Springe direkt zu Inhalt

Neurorehabilitation of language: Functional interaction of language and action in aphasia (Dissertationsprojekt)

Institution:

Institut für Deutsche und Niederländische Philologie - Brain Language Lab

Projektleitung:
Ansprechpartner/in:
Prof. Dr. Dr. Friedemann Pulvermüller, PD Dr. med. Thomas Picht

Als Sprachtherapeutin liegt der Fokus meines Forschungsinteresses auf der Neurorehabilitation von Sprache. Ziel meines Promotionsprojektes ist es, weitere Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Elemente einer Sprachtherapie bei Aphasie (einer Sprachstörung als Folge einer Hirnschädigung, z.B. eines Schlaganfalls) besonders wirksam sind. Daher untersuche ich, welche Rolle das Trainieren von Sprache in kommunikativen Handlungskontexten in der Rehabilitation von Sprache spielt, und inwiefern kurze, intensive Therapieintervalle die Sprache und Kommunikation bei Aphasie nachhaltig verbessern. Um weitere Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche neuronalen Mechanismen sprachlichen Störungen nach Schlaganfall und deren Rehabilitation zugrunde liegen, simuliere ich mit Hilfe von Computermodellen zusätzlich die gesunde und kranke Sprachverarbeitung im Gehirn.