Französisch

Einige Studienangebote können ohne oder mit geringen sprachlichen Vorkenntnissen studiert werden.
  • Französisch und Französische Philologie können als Kombinations-Bachelorstudiengang studiert werden.
  • Der Mono-Bachelorstudiengang Frankreichstudien bietet eine philologische Ausbildung in Kombination mit weiteren Bausteinfächern.
  • Mit dem Mono-Bachelorstudiengang Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien bieten die beteiligten Institute einen grundständigen Studiengang mit philologischem Kernbereich (Französische Philologie mit germanistischen Anteilen) an, der durch zwei weitere Bereiche ergänzt wird: Deutsch-Französische Studien (vergleichende Perspektive auf die Kultur, Politik und Geschichte Deutschlands und Frankreichs) sowie Rechtswissenschaft.
  • Seit 2006 ist das Frankreichzentrum an der Freien Universität angesiedelt.
  • Es gibt mehrere Austauschprogramme mit französischen Universitäten (Clermont-Ferrand, Lille, Montpellier, Paris, Tours). Studierende der Freien Universität können im Rahmen des ERASMUS-Programmes dort ein oder zwei Semester absolvieren.
  • Mit dem Pädagogischen Austauschdienst können Studierende ein Assistenzlehrerjahr in Frankreich verbringen.
  • Wir kooperieren mit dem Institut Français, der französischen und der kanadischen Botschaft sowie ausgewählten Schulen.

Französische Philologie und Französisch im Kombinations-Bachelorstudiengang

mit Lehramtsoption

ohne Lehramtsoption


Frankreichstudien im Mono-Bachelorstudiengang


Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien im Mono-Bachelorstudiengang