Springe direkt zu Inhalt

Zukunft Studium und Lehre gemeinsam gestalten

Alle Hochschulangehörigen sind eingeladen am partizipativen Prozess teilzunehmen!

News vom 20.02.2020

Mitwirken

Im Rahmen des Prozesses „Zukunft Studium und Lehre gemeinsam gestalten“ können sich alle Angehörigen der Freien Universität in mehreren Etappen und Formaten einbringen. Jeder und jede kann aus seiner oder ihrer Perspektive Anregungen und Impulse geben, um Studium und Lehre an der Freien Universität fortzuentwickeln.

Kick-off

Offizieller Start des Vorhabens ist ein Kick-off-Event

Zeit und Ort

  • 28. April von 14.00 bis ca. 17.30 Uhr
  • Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin (U-Bhf. Freie Universität/Thielplatz, U 3)

Hierzu sind alle Interessierten ganz herzlich willkommen, seien sie Hochschullehrende oder Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Kolleginnen und Kollegen in Laboren, Bibliotheken, zentraler oder dezentraler Verwaltung. Zur besseren Planung wird um eine formlose Anmeldung gebeten.

Bei dem Kick-off-Event tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über wichtige Fragen für die Zukunft von Studium und Lehre an der Freien Universität Berlin aus und definieren Themen, die in den folgenden Wochen in offenen Arbeitsgruppen behandelt werden.

Einsteigen jederzeit

Eine Mitwirkung in den Arbeitsgruppen ist selbstverständlich auch Personen möglich, die am Kick-off-Event nicht teilgenommen haben. Umgekehrt steht es Personen auch frei, ihre Teilnahme auf das Kick-off-Treffen zu beschränken.

Wrap it up

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden in einem Wrap-up-Event öffentlich vorgestellt und diskutiert. Gelegenheit zu Rückmeldung, Kritik und weiteren Anregungen bietet im Wintersemester die daran anschließende Feedback-Kampagne, die die Universität in ihrer Breite betreffen wird.

Jede dieser Stationen steht allen Mitgliedern der Freien Universität offen. Auch eine Teilnahme ohne Deutschkenntnisse (mit Englischkenntnissen) ist möglich.

Im letzten Schritt wird das ausgearbeitete Konzept des Leitbilds Lehre in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung zur Diskussion und Beschlussfassung vorgelegt.

Informationen zum Prozess „Zukunft Studium und Lehre gemeinsam gestalten“ finden Sie hier.

15 / 100