zur Absetzung der Oper „Bählamms Fest“ in Straßburg, Kultur-Notiz, in: profil 30 (1999), Nr. 45, S. 150

N.N.: Totentanz in Kaprun, Elfriede Jelinek schrieb ein Dramolett über die Katastrophe von Kaprun, „In den Alpen“ erscheint im Februar, in: News, 17.01.2002

N.N.: Elfriede Jelineks „Gier“: Tätlichkeiten zwischen den Lippen, in: Der Spiegel, 27.09.2000

N.N.: Kindertotentrompeten, Elfriede Jelineks Kaprun-Stück „In den Alpen“ von Christoph Marthaler in München uraufgeführt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.10.2002

Nagel, Ivan: In der Mitte bebt und zuckt die Lüge, Elfriede Jelinek und der Schrecken der Montage: Die Rede zur Verleihung des Büchner-Preises, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.1998, Nr. 242, S. 49

   unter dem Titel ‚Laudatio zum Georg-Büchner-Preis für Elfriede Jelinek‘ auch in: Berliner Zeitung, 19.10.1998, S. 11

nachgedruckt unter dem Titel: Lügnerin und Wahr-sagerin, Rede zur Verleihung des Büchner-Preises an Elfriede Jelinek, in: Theater heute 39 (1998), Nr. 11, S. 60-63

**** Närr, M.: NS-Zeit und Künstler - Schwamm drüber?, in: Die Wochenpresse, 25, November 1985 (Übernahme aus: Fiddler, Allyson: Demythologizing the Austrian 'Heimat': Elfriede Jelinek as 'Nestbeschmutzer')

**** Nevak, Tamina: Von deutschen Wesen. In: General-Anzeiger für Bonn, 23.9. 1988. (Zu 'Wolken.Heim.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Neves, John: Country Girls. In: The Times Literary Supplement, 11.6. 1976. (Zu 'Die Liebhaberinnen'; Übernahme aus der Spanlang- Bibliographie)

Niedermeier, Cornelia: Gesang auf des Messers Schneide, Beim Steirischen Herbst in Graz versuchen sich die drei RegisseurInnen an Elfriede Jelineks „Prinzessinnendramen“, in: tageszeitung, Nr. 6890, 29.10.2002, S. 16

Niedermeier, Cornelia: Graz, Dem Sperrigen ver-schrieben, „steirischer herbst“: „fake reports“ von Kathrin Röggla (Regie Tina Lanik, Ausstattung Barbara Aigner) – „Der Tod und das Mädchen I-III“ von Elfriede Jelinek (Regie Brigitte Landes, Marc von Henning, Ruedi Häusermann, Bühne Magdalena Gut), in: Theater der Zeit 57 (2002), H. 12, S. 38f.

Noack, Bernd: Coburg. Garstige Wahrheiten. Elfriede Jelinek “Bambiland” (Reitstadel), Lars Ceglecki “Das Henkersmahl” (U, Landestheater), in: Theater heute 47 (2006), H. 6, S. 33f.

Noack, Frank: Theorie und Praxis der Liebe, Michael Haneke hat Elfriede Jelineks Roman „Die Klavierspielerin“ kongenial verfilmt, in: Jungle World, Nr. 42, 10.10.2001, S. 25

**** Nolden, Rainer: Die Flucht aus dem Puppenheim. In: Die Welt, 30.3. 1990. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Bonner Inszenierung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Nüchtern, Klaus: Ein Imbiß für das Nichts, in: Falter, Wien, Nr. 36, 8.-14.9.1995 [Zu Die Kinder der Toten]

Nüchtern, Klaus: Trauer muß Elektra tragen, in: Falter (1998), H. 4, S. 20  [Zu Sportstück]

 

Zum Seitenanfang


O

**** Oberer, Walter: Hass einer Enttäuschten. In: Der Bund, Bern, 24.6. 1989. (Zu Lust. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Ohland, Angelika: Tierische Sauerei, in: DSB [? möglicherweise Abkürzung für Die schönen Bücher] 3.2.1995, S. 35 (Zu Raststätte, Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...), a.a.O.)

Oesterreich, Volker: „Mein Hirn langweilt sich so leicht“, Ausgeprägte Wiederholungswut: Heute erscheint Gier, der neue Roman von Elfriede Jelinek, in: Berliner Morgenpost, 12.9.2000, S. 19

**** Olbert, Frank: Mitten aus dem Illustriertenleben. Zu einer Retrospektive mit Hörspielen von Elfriede Jelinek. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.10.1989 (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Orth, Elisabeth: Liebe Eltern. In: Die Furche, 22.11. 1985 (Nr. 47), S. 20. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Orth, Elisabeth: Was hätte das für ein Theaterstück werden können. In: profil 16 (1985) H. 48, S. 94f. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 

Zum Seitenanfang


P

**** Palm, Michael: Entflammte Leidenschaft. In: Der Standard, 17.1. 1991. (Zu 'Malina'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Perthold, Sabine: Bonntheater. Eine Posse in Originalzitaten zur Uraufführung von Elfriede Jelineks "Burgtheater" in Bonn. In: Wiener 5 (1985) H. 68, S. 111. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Perthold, Sabine: Die Sprache zum Sprechen bringen. In: Die Bühne, Wien, 1992, H. 9, S. 32-35. (Zu "Totenauberg", Vorbericht zur Uraufführung des Stückes im Akademietheater Wien.)

**** Perthold, Sabine: Gebärneid der Männer, Opferzwang der Frauen. In: Der Standard, Wien, 21./22.4. 1990. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater.)

**** Petsch, Barbara: "Nackig" in den Westen geflohen. DDR-Emigrant Piet Frescher inszeniert Jelinek in Wien. In: Die Presse, Wien, 14./15.4. 1990. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Aufführung im Wiener Volkstheater.)

**** Petsch, Barbara: Böse Welt als Intermezzo. In: Die Presse, Wien, 10.3. 1992. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte". Wiener Volkstheater.

**** Petsch, Barbara: Was geht uns der Striptease einer Emanze an?, in: Die Presse (Wien), 7.4.1993 (zur österreichischen Erstaufführung von Wolken.Heim. in Wien, Regie: Michael Wallner; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.)

**** Pfister, Erika: Vampirismus und Frauen von heute. In: Wiener Zeitung, 20.2. 1987. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Pfister, Eva: Eine verschenkte Provokation. Elfriede Jelineks Kleist-Invention "Wolken.Heim." wurde in Bonn uraufgeführt. In: Mannheimer Morgen, 29.9.1988. (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Philippi, Klaus-Peter: Elfriede Jelineks Anti-Porno-Roman. Sprach-Lust, Körper-Ekel. In: Rheinischer Merkur/Christ und Welt Nr. 19 vom 12. 5. 1989.
Auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 234-239.

