Springe direkt zu Inhalt

Natalie Verelst, M.A.

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Niederländische Philologie / Sprachwissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum JK 30/238
14195 Berlin

Vita

2012-2015
B.A. Deutsche und Spanische Philologie, Universiteit Antwerpen (Belgien)
Erasmussemester an der Freien Universität Berlin (WiSe 14/15)

2015-2018
M.A. Sprachwissenschaft, Freie Universität Berlin

2019-2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geschichte der deutschen Sprache, Universität Potsdam

Seit 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Niederländische Philologie

WiSe 2022/23
Grundlagen der Sprachwissenschaft (Übung)

SoSe 2022
Sprachliche Variation und Sprachlicher Wandel (B.A. Niederländische Philologie)

WiSe 2021/22
Sprachwandel (B.A. Deutsche Philologie)

SoSe 2021
Sprachstruktur: Wortbildung und Flexionsmorphologie (B.A. Deutsche Philologie)
Taalgeschiedenis (B.A. Niederländische Philologie)

WiSe 2020/21
Standaard en variatie vroeger en nu (B.A. Niederländische Philologie)

SoSe 2020
Taalgeschiedenis (B.A. Niederländische Philologie)

WiSe 2019/20
Grundlagen der Sprachwissenschaft (B.A. Sprache und Gesellschaft)
Grammatikalisierung (B.A. Germanistik, Universität Potsdam)

SoSe 2019
Geschichte der deutschen Sprache (B.A. Germanistik, Universität Potsdam)

Forschungsinteressen

  • (Historische) Morphosyntax
  • Kontrastive Linguistik
  • Grammatikalisierung
  • Genderlinguistik

2022

August
Nederlands in beweging: over het verdwijnen van vrouwelijke morfologie

21e Colloquium Neerlandicum 2022, Radboud Universiteit Nijmegen (22.-26.08.2022)

Juli
Language change in motion: the case of Dutch nominal gender morphology

Small languages, big ideas (SLBI, 2022), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (30.06.-01-07.2022) 

März
On feminization and in-/deflection
A Germanic Sandwich 2022, The 8th international conference on the contrastive study of Dutch, English and German, Universität zu Köln (17.-18.03.2022)

2021

August
Van genus naar genericiteit in het Nederlands: neutralisatie van mannelijke persoonsnamen
Colloquium voor doctorandi en habilitandi (DoHa) 2021, Freie Universität Berlin (26.-27.08.2021)

April
(Non-)Neutral role nouns in Dutch newspapers
Morphology Days in the Low Countries (MiLC) 2021, Universiteit Utrecht, NL (22.-23.04.2021)

Angenommen

Oktober 2022
Movierung und generisches Maskulinum aus kontrastiver Perspektive

Movierung. Formen – Funktionen – Bewertungen, Universität Passau (13.-14.10.2022)

neon - nederlands online
jdl_logo_web