Springe direkt zu Inhalt

Spracherwerb

Die meisten Studienangebote am Institut für Romanische Philologie sind mit, mit geringen oder ohne sprachliche Vorkenntnisse studierbar. 

Die gesamte Sprachausbildung innerhalb des jeweiligen Studienangebots wird von der Zentraleinrichtung Sprachenzentrum in der sogenannten "Silberlaube", einem Teil des Hauptgebäudes der Freien Universität, organisiert. Diese Einrichtung ist eine vom Institut für Romanische Philologie in Verwaltungsangelegenheiten unabhängige Einrichtung.

Sie führt die jeweiligen Sprachkurse durch, organisiert sprachlichen Einstufungstest, durch die das für Sie angemessene Sprachpraxismodul ermittelt wird und veranstaltet die Sprachtest, bei denen Sie bei fehlenden Nachweisen ihr sprachliches Niveau feststellen und bestätigen lassen können.

Bei Fragen zu den jeweiligen Modulen oder Sprachniveaus, Vorstudiensprachkursen etc. können Sie sich an die dortigen Lektor*innen oder an die Lehrenden des Instituts für Romanische Philologie wenden. 

Die Termine der Einstufungstests werden rechtzeitig auf den Seiten des Sprachenzentrums bekannt gegeben. 

Sprachpraxismodule müssen immer VOR der Online-Anmeldung über das Campus-Management im Sprachenzentrum innerhalb einer bestimmten Frist angemeldet werden. Hier finden Sie aktuelle Termine und Informationen zum Anmeldeverfahren.