**** Pieper, Heidrun: Einsamer Kampf von Nazis und RAF. In: Rheinische Post, Düsseldorf, 24.4. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Ploetz, Dagmar: Schaurig schön. In: Deutsche Volkszeitung, Düsseldorf, 24.7. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Pogade, Daniela: Heino, die Sportindustrie, Ariel Ultra und die Alpen, Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“ – ein barock wucherndes Lamento, in: Berliner Zeitung, 13.10.1995

Preußer, Gerhard: Von Kleist zur RAF. In: die tageszeitung, 28.9. 1988. (Zu "Wolken.Heim.", zur Bonner Uraufführung.)

Preußer, Gerhard: Zitatenmischmaschine. In: die tageszeitung, 2.5. 1992. (Zu "Clara S.", zur Düsseldorfer Aufführung.)

**** Printz, Erica: Das strapazierte Wort Liebe virtuos variiert. In: Tages-Anzeiger, Zürich, 10.6. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Pro und Contra. Frank Castorfs und Elfriede Jelineks 'Raststätte oder Sie machens alle. In: Theater Heute. Das Jahrbuch 1995, S. 125/126. [U.a. mit Beiträgen von Löffler, Sucher und Wille]

Prokop, Clemens: Harter Sex im Märchenwald, Elfriede Jelinek und Olga Neuwirth zeigen die Schubert-Verzerrung „Der Tod und das Mädchen II“, in: Süddeutsche Zeitung, 6.10.2000, S. 19

**** Puhl, Widmar: Mit Konserven auf den Einödhof. In: Die Welt, 1.2. 1986. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-BIbliographie

 

Zum Seitenanfang


R

**** Radisch, Iris: Die Hölle ist der Himmel. In: Die Zeit, 18.1. 1991 (Nr. 4), S. 42. (Zu 'Malina'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, nicht geprüft)

Radisch, Iris: Maxima Moralia. Elfriede Jelinek und ihr österreichisches Gesamtkunstwerk 'Die Kinder der Toten'. In: Die Zeit, Nr. 38, 15. 9. 1995.

Rathgeb, Eberhard: Frauenmarotte findet Männermanko. Nicolas Stemann inszeniert Jelineks „Ulrike Maria Stuart“ am Thalia Theater in Hamburg. In: FAZ, 30.10.2006, Nr. 252, S. 33

Regitz, Hartmut: Zum Küssen schön, Bienerts Jelinek-Ballett Der Tod und das Mädchen II, in: Neue Zürcher Zeitung, 5.10.2000, Nr. 232, S. 36

**** Rambures, Jean-Louis de: L'orgie verbale d'Elfriede Jelinek. In: Le Monde, 24.5. 1991. (Zu "Lust", zur franz. Übersetzung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Rauh, Sabine: Claras Nöte in Geschwätz erstickt. In: Mannheimer Morgen, 30.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Reininghaus, Frieder: Krankheitsbericht aus Bonn. In: die tageszeitung, 20.2.1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Reiter, Wolfgang: Ich will kein Theater, Wolfgang Reiter über das projekt jelinek: zwei Texte und eine kongeniale Installation in München, in: Profil 27 (1996), Nr. 30 (22. Juli 1996), S. 82-83 (zu 'Ich möchte seicht sein' und/oder 'Begierde und Fahrerlaubnis' (eine Pornographie))

Reiter, Wolfgang: Bomben und häkeln, Elfriede Jelineks dramatische Reflexion zu den Morden in Oberwart wird im fernen Hamburg geprobt -ihr Wien-Boykott schon vor der Generalprobe durchbrochen, in: Profil 27 (1996), Nr. 15 (6. April 1996), S. 72-74

Reiter, Wolfgang: Triumph in Hamburg, Elfriede Jelineks Österreich-Boykott beantwortet das heimische Feuilleton mit Verrissen, Zu Unrecht, in: Profil 27 (1996), Nr. 17 (22. April 1996), S. 134

Reiter, Wolfgang: Zwischen Aischylos und Pop, Der Generalkünstler Einar Schleef erobert die Burg und schwört seine Schauspieltruppe auf eine neue Bühnensprache für Elfriede Jelineks Stücke ein, in: Profil, 28 (1997), Nr. 46 (10.11.1997), S. 128-131

Reiter, Wolfgang: Die Tragödie einer lächerlichen Frau, Doch ein Skandal?, Elfriede Jelineks Sportstück ist das dramatische Eingeständnis des Scheiterns einer politischen, moralistischen Autorin, in: Profil 29 (1998), Nr. 4 (19.1.1998), S. 78-79

Reiter, Wolfgang: "Kunst! Kunst! Kunst!", Einar Schleef machte Elfriede Jelineks Sportstück am Burgtheater - auch gegen Claus Peymann - zum Kunstereignis, in: Profil 29 (1998), Nr. 5 (26. Januar 1998), S. 100

Reiter, Wolfgang: Nachbeben an der Burg, Die vielfältigen Folgen des sensationellen Jelinek-Schleef-Events an der Burg: Claus Peymann entthront, das Wiener Publikum entlarvt, der Betriebsrat verhöhnt, in: Profil 29 (1998), Nr. 6 (2.Februar 1998), S. 90-92

Reiter, Wolfgang: Der begabteste Vampir, Jossi Wieler inszeniert Elfriede Jelineks er nicht als er als Märchenstück über den Dichter Robert Walser, in: Profil 29 (1998), Nr. 33 (10.8.1998), S. 98

**** Rennhofer, Maria: Doppelwesen Frau kämpft gegen den Mann. in: Tiroler Tageszeitung, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Reschke, Karin: Alpensage, in: Freitag, 13.10.1995 [Zu Die Kinder der Toten]

**** Richard, Christine: Die Züchtigung des Lippizaners. In: Basler Zeitung, 9.11. 1989. (Zu "Die Klavierspielerin", zur Basler Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Richard, Christine: Beten und Turnen für die unheilige Elfriede bis in alle Ewigkeit, in: Basler Zeitung, 26.1.1998  [Zu Sportstück, Uraufführung]

**** Richter, Hans Jürgen: Emanzipiertes für Voyeure. In: Das DA (1975) H. 11, S. 48. (Zu 'Die Liebhaberinnen'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Riemer, Willy: Michael Haneke, Die Klavierspielerin, in: MAL 34 (2001), H. 1 / 2, S. 144-146.

Riess, Erwin: Das zweite Gesicht der Geschichte. Elfriede Jelineks Roman 'Die Kinder der Toten' - Ein deutsch-österreichisches Totenlied. In: Konkret 11 (1995), S. 54-57.

**** Riess, Erwin: Liebe, Besitz und Verstümmelung. Aufstieg und Fall des Gendarmen Österreich. Über Elfriede Jelineks neuen Roman „Gier“, in: Literatur konkret (2000), H. 25, S. 34-39.

