Springe direkt zu Inhalt

Matters of Urgency. Herausforderungen der Gegenwart in Theater und Wissenschaft 15. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft

28.09.2022 - 01.10.2022

Vom 28. September bis 1. Oktober 2022 findet in Berlin der 15. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft e.V. statt. Vor dem Hintergrund der durch die Corona-Pandemie bedingten Krise der Theater sowie des gesamten Kunst- und Kulturlebens, aber auch in Bezug auf weitere, virulente und drängende Konfliktlagen, Krisen und Umwälzungen (u.a. Russlands Krieg gegen die Ukraine, Klimawandel) soll der Kongress dringlichen Themen und Anliegen im Spannungsfeld von Theater, Theaterwissenschaft und Gesellschaft Raum geben, die die gegenwärtigen Krisen sowie die Zukunft der Disziplin Theaterwissenschaft betreffen. Der Kongress wird von der Theaterwissenschaft der Freien Universität organisiert und stellt die wichtigste, nur alle zwei Jahre stattfindende Zusammenkunft der deutschsprachigen Theaterwissenschaft sowie internationaler Gäste aus der Theaterwissenschaft, den Performance Studies sowie angrenzender Fächer dar.

Zeit & Ort

28.09.2022 - 01.10.2022

Freie Universität Berlin, Seminarzentrum, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin-Dahlem

Weitere Informationen

Die Anmeldung zum Kongress ist bis zum 31.07. unter folgendem Link möglich:

https://www.conftool.net/gtw-kongress-2022/

Für die Teilnahme am Kongress wird die Mitgliedschaft in der GTW vorausgesetzt.

 

Kontakt: gtw-kongress22@theater.fu-berlin.de

Schlagwörter

  • 15. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, GTW, Matters of Urgency