Springe direkt zu Inhalt

Einladung für Studierende zum Seminar "An-Verwandlungen des übersetzerischen Ichs" mit Karin Betz

22.07.2021 - 20.09.2021

August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessur

für Poetik der Übersetzung

im Wintersemester 2021/22

am Peter Szondi-Institut der Freien Universität Berlin

 

Einladung für Studierende

zum Seminar „An-Verwandlungen des übersetzerischen Ichs“

mit Karin Betz

 

Das klassische chinesische Buch der Wandlungen (Yijing, auch: I Ging) ist ein Paradebeispiel für einen extrem kontextgebundenen Text, der allein durch seine variierenden Auslegungen lebt und daher, ähnlich wie klassische chinesische Gedichte, zu der Sorte Text gehört, die gerne als unübersetzbar bezeichnet werden. Im Fall des Yijing mit seinem 64 Hexagrammen ist der vorhandene Text so abstrakt, dass er wie abstrakte Kunst oder konkrete Poesie zunächst allein durch die Wahrnehmung der Betrachter:in (Übersetzer:in) lebt und ggf. zweckdienlich gemacht wird (z.B. als Orakelbuch oder als mathematische Weltbetrachtung bei Leibniz). Ausgehend von einer näheren Betrachtung der Yijing-Übersetzung von Richard Wilhelm widmet sich das Seminar dem Übersetzen als dynamischer, interpretierender Verwandlungskunst und der persönlichen Anverwandlung des Originals durch die Übersetzer. Welche Schritte liegen auf dem Weg von unzuverlässiger Fremdheit zu verlässlicher Fremdheit? Wir behandeln zum einen theoretische Texte zur Übersetzung als Kulturtransfer und zur Sichtbarkeit der Übersetzer:in, dabei auch Texte der chinesischen Übersetzungstheorie (u.a. Yan Fu, Lu Xun). Zum anderen werden Übersetzungen von Prosa und Lyrik einer konstruktiven Analyse unterzogen und eigene Übersetzungen aus verschiedenen Sprachen, auch unter experimentellen Vorzeichen, erprobt.

 

Die Lehrveranstaltung findet in der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2021/22 statt, beginnend am 25. Oktober 2021, 14-tägig montags von 16 - 20 Uhr.

Die Lehrveranstaltung ist offen für Master-Studierende der AVL sowie Bachelor-Studierende ab dem 2. Bachelorjahr der AVL, willkommen sind aber auch Studierende anderer Fächer.

Eine Anmeldung zur Lehrveranstaltung über Campus Management ist nicht möglich.

(Die Veranstaltungen der Gastprofessur sind Lehrveranstaltungen. Die Anrechnung von Prü­fungs­leistungen erfolgt im Rahmen von § 6, § 13 der Satzung für Allgemeine Prüfungsangelegenheiten.)

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung zwischen dem 31. August und dem 20. September 2021 unter Angabe von Studienfächern und Fachsemestern, Muttersprache(-n) und Fremdsprachenkenntnissen und einem kurzen Motivationsschreiben, in einer einzigen PDF-Datei (inklusive Anschreiben) an:

Mail: avl@zedat.fu-berlin.de (Auskünfte im Sekretariat bei Cornelia Colsman)

Weitere Informationen werden rechtzeitig vor Semesterbeginn auf der Webseite des Instituts für AVL bekannt gegeben: http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we03/index.html