[Angabe ungeprüft, übernommen aus IBZ-Datenbank]

Riess, Erwin: Kleiner Krieg der Berge, Dramen von Elfriede Jelinek, in: Die Presse (Spectrum), 09./10.02.2002 (Zu „In den Alpen“)

Riess, Erwin: Anmerkungen zum Echten in der Kunst. Über drei Minuten von Schlingensiefs ‚Bambiland’-Inszenierung im Wiener Burgtheater, in: Wespennest (2004), H. 135, S. 97-99.

Riess, Erwin: Im Kulturwaschsalon. Christoph Schlingensief hat Elfriede Jelineks „Bambiland“ inszeniert, in: konkret (2004), H. 4, S. 50f.

Rinke, Moritz: Das Theatergewitter. Elfriede Jelineks Komödie 'Raststätte oder Sie machens alle': eine Moralorgie. In Hamburg zertrümmert Frank Castorf das Stück. Eine Rettung. In: Der Tagesspiegel, Nr. 15164, 28. 1. 1995.

Rohde, Hedwig: Sozialreport vom Liebeshaß. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 11.1. 1976. (Zu "Die Liebhaberinnen")

**** Rossmann, Andreas: Die Vampire beißen ins Leere. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.2.1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Rossmann, Andreas: Die Domina als mißbrauchter Wirtschaftsspion, Elfriede Jelineks Nora im Schauspiel Bonn, Ein etwas angestaubtes Lehrstück, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2. April 1990, S.35

Rossmann, Andreas: Play Jelinek - Frau, Buch und Bühne: „Die Liebhaberinnen“ im Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.12.2002, Nr. 293, S. 37

**** Rothschild, Thomas: Geschlecht und Charakterlosigkeit. In: Frankfurter Rundschau, 16.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; bei Spanlang: divergierende Titelangabe: Geschlecht oder Charakterlosigkeit)

Rothschild, Thomas: Jörg Haiders neue Freunde, in: Frankfurter Rundschau, 9.2.1993, S. 7 (zu Gastkommentar Jelineks in Profil Nr.4, 25.1.1993: "Volksvernichtungsbegehren...")

 

Zum Seitenanfang


S

**** Saenft, Jakob: Mythos Deutschland. In: Volkszeitung, Berlin, 25.5. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Schaber, Susanne: Parforcetour auf den Totenauberg. Jelineks Heidegger-Stück: ein Lesedrama. In: Die Presse (Wien, 13.04. 1991)

**** Schachtsiek-Freitag, Norbert: Perversionen der Liebe. In: Frankfurter Rundschau, 2.7. 1983 (Wochenendbeilage, S. 4). (Zu 'Die Klavierspielerin') **** Schader, Ingeborg: Bonn: Jelineks "Burgtheater". In: Kleine Zeitung, 12.11. 1985. (Zu 'Burgtheater'; Übernahme aus der Spanlang-BIbliographie,)

Schäfer, Andreas: Mit dem Geist des schwebenden Vorhangs, „Macht nichts“ von Elfriede Jelinek wurde in Zürich uraufgeführt, in: Berliner Zeitung, 14./15./16. April 2001, Nr. 88, S. 13

**** Schäffer, Eva: Ein aktuelles Stück, das man einfach spielen muß. In: Neue Zeit, 4.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Schäffer, Eva: Was einer Autorin passiert, die etwas zu sagen hat. In: Neue Zeit, 9.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Schaller, Georg: Clara Schumann erwürgt Robert Schumann in "Clara S.". In: Deutsche Wochen-Zeitung, München, 10.6. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Schaper, Rüdiger: Der Zwerg ruft, Haiders Österreich am Berliner Ensemble: Ulrike Ottinger inszeniert Elfriede Jelineks neues Stück „Das Lebewohl“, in: Der Tagesspiegel, 11.12.2000, Nr. 17 259, S. 25

Schaper, Rüdiger: Die Prophetin und der Tod, Verleihung des Berliner Theaterpreises an Elfriede Jelinek, in: Der Tagesspiegel, 10.05.2002

Schaper, Rüdiger: Der Hang zum Gesamtkunstzwerg. Wo, bitte, geht’s zum Skandal: Christoph Schlingensief sucht an der Wiener Burg Elfriede Jelineks „Bambiland“, in: Der Tagesspiegel, 15.12.2003, S. 23. [zu: Bambiland; zur Uraufführung im Burgtheater Wien am 12.12.2003]

Schenk, Lis: In den Fußstapfen Heines, in: Der Weg, 08.12.2002, Nr. 50, S. 7 [zur Vergabe des Heinrich-Heine-Preises der Stadt Düsseldorf und Uraufführung von Die Liebhaberinnen am Schauspielhaus Düsseldorf]

**** Scheuch, Manfred: Nora II: Vom Fließband zur Domina. Elfriede Jelineks "Nora" Fortsetzung zensuriert. In: Arbeiter-Zeitung, 10.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Scheuermann, Silke: Im Eisstadion, Elfriede Jelineks „Sportstück“ in Mannheim inszeniert, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 152, 5.7.1999, S. 44

Schirrmacher, Frank: Musik gehört einfach dazu. Über das Wüten der Männer - Elfriede Jelineks "Lust". In: FAZ Nr. 94 vom 22.4.1989

Schlaffer, Hannelore: Ist alle Liebe nur Gewalt. Elfriede Jelineks "Lust" will ungenießbar sein. In: Stuttgarter Zeitung (16.6.1989).
Auch in: Volker Hage (Hg.): Deutsche Literatur. Ein Jahresüberblick. Stuttgart 1990. S. 204-207

**** Schlodder, Holger: Ein Oratorium deutscher Innerlichkeit. In: Darmstädter Echo, 19.5. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schlodder, Holger: Kampf dem Männlichkeitswahn. In: Mannheimer Morgen, 12.5. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Schloz, Günther: Netz von Widersprüchen, in: Handelsblatt, 21./22. 11. 1980 (zu Die Ausgesperrten)

Schmidt, Christopher: Jux primae noctis. Volles Rohr Bagdad: Wie Christoph Schlingensief in Wien Elfriede Jelineks Un-stück „Bambiland“ unaufführt, in: Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003, S. 11. [zu: Bambiland; zur Uraufführung im Burgtheater Wien am 12.12.2003]

Schmidt, Christopher: Seniorenresidenz Stammheim. Nicolas Stemann inszeniert Elfriede Jelineks Stück „Ulrike Maria Stuart“ in Hamburg als intelligente Grusel-Revue. In: Süddeutsche Zeitung, 30.10.2006, Nr. 250, S. 13

**** Schmidt, Dietmar N.: Das Melodram als Moritat. In: Frankfurter Rundschau, 21.11. 1989. (Zu "Die Klavierspielerin", zur Basler Uraufführung.)

