Springe direkt zu Inhalt

Campuswegweiser für Romanist*innen

Für alle, die während der Orientierungswoche die Campusführung verpasst haben oder sich nochmal einen kurzen Blick über die Rost- und Silberlaube verschaffen wollen - hier das Wichtigste in Kürze und in alphabetischer Reihenfolge:

AStA - der Allgemeine Studierenden Ausschuss kümmert sich um verschiedene universitäre Belänge der Studenten. In der kleinen Villa in der Otto-von-Simson-Str. (gegenüber der Mensa) werden u.a. diverse Beratungen angeboten. Der AStA veröffentlicht ebenfalls verschiedene Schriften zum Studium sowie jedes Semester die beliebten kleinen Kalender für Studierende.

Bibliothek - Die Bibliothek ist ein wichtiger Anlaufpunkt für all diejenigen, die nicht selbst eine eigene Privatbibliothek im Keller haben. In der Philologischen Bibliothek findet sich ein Großteil der Bücher, die man während des Studiums benötigt: u.a. auch diverse Wörterbücher sowie zweisprachige Ausgaben. Zu beachten ist hierbei, dass die Philologische Bibliothek eine Präsenzbibliothek ist, d.h. in der Regel sind alle Bücher da, die man braucht, man kann sie aber nicht ausleihen. Dies hingegen ist in der Universitätsbibliothek möglich (Garystrasse). In der Staatsbibliothek am Kulturforum am Potsdamer Platz kann man sich ebenfalls gegen eine Gebühr von 25 Euro pro Jahr Bücher ausleihen. Für Spanisch- und Portugiesischstudierende ist ferner noch das Iberoamerikanische Institut interessant. Es beinhaltet einen reichen Fundus an iberoromanischer Literatur.

Bücherbasar - große Lesefreuden für zwischendurch oder interessante Literatur zum kleinen Preis bietet der Bücherbasar. Durch studentische Initiative gegründet und von Studierenden verwaltet, unterstützt der Bücherbasar durch seine Einnahmen die Philologische Bibliothek und ermöglicht ihr so Neuerwerbe.

Cafés - Die FU Berlin ist eine der wenigen Universitäten mit einer guten Ausstattung von studentischen Cafés. Allein in der Rost- und Silberlaube gibt es deren vier: Das Ger-o-mat, das Kauderwelsch, das Pi-Café und das Sportler Café. Allen gemein ist, dass sie durch studentische Initiativen gegründet  und eine Alternative zur Mensa bieten.

Ger-o-mat - Das Ger-o-mat ist der Anlaufpunkt für alle GermanistInnen und RomanistInnen, die zwischen ihren Kursen eine Pause brauchen, Kaffee oder Kleinigkeiten wünschen oder sich mit Freunden und /oder Referatsgruppen treffen wollen.

Prüfungsbüros - Die Prüfungsbüros befinden sich in JK 29/104-105 und JK 29/136-138

Selbstlernzentrum - Das Selbstlernzentrum bietet Raum für alle, die ihre Sprachenkenntnisse trainieren, prüfen oder genießen wollen. Neben Computern, an denen man seine Fähigkeiten testen kann, gibt es verschiedene fremdsprachige Zeitungen sowie eine reichhaltige Auswahl an Videos und DVDs, die dort vor Ort alleine oder mit Freunden angeschaut werden können.

Sprachenzentrum - Im Sprachenzentrum finden alle Sprachpraxis-Veranstaltungen statt. Die Räume sind teilweise mit Computern sowie mit Medienmöglichkeiten ausgestattet.