Springe direkt zu Inhalt

Start ins Wintersemester 2021/22

Handreichung Studierende FB PhilGeist

News vom 18.10.2021

Liebe Studierende des Fachbereiches Philosophie und Geisteswissenschaften,

an diesem Montag beginnt für Sie die Vorlesungszeit. Nach anderthalb Jahren der Online- und Distanzlehre, können Sie in diesem Wintersemester erstmals wieder vor Ort in Seminarräumen und Hörsälen Veranstaltungen besuchen. Für Studierende ebenso wie für Lehrende ist dies ein lange herbeigesehnter Moment. Nicht nur die Studienanfänger:innen unter Ihnen, sondern auch jene, die in den vergangenen drei Semestern unter den Bedingungen der Distanzlehre ihr Studium aufgenommen haben, werden zum ersten Mal eine Lehrveranstaltung an „ihrem" Institut besuchen können.

Dieses Semester wird in mancherlei Hinsicht den Charakter eines „Übergangssemesters" haben. So werden etwa Vorlesungen und Veranstaltungen mit hohen Teilnehmer:innenzahlen nach wie vor online stattfinden müssen. Zum Schutz aller gelten für den Besuch der Universität und die Veranstaltungen in Präsenz verbindliche Hygieneregeln. Das Wichtigste in Kürze:

  • Auf dem gesamten Campus gilt die 3G-Regel. Zugang haben jene, die nachweislich geimpft, getestet oder genesen sind.
  • In den Innenräumen gilt die Maskenpflicht. Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske.
  • Der Besuch von Seminarräumen muss stets dokumentiert werden.

Seitens des Fachbereiches haben wir eine Handreichung zusammengestellt, in der Sie viele praktische Fragen für dieses Wintersemester adressiert finden. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Handreichung vor Ihrem Campus-Besuch zu lesen. Die Verwaltungsleitung bietet für den Monat Oktober zudem täglich zwischen 13 und 14 Uhr via WebEx eine 'Corona-Sprechstunde' für Studierende und Lehrende an (siehe Handreichung anbei), um auftretende Fragen zu beantworten.

Angesichts der Unwägbarkeiten, die das Lehren und Forschen unter Pandemiebedingungen mit sich bringt, möchte ich Sie bereits jetzt um Geduld und gegenseitige Rücksichtnahme bitten, wenn es einmal - insbesondere zu Beginn des Semesters - nicht ganz rund läuft.

Auf diesem Weg wünsche ich Ihnen - allen Einschränkungen zum Trotz - einen guten Start in die Vorlesungszeit!

Mit herzlichen Grüßen
Jan Lazardzig (Studiendekan)

4 / 100