**** Schmidt, Hannes: Vampire unter uns. In: Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, 20.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Schmidt, Jochen: Das Karussell der Bosheiten: Wien in Bonn. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Schmidt, Jochen: Keine Chance gegen die Literatur, Elfriede Jelineks und Bernd R. Bienerts Ballett Der Tod und das Mädchen II bei der Expo, in: FAZ, 7.10.2000, Nr.233, S.44

**** Schmidt, Siegfried: Ein Blutbad mit Wiener Schmäh. In: Kölnische Rundschau, 12.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schmidt, Siegfried: Wenn die Macht sinnlich macht. Mißlungen: "Clara S." in Bonns Schauspielhaus. In: Kölnische Rundschau vom 27.9. 1982. (Zur Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Schmidt-Mühlisch, Lothar: Der arme Alpenkönig stirbt um des Führers willen. In: Die Welt, 13.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schmitt, Hans-Jürgen: Ringo sucht Erfüllung. In: Publik, Frankfurt/M., 10.4. 1970. (Zu "wir sind lockvögel baby!". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Schmitz, Thorsten: Der Kelch vom Elch. Zwei Stunden Abrechnung mit dem Kleinbürgeridyll in der Raststättentoilette: Frank Castorf inszeniert Elfriede Jelinek in Hamburg-St. Georg. In: die tageszeitung, 30. 1. 1995, S. 17.

Schmitz-Burckhardt, Barbara: Wunder des Theaters, Thirza Bruncken inszeniert die Uraufführung von Elfriede Jelineks Stecken, Stab und Stangl in Hamburg, in: Theater heute 37 (1996), H. 6, S. 4-6

**** Schmücker, Reinhold: Hier spricht man deutsch - im Kuckucksheim. Ein hymnisches Gegengift zu nationalen Sprechblasen. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 2.3. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe, Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schnabel, Dieter: Manieriertes Theater. In: Schwäbische Zeitung, Leutkirch, 6.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Schneider, Helmut: Ihre Sprache verrät die bösen Absichten der Männer, Elfriede Jelineks Krankheit oder Moderne Frauen im Wiener Volkstheater, in: Salzburger Nachrichten, 24. 4. 1990 (kopiert aus Fitz, Angelika)

Schober, Sigfried: Die neue Lust: Lust auf "Schlimmes". Sie suchen nach einer weiblichen Sprache für das Erotische und scheuen sich nicht vor Schauder und Schock. Elfriede Jelinek und andere Autorinnen machen Sex zum Thema der Buchsaison. In: Stern Nr. 18 vom 27.4.89., S. 66-72

Schock, Sonja: Die Toten auf dem Berg oder: eine Art von Theaterstück von Elfriede Jelinek. In: Blau. Berliner Frauenzeitung (Juni 1991) Nr.4, S. 16-17

**** Schock, Sonja: Die Toten auf dem dem (sic!?) Berg. In: Freitag, Ost-West-Wochenzeitung, Berlin 9.8. 1991. (Zu "Totenauberg". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Schödel, Helmut: Doppeltes Endspiel. "steirischer herbst 79" - Jandl und Jelinek. In: Die Zeit Nr. 43, 19.10.1973

**** Schödel, Helmut: Wenn doch ein Wind käm'. Theater in Stuttgart und Bonn: Friederike Roth und Elfriede Jelinek. In: Die Zeit, 8.10.1982 (Nr. 41), S. 46. (Zu 'Clara S.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Schödel, Helmut: Österreich, Tod, Beton: Wir sind wieder wer! Wer waren wir noch gleich? Im Wiener Burgtheater wird „Das Werk“ von Elfriede Jelinek uraufgeführt, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 87, 14.04.2003, S. 14 

**** Schreiber, Ulrich: Am Ende angekommen. In: Frankfurter Rundschau, 28.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, erweiterte Angabe bei Spanlang: Am Ende angekommen? Das wahnhafte Dunkel in Elfriede Jelineks "Clara S.")

**** Schreiber, Ulrich: Die Heimsuchung der Elfriede Jelinek. "Wolken.Heim." - ein Raumtextspiel nach Kleist. In: Frankfurter Rundschau, 7.10. 1988. (Zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schreiber, Ulrich: Holzhacken gegen Kakanien. In: Frankfurter Rundschau, 19.11.1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Schreiber, Ulrich: Von der Gattung der Blutsauger. In: Basler Zeitung, 16.2.1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Schreiber, Ulrich: Wut essen Frauen auf. In: Frankfurter Rundschau, 16.2. 1987. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie, nicht geprüft)

**** Schreiber, Wolfgang: Kultur der Menschennähe. Steirischer Herbst: Grazer Musikprotokoll und Henzes Jugendmusikfest. In: Süddeutsche Zeitung, 13.11. 1985. (Zu 'Robert, der Teufel'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie

**** Schulze-Reimpell, Werner: Emily Bronte geht um. In: Weser-Kurier, Bremen, 12.3.1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Schulze-Reimpell, Werner: Nebulöse Montage: In: Nürnberger Nachrichten, 30.9. 1988. (Zu 'Wolken.Heim.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Schulze-Reimpell, Werner: Totgeburt zum Spielzeitauftakt. In: Stuttgarter Zeitung, 27.9. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Schütt, Hans-Dieter: Wiener Burg: Christoph Schlingensief – und kein Skandal! Er inszenierte (nicht) „Bambiland“ von Elfriede Jelinek. Das nächste Hameln heißt Bayreuth, in: Neues Deutschland, 15.12.2003, S. 11. [Rezension zur Uraufführung von Bambiland am 12.12.2003 im Burgtheater Wien]

Schütte, Wolfram: Grimmige Charaden von Sexualität mit Herrschaft. Elfriede Jelineks "Lust": Literarisches Vabanquespiel und leserische Herausforderung. In: Frankfurter Rundschau (6.5.1989).

auch in: Volker Hage (Hg.): Deutsche Literatur. Ein Jahresüberblick. Stuttgart 1990. S. 197-204

Schütte, Wolfram: Variationen über ein Requiem. Elfriede Jelineks schwarzer literarischer Monolith 'Die Kinder der Toten': oder die Wolfsschlucht als österreichischer Heimatroman. In: Frankfurter Rundschau, Nr. 236, 11. 10. 1995.

**** Schütz, Rainer: HERRschaftsanspruch. In: Neues Deutschland, 11.12. 1990. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Schwarzer, Alice: Alice Schwarzer über Malina. In: Emma 2 (1991), S. 14-20

Schwarzer, Alice: Die Hölle ist die Hölle. In: Die Zeit, 18.1. 1991, S. 42. (Zu 'Malina‘)                  

**** Schweighofer, Martin: Panik in Wien. In: Wochenpresse (1982), H. 42, S. 37. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Schweikert, Ruth: Die Liebe ist einer der häufigsten Tumoren, in: Die Weltwoche, Zürich, 5.10.1995 [Zu Die Kinder der Toten]

**** Schweitzer, Antonie: Beliebter Holzfäller. In: Kölner Stadt-Anzeiger, 7.2. 1986. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Schwenkmaier, Christian: Wer stößt mit mir an?, in: Cosmopolitan (1998), H. 10 [Zu Sportstück]

**** Seegers, Armgard: Jugend und Terror. In: Die Zeit, 5.12. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Seegers, Armgard: Partitur für den Seitensprung, in: Hamburger Abendblatt, Feuilleton 21/22.1.1995 (Zu Raststätte, Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...), a.a.O.)

