Springe direkt zu Inhalt

M.A. (promoviert) João Romão

JR_Profile_Bild

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Seminar für Musikwissenschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse
Grunewaldstr. 35
Raum 116
12165 Berlin

Sprechstunde

Mo 11-12h. Raum 116

Vita

  • Seit 2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) am Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin. 
  • 2022 Promotion am Institut für Musik- und Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Dr. Sebastian Klotz und Prof. Dr. Viktoria Tkaczyk.
  • 2017-2021 Stipendium der Fundação para a Ciência e Tecnologia (Portugiesische DFG) 
  • 2017-2020 Visiting Predoc Fellow am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin (Forschcungsgruppe „Epistemes of Modern Acoustics“)
  • 2009-2015 Wissenschaftlicher Assistent in mehreren Projekten am CESEM, Lissabon (Zentrum für Soziologie und Ästhetik der Musik)
  • 2007-2013 Studium (B.A. und M.A.) der Musik- und Medienwissenschaft an der Faculdade de Ciências Sociais e Humanas, NOVA (Neue Universität Lissabon) – Abschlußarbeit: „Lissabons Musikszene in den späteren Jahren der portugiesischen Diktatur, 1968-1974“

SoSe 2022

Klang und Media: Einführung in die Theaterhistoriographie

Forschungsinteressen

  • Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts
  • Musik, Medien und Technik
  • Theorie und Kultur des Hörens, Sound Studies
  • Musikkultur im Kalten Krieg in Westdeutschland, insbesondere neue und elektronische Musik
  • Globale Geschichte des musikalischen Wissens
  • Geschichte der Musikwissenschaft in Lateinamerika
  • Musikgeschichte der Dissidenz
  • Musiktheater in der DDR

“Opening the Doors of the Studio: A Connected History and Geography of Studios” (mit Fanny Gribenski und Jonathan Goldman) in Contemporary Music Review 39/6 (2020)639-647

“Volker Müller & Co.: Electronic Music and Sound Engineering at the WDR” in Contemporary Music Review. Special Issue: Opening the Doors of the Studio 39/6 (2020): 648-662