Springe direkt zu Inhalt

Studium der Neogräzistik im WiSe 2020/2021

News vom 27.09.2020

[Letzte Aktualisierung der Seite: 21.10.2020] Mit Beginn der Vorlesungszeit am 2. November 2020 wird in der Rost- und Silberlaube die Lehre vorüberwiegend digital stattfinden. Auf dieser Seite erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen über die allgemeine Gestaltung der Lehre im Wintersemester 2020/2021.

Orientierungsveranstaltungen für neu Immatrikulierte

Offene Sprechstunde am 2. November 2020, 10-12 Uhr

Am Montag, den 2. November 2020 bietet Prof. Dr. Bart Soethaert von 10 bis 12 Uhr eine offene Sprechstunde an. Alle Fragen rund um das Studium der Neogräzistik an der FU Berlin können angesprochen werden. Keine Anmeldung nötig - einfach vorbeischauen: https://fu-berlin.webex.com/meet/bart.soethaert

Die erste Mentoring-Sitzung für Masterstudierenden der Neogräzistik findet am Dienstag, den 3. November 2020 um 12 Uhr statt. Anmeldungen bitte richten an Vassiliki Kalfa.

Lehrangebot der Professur Neogräzistik

Die Lehrveranstaltungen der Professur Neogräzistik wird in diesem Semester vorüberwiegend in digitaler Form durchgeführt. Unter der Rubrik Studium erhalten Sie nähere Informationen zum Vorlesungsprogramm. Bitte melden Sie sich vor Anfang der Vorlesungszeit am 2. November per E-Mail bei der Dozentin/dem Dozenten der ausgewählten Lehrveranstaltungen, so dass Ihnen die entsprechenden Teilnehmer*inneninformationen vorab zugestellt werden können. Die digitalen Lehrveranstaltungen der Neogräzistik finden in der Regel in Webex-Meetingräumen statt (Teleteaching).

Online-Ressourcen für Studierenden der Berliner Neogräzistik

2 / 49