**** Seiler, Christian: Zombieball, in: Profil, Wien, 14.8.1995, Nr. 33,  S. 65-66 [Zu Die Kinder der Toten]

Seiler, Christian: Wer sich aufführt – wird aufgeführt, Mit Spannungen erwartet: Elfriede Jelineks neues „Sportstück“, das heute in Wien gezeigt wird, in: Süddeutsche Zeitung, 23.01.1998

Seiler, Christian: Jetzt spreche ICH, Über Elfriede Jelineks Roman Gier, die neueste Folge ihres Österreich-Exorzismus, in: Profil 31 (2000), Nr. 37, S. 182-183

**** Serri, Mirella: Eros è donna, Inchiesta: dall'estero bestseller sexy di scrittrici, E in Italia?, in: Tuttolibri 15 (1990), H. 706 (Beilage zu La Stampa (Turin) (u.a. zu Lust)(Angabe aus: Bartens, Daniela / Pechmann, Paul (Hg.): Dossier extra: Elfriede Jelinek, Die internationale Rezeption)

**** Sichrovsky, Heinz: Aus den Abgründen des Bürgertums. In: Arbeiter-Zeitung, 15.2. 1982. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sichrovsky, Heinz: Brutalität wird zur Gewalt. Franz Nowotnys Film "Die Ausgesperrten" setzt Elfriede Jelineks Roman kongenial in die Bildsprache um. In: heute (1982), H. 18, S. 19. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sichrovsky, Heinz: Die Ausgesperrten. In: Arbeiter-Zeitung vom 17.11.1979, AZ-Journal, S. 8-10. (Rezension; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sichrovsky, Heinz: Paula Wessely: Der letzte Skandal? In: Basta (1985) H. 11, S. 99-101. (Zu 'Burghteater'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sichrovsky, Heinz: Was geschah, nachdem Nora "ihn" verlassen hatte? In: Arbeiter-Zeitung, 7.10. 1979. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sichrovsky, Heinz: Wenn die Untoten erwachen. In: Kronen Zeitung, 24.4. 1990. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Silberschmidt, Catherine: Kohls Leermeister. In: Die WochenZeitung, Zürich, 30.3. 1990. (Zu "Wolken.Heim.", zur Buchausgabe. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Skasa, Michael: Und silbern lärmt das Nichts. In: Süddeutsche Zeitung, 27.5. 1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Skasa, Michael: Suadenschwaden, Eine kleine Trilogie des Todes: Elfriede Jelineks „Macht Nichts“ wurde in Zürich uraufgeführt, in: Die Zeit, 19.4.2001, Nr. 17, S. 40

**** Sparrer, Dieter: Licht-Spiel im Sprachraum. In: Nürnberger Zeitung, 24.9. 1988. (Zu 'Wolken.Heim.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Spiel, Hilde: Noras Glück und Ende. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10. 1979. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Spiegel, Hubert: Weltwut und Heimathaß, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.1998, Nr. 242, S. 16 [Zur Büchner-Preis-Rede]

Spreckelsen, Tilman: Bleib, Claudia, bleib: Elfriede Jelineks „Frau und Körper“ in Frankfurt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.01.2003, Nr. 8, S. 37

**** Springer, Michael: Elfriede Jelinek, Michael. Ein Jugendbuch für die Infantilgesellschaft (1972). In: Neues Forum 19 (1972/73), November-Heft, S. 60. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)    

**** Stadelmaier, Gerhard: Dies Unglück der Frauen. In: Stuttgarter Zeitung, 5.5.1983. (Zu "Clara S.", zur Stuttgarter Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Stadelmaier, Gerhard: Auf der Alm, da gibt's ein Sein. Heideggers Heimatstönen: Elfriede Jelineks 'Totenauberg' uraufgeführt. In: FAZ vom 21. 9. 1992.

**** Stadelmaier, Gerhard: Dialogallergie im Monologbunker, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.10.1993 (u.a. zur Hamburger Inszenierung von Wolken.Heim., Regie: Jossi Wieler; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.)

Stadelmaier, Gerhard: Trittbrettfahrer im Triebwagen, Peymanns Tierversuch, Elfriede Jelineks Raststätte im Wiener Akademietheater uraufgeführt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7.11.1994, S. 54

Stadelmaier, Gerhard: Die Stunde, da der Elch nichts von sich wußte, Letzte Ausfahrt Herrenklo -Frank Castorf versteht die Jelinek nur allzu gut: Raststätte am Hamburger Schauspielhaus, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.1.1995, S. 31

**** Stadelmaier, Gerhard: Rekord im Frauenwerfen, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.1.1998 [Zu Sportstück, Uraufführung]

Stadelmaier, Gerhard: Suse, liebe Suse, was raschelt im Sein?, Frauentotenlitanei: Elfriede Jelineks „Prinzessinnendramen I-III“ im Hamburger Schauspielhaus uraufgeführt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.10.2002, Nr. 247, S. 33

Stadelmaier, Gerhard: Klassenkaspers Kirchenkampf. Nur vier Promille Jelinek und doch besoffen: Schlingensief führt in Wien „Bambiland“ nicht urauf, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.12.2003, S. 33. [Rezension zur Uraufführung von Bambiland am 12.12.2003 im Burgtheater Wien]

Stadelmaier, Gerhard: Vom Kopf auf den Fummel. „Bunbury“ von Elfriede Jelinek und Falk Richter in Wien, in: Franfurter Allgemeine Zeitung, 21.02.2005, Nr. 43, S. 39.

Stadelmaier, Gerhard: Grün ist Deutschlands Unglück. Laubfroschsägearbeit: Jelineks „Wolken.Heim. Und dann nach Hause.“ in Berlin uraufgeführt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.03.2005, Nr. 53, S. 35.      

