Springe direkt zu Inhalt

Englischunterricht abgestimmt auf besondere individual needs

Anknüpfend an den Fokus Heterogenität (vgl. Altersgemischte Lernsettings) liegt ein weiterer Forschungsschwerpunkt auf der Identifizierung und Erforschung von Faktoren und pädagogischen Handlungsmöglichkeiten, um allen Kindern Freude, geeignete Herausforderungen und Erfolg beim Englischlernen ermöglichen zu können. Der bisherige Fokus lag dabei auf Kindern mit LRS. Publikationen dazu sind u.a. bei Brigg (Keep up! ) und bei Winkler (In: Legasthenie: Zum aktuellen Stand der Ursachenforschung, der diagnostischen Methoden und der Förderkonzepte) erschienen. In einem weiteren Forschungsprojekt sollen sozial eher weniger privilegierte Kinder in der Haupt-/Gesamtschule in den Fokus rücken, da viele die Mindeststandards im Englischen nicht erreichen und die pädagogische Not hier am größten scheint (vgl. DESI 2006; IQB Ländervergleich 2009). Darüber hinaus sollen auch besonders begabte bzw. im Englischunterricht besonders erfolgreiche Schüler und Schülerinnen in den Fokus rücken.