**** Stadler, Franz: Mit sozialem Blick und scharfer Zunge. In: Volksstimme (Wien), 24.8. 1986. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

Stähr, Susanne: Gegen die Vergötzung des Körperlichen, Elfriede Jelinek über das „Sportstück“, den Umgang mit ihren Texten und ihre Angst vor der Masse, in: Die Welt, 01.12.1998 [kein Interview]

Stammen, Silvia: Ingolstadt, Die Tücke des Geschlechts, Elfriede Jelinek Clara S., in: Theater heute 38 (1997), H. 1, S. 58-59

**** Stauffer, Robert: Die Karriere auf Kosten der Frau. In: Arbeiter-Zeitung, 29.9. 1982. (Zu 'Clara S.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Stauffer, Robert: Oh Jelinek, oh Schutz vor ihr. In: Die Presse, Wien, 20.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Stefaniak, Rolf: Vorwärts! Normal! Vorwärts! Normal! In: Deutsche Volkszeitung / die tat, Düsseldorf, 27.2. 1987. (Zu "Krankheit oder Moderne Frauen", zur Bonner Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

 **** Steiner, Ulrich: Erschlagen statt widerlegen. In: Oberösterreichische Nachrichten, 23.10. 1982. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Steinert, Hajo: "Krachend ins Unterholz ihrer Hose..." Elfriede Jelinek legt "Lust" vor und sagt, der Leser werde blass - sehr, sehr wahr. In: Die Weltwoche Nr. 16 vom 20.4.1989

Steinfeld, Thomas: Lustlos, Büchner-Preis für Elfriede Jelinek, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.5.1998, S. 41

Stephan, Erika: Mordspiele, Erika Stephan über Elfriede Jelineks Stecken, Stab und Stangl und "Life according to Agfa" nach dem Film von Assi Dayan in Leipzig, in: Theater heute 38 (1997), H. 4, S. 25-27

**** Stilett, Hans: Ein blutrünstiger Heidenspaß. In: Allgemeine Zeitung, 25.2. 1987. (Zu 'Krankheit oder Moderne Frauen', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Stilett, Hans: Operation geglückt - Leiche lebt. In: Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, 18.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Stopka, Katja: Verjelinekt, Gier: die neue alpenländische Posse der Österreicherin, in: zitty 21/2000, S. 64

**** Sträter, Lothar: Nora als Geliebte des Konsuls. In: Weser-Kurier, Bremen, 12.10. 1979. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Sträter, Lothar: Die Abenteuer der befreiten Nora, in: Mannheimer Morgen, 16.10.1979 (Angabe aus: Fiddler, Allyson: Jelinek's Ibsen: 'Noras Past' and Present)

Streeruwitz, Marlene: Romy-Gala, Antifaschismus als Marketing-Konzept, in: Der Standard 30.4. / 1.5.1996, S. 23

**** Streibel, Robert: Restauration in Österreich. In: Volksstimme, 22.10. 1982. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Stumm, Reinhardt: Potenzen. In: Basler Zeitung, 30.9. 1989. (Zu "Clara S.", zur Züricher Aufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Stumm, Reinhardt: Nur Gekicher, Stadttheater St. Gallen: Krankheit oder moderne Frauen von Elfriede Jelinek (Regie Arnim Halter, Ausstattung Karel Spanhak), in: Theater der Zeit 52 (1997), H. 1, S. 62-63

**** Sturz, Gerald: Die neue Jelinek. Elfriede Jelinek beschreibt Lust und Frust einer Klavierspielerin. In: Wiener 4 (1983) H. 35, S. 53-55. (Zu 'Die Klavierspielerin'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Sucher, C. Bernd: Auf geht's beim Schichtl! In: Süddeutsche Zeitung, 14.11. 1989. (Zu "Die Klavierspielerin", zur Basler Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

****Sucher, Bernd: Jelinek, Nüsse, Detjen, Eine poetische, akustische, typographische Überraschung, in: Süddeutsche Zeitung, 22.12.1993, S.14       (zu **** Wolken.Heim. Hg. und gestaltet von Klaus Detjen. Mit einer CD, gesprochen von Barbara Nüsse. Göttingen 1993 (Typographische Bibliothek Bd. 1)) (Angabe aus: Almberger, Margareth et al.: Österreichische Literatur von außen, a.a.O.)

Sucher, Bernd C.: Aufruhr in Peymanns Fußballstadion, in: Süddeutsche Zeitung, 26.1.1998  [Zu Sportstück]

Sütterlin, Sabine: Geiles Gezerre und Geschiebe. In: Die Weltwoche, Zürich, 5.10. 1989. (Zu "Clara S.", zur Züricher Aufführung)

 

Zum Seitenanfang


T

**** Tauber, Reinhold: Das Thema paßt immer. In: Oberösterreichische Nachrichten, 7.7.1980. (Zu 'Die Ausgesperrten'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Tauber, Reinhold: Hohnlachen in Zombieland. In: Oberösterreichische Nachrichten, 14.10 1985. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Tauber, Reinhold: Macht ist Lust in Reinkultur. In: Oberösterreichische Nachrichten, 27.4. 1989. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie nicht ,geprüft)

**** Terschpüren, H.D.: In Wortfluten ertrunken. In: Kölnische Rundschau, 23.9. 1988. (Zu 'Wolken.Heim.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Teuffenbach, Ingeborg: Elfriede Jelinek, Angriffe auf die Klischeewelt, Werkstattgespräch über den Roman Die Liebhaberinnen im Rahmen des Germanistischen Institutes, in: Tiroler Tageszeitung 27. 5. 1977 (Angabe aus: Fischer, Heike: Materialistische Theoreme in ausgewählten Werken Elfriede Jelineks, Aachen 1997)

**** Thadea, Thomas: Der Weg nach unten. In: National Zeitung (Berlin Ost), 20.8. 1979. (Zu 'Die Liebhaberinnen'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Theens, Ria: Im Stakkato-Rhythmus der Akkordarbeit. Elfriede Jelineks Emanzipations-Parabel. In: Rheinische Post, Düsseldorf, 30.8. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

**** Thiede, Roger: Lust. In: Thema (Hamburg), 31.3. 1989, S. 22-25. (Zu 'Lust'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Thomalla, Ariane: Eine erschreckende Welt der Täter und Opfer. In: General-Anzeiger für Bonn, 21.9. 1982. (Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Thun, Eleonore: Verbale Artistik. "Die Klavierspielerin" ist mit großem Können und bescheidener Aussage geschrieben. In: Wochenpresse (1983) H. 14, S. 51. (Zu 'Die Klavierspielerin'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Thuswaldner, Anton: Jelineks Heideggereien. In: Salzburger Nachrichten (Österreich-Ausgabe, 6.04.1991)

**** Thuswaldner, Anton: Pein und Erniedrigung oder: Ist das ein Anti-Porno? In: Salzburger Nachrichten, 22.4. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Tiedemann, Kathrin: Unter der Häkeldecke, in: Theater der Zeit 50 (1995), H.3, S.74 (zur Aufführung von Stecken, Stab und Stangl im Deutschen Schauspielhaus, Hamburg; Regie Thirza Bruncken)

Tiedemann, Kathrin: Der Traum von Macht und Größe, Lustmord: Elfriede Jelinek antwortet mit Gier auf die Haiderisierung Österreichs, in: Freitag, 13.10.2000, Nr.42, S.X

Tolmein, Oliver: Blut, Palatschinken und Tränen. In: die tageszeitung, 3.12. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang".)

**** Töteberg, Michael: Prinzip der Gewalt gegen jedermann. In: die tat, Frankfurt/M., 17.10. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

**** Trenkler, Thomas: Due dunkle Seite der Wolke, in: Süddeutsche Zeitung, 22.4.1993 (u.a. zur österreichischen Erstaufführung von Wolken.Heim. in Wien, Regie: Michael Wallner; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.,)

 

Zum Seitenanfang


V

**** Valentin, Ursula: Von den Frohen-Herzens-Kindern. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.9. 1972. (Zu "Michael". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie, gleiche Angabe bei Spanlang)

Villiger Heilig, Barbara: Lust und Tücke der Patriarchatskritik, Elfriede Jelineks Raststätte am Zürcher Neumarkt-Theater, in: Neue Zürcher Zeitung, Internationale Ausgabe, Nr. 71, 25.3.1996, S. 21

Villiger Heilig, Barbara: Lebende Tote auf doppeltem Boden, Elfriede Jelineks „Macht nichts“ in der Schiffbau-Box, in: Neue Zürcher Zeitung, 14./15.4.2001, Nr. 87, S. 33

Villiger Heilig, Barbara: Bayern im Herbst, Vorerst in München: Christoph Marthaler und Elfriede Jelinek, in: Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2002

Villiger Heilig, Barbara: Aufgefahren in die Hölle, Elfriede Jelinek und Christoph Marthaler: „In den Alpen“, in: Neue Zürcher Zeitung, 28.10.2002

Villiger Heilig, Barbara: Arbeit macht vogelfrei, „Das Werk“ von Elfriede Jelinek - uraufgeführt in Wien, in: Neue Zürcher Zeitung, 14.04.2003

Villiger Heilig, Barbara: Das Grosse Terror-Kabarett. Sehr lustig – „Ulrike Maria Stuart“ von Elfriede Jelinek in Hamburg. In: NZZ, 30.10.2006, Nr. 252, S. 26

Vogler, Werner Simon: Mainz: Bewußtseins-Revue, Kabinettstücke, Elfriede Jelinek Stecken, Stab und Stangl, Shakespeare 'Wie es Euch gefällt' (Staatstheater), in: Theater heute 38 (1997), H. 5, S. 52-53

**** Vogt, Heribert: Im Bergwerk der Gefühle. In: Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, 29./30.7. 1989. (Zu "Lust". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Voigtländer, Kai: Über Kleiderberge, über Leichen. In: die tageszeitung, 16. 4. 1996. (Zur Uraufführung von 'Stecken, Stab und Stangl')

vom Hove, Oliver: Oh Manns-Bild! Oh Schutz vor dir! E. Jelineks böser Blick auf Lust und Gewalt. In: Die Presse (17./18.6.1989). (Zu 'Lust') (Unklar ist die Schreibweise des Familiennamens: Riedel vermerkt vom Hofe, Oliver, S. 114; Spanlang hingegen: Hove, Oliver von, S. 311.) 

Vormweg, Heinrich: Bildungstheater aus dem Reißwolf. In: Süddeutsche Zeitung, 13.10. 1982. (Zu "Clara S.", zur Bonner Uraufführung.)

**** Vormweg, Heinrich: Liebe inbegriffen. In: Süddeutsche Zeitung, 26./27. 5. 1976. (Zu "Die Liebhaberinnen". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; bei Spanlang folgende Datierung: 25./26.5. 1976)

**** Vormweg, Heinrich: Sprachexperimentelle Prosa. In: Süddeutsche Zeitung, 22.11. 1985. (Zu "Burgtheater. Posse mit Gesang". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie,; bei Spanlang divergierende Titelangabe: Sprachexperimentelle Posse.)

**** Vujica, Peter: "Clara S." - Schauspiel oder Sauspiel. In: Kleine Zeitung, 10.4. 1981. (Zur Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

 

Zum Seitenanfang


W

**** W. A.: Ein Sprachexperiment. In: Wiener Zeitung, 10.8. 1979. (Zu 'bukolit'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Wagner, Thomas: Wir, wir, wir! Elfriede Jelineks antiromantisches Pamphlet. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.9. 1990. (Zu "Wolken.Heim.")    

Waldmann, Werner: Ein Jugendbuch für Infantile. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 6.8. 1972. (Zu "Michael")

Wallmann, Jürgen P.: Aufstieg per Heirat. In: Deutsche Zeitung, Stuttgart, 17.10. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen")

**** Warnes, Alfred: Inszenierung eines privaten Infernos. In: Wiener Zeitung, 4.6. 1983. (Zu "Die Klavierspielerin". Übernahme aus der Riedel-Bibliographie; gleiche Angabe bei Spanlang)

Weber, Anna: Sandmann und Olimpia, Annäherungen an "Lust", in: die tageszeitung (8.4.1989), S. 19/20

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 228-234.

Wehowski, Branka: Claras musikalische Tragödie. Ein Premierenbericht. In: Die schwarze Botin 19 (1983) S. 64-67

Weidermann, Volker: Fit for Fashism, „Herrlich ist es, Burschen, zu leben!“, Das große Lied zum langen Abschied: Im Berliner Ensemble wurde jetzt Elfriede Jelineks Haider-Monolog „Das Lebewohl“ von Ulrike Ottinger uraufgeführt, in: taz, 11.12.2000, S. 14

Weinzierl, Ulrich: Die alte fesche Niedertracht, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.11.1985. (Zu "Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr“)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 212-214.

Weinzierl, Ulrich: Sauberes Theater: Die Wesselys und andere. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.11.1985.

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 222-225.

Weinzierl, Ulrich: Blutalmenrausch. Elfriede Jelinek in der Pension Austria. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 192, 19.08.1995 (Zu: 'Die Kinder der Toten')

Weinzierl, Ulrich: Sport ist Mord, Elfriede Jelinek erschreibt sich den Sieg in der alpinischen Kombination, in: Die Welt (Literarische Welt), 16.02.2002 (Zu „In den Alpen“)

**** Welzig, Elisabeth: Die Rache einer Künstlerin. In: Kleine Zeitung, 1.3. 1984. (Zu 'Clara S.', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Wendl, F.H.: VP übt weiter Druck aus. In: Volkswille, 30.5. 1976. (Zu 'Die Ramsau im Dachstein'; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Wengierek, Reinhard: Flucht in den Orkus, Castorf trifft Jelinek, in: Die Welt 28.1.1995 (Zu Raststätte, Angabe aus Finney, Gail: Komödie und Obszönität (...), a.a.O.)

Wengierek, Reinhard: Von uns bleibt das blanke Nichts. Kabarett der Zombies: Elfriede Jelineks „Ulrike Maria Stuart“ von Nicolas Stemann in Hamburg uraufgeführt. In: Die Welt, 30.10.2006, Nr. 253, S. 23

**** Werffeli, Gabriele: Das Geheimnis der zersägten Jungfrau. In: Die Weltwoche, Zürich, 16.11. 1989. (Zu "Die Klavierspielerin", zur Basler Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Werner, Katja: „Zahlen Sie gleich, sterben Sie später“, Christoph Marthaler inszeniert Elfriede Jelineks „In den Alpen“ an den Münchner Kammerspielen, in: Theater der Zeit 57 (2002), H. 11, S. 8-9

Werner, Katja: Muskelspiele. Rezension zur Aufführung von „Ein Sportstück“, Tiroler Landestheater, Innsbruck 2005, in: Theater der Zeit 60 (2005), H. 5, S. 50.

Westphal, Anke: Versteinert. Elfriede Jelineks neuer Roman 'Die Kinder der Toten' - eine literarische Astronautenerfahrung auf fast 700 Seiten. In: Wochenpost, Nr. 36, 31. 8. 1995.

**** Wickenburg, Erik G.: Nora jobbt in der Fabrik. In: Die Welt, 12.10. 1979. (Zu "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte", zur Grazer Uraufführung. Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Widmann, Arno: Wolken.Heim. In: die tageszeitung, 6.3. 1990.

Wiesel, Jörg: Mann, Frau, Stimme, in: Theater der Zeit (2004), H. 1, S. 57. [zur Aufführung von Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaft in Luzern]

**** Wilke, C.H.: Kaffee, Kafka und die Natur. Hat man sich einmal eine Erleuchtung eingebildet, gibt es sprachlich kein Halten mehr. In: Nürnberger Zeitung, 23.11. 1985. (Zu 'Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr')

Wille, Franz: "Höher höher, tiefer tiefer". Ein Fall von Stückvernichtungsentdeckung - Elfriede Jelineks 'Raststätte oder Sie machens alle' im Hamburger Schauspielhaus. In: Theater Heute 36 (1995), H. 3, S. 4-7.

Wille, Franz: Realitäten und andere Einbildungen, Drei Dramatikerinnen, drei Uraufführungen: Simone Schneiders "Die Nationalgaleristen" in München, Gundi Ellerts "Josephs Töchter" in Hamburg und Elfriede Jelineks Raststätte oder Sie machens alle in Wien, in: Theater heute, 35 (1994), H. 12, S. 20-25

Wille, Franz: Die Könige der Sandburgen, Der Fortschritt im deutschen Drama - Gegen Ende des Jahrhunderts gewinnen alltägliche Verrichtungen an Bedeutung, Stücke-Schreiber des Jahres - Über Peter Handke und Botho Strauß, Einar Schleef und Urs Widmer, über Thomas Hürlimann, Elfriede Jelinek, Elfriede Müller und manche andere, in: Theater heute, Das Jahrbuch 1997 (Sondernummer), S. 62-75 (zu Jelinek S. 69-71)

Wille, Franz: Gespenster der Gegenwart, Drei Uraufführungen und drei Anlässe, sich wieder mehr von der guten alten Ideologiekritik zu wünschen, Einar Schleef inszeniert Elfriede Jelineks Ein Sportstück am Wiener Burgtheater, Felix Mitterer feiert mit "In der Löwengrube" einen triumphalen Erfolg, und Werner Fritschs "Wondreber Totentanz" debütiert in Darmstadt, in: Theater heute 39 (1998), H. 3, S. 4-11

Wille, Franz: Modell Münchhausen oder Ein fester Griff ins Offene, Die Inszenierung des Jahres gegen das Stück der Saison und einige Überlegungen zu einem alten Thema - Über Einar Schleef, Elfriede Jelinek und Frank Castorf, über Peter Stein und Botho Strauß, über Gerhard Schröder, Maggie Thatcher und die Kunst der Gesellschaft, in: Theater heute, Glück & Gesellschaft, Das Jahrbuch 1998, S. 70-81

Wille, Franz: der wüste Sturm. Wenn Sie noch nicht alles über den Irak-Krieg wissen, hilft Ihnen Elfriede Jelinek gern. Ob Sie hinterher schlauer sind, ist eine andere Frage: „Babel“, von Nicolas Stemann im Wiener Akademie-Theater seiner Bestimmung zu(urauf)geführt, in: Theater heute 46 (2005), H. 5, S. 6-7

Wille, Franz: Die Sprungkraft des Toasters. Volker Lösch schickt zur WM Elfriede Jelineks „Sportstück“ in Leipzig an den Start, in: Theater heute 47 (2006), H. 7, S. 12f.

**** Willig, Angelika: Ein Heidegger Parasit, in: Criticon 126, Juli/August 1991, S. 201f. (zu Totenauberg; Angabe aus: Poschmann, Gerda: Der nicht mehr dramatische Theatertext (...), a.a.O.)

**** Wilmes, Hartmut: Kunstwerke mit der Axt gemacht. In: Kölner Rundschau, 3.12. 1986. (Übernahme aus der Doll-Bibliographie)

**** Wimmer, Kurt: Eine gewisse Sehnsucht und ein Amoklauf. In: Kleine Zeitung, 24.10. 1982. (Zum Kinofilm "Die Ausgesperrten"; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

**** Winkler, Peter: Ohne Talent in den Klassenkampf. Die Jelinek auf dem "Stückemarkt". In: Die Welt, 22.5. 1978. (Zu 'Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften')

**** Wischenbart, Rüdiger: Das zerstörerische Ritual der Männerphantasien als Theater. In: Neue Zeit, 1.3. 1984. (Zu 'Clara S.', österreichische Erstaufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Witzeling, Klaus: Sarkastischer Spaßterror. Uraufführung. Jelineks „Ulrike Maria Stuart“ im Thalia gefeiert. In: Hamburger Abendblatt, 30.10.06, S. 7

**** Wolf, Klaus-Peter: Persiflage auf Geniekult und seine Folgen. In: Volksstimme, 2.10. 1982. (Zu 'Clara S.', Bonner Uraufführung; Übernahme aus der Spanlang-Bibliographie)

Wolffheim, Franziska: Der Mann, die Frau, die Armen (zu "Lust"). In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt Nr. 21 vom 26.5.89

 

Zum Seitenanfang


Z

**** Zand, Nicole: L'innocence des pervers. In: Le Monde, 21.4. 1989. (Zu "Die Ausgesperrten", franz. Übersetzung). (Übernahme aus der Riedel-Bibliographie)

Zeller, Michael: Haß auf den Nazi-Vater. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.6. 1980. (Zu "Die Ausgesperrten".)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 195-197.

Zenke, Thomas: Ein Langstreckenlauf in die Heirat. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.10. 1975. (Zu "Die Liebhaberinnen)

auch in: Bartsch, Kurt / Höfler, Günther (Hg.): Dossier 2: Elfriede Jelinek. Graz 1991, S. 185-188. Unter dem Titel: Ein Langstreckenlauf in die Heimat.

**** Zobl, Susanne: Zerstörung mit Methode, in: Die Furche, Wien, 7.9.1995 [Zu Die Kinder der Toten]

 

Letzte Aktualisierung: 11.03.2013