Springe direkt zu Inhalt

Workshop "Philosophischer Mythos - Mythische Philosophie" | 19./20. Februar 2021 (Zoom-Konferenz)

News vom 08.01.2021

4. Workshop der GANPH-AG "Philosophische Literatur - Literarische Philosophie"

19. und 20. Februar 2021  –  Zoom-Konferenz

Programm

Freitag, 19.02.2021

13:00 - 13:10 Uhr

Einführung
  Moderation: Sandra Erker

13:10 - 14:10 Uhr

Philip Schmitz

Freie Universität Berlin / Universität Leipzig

Der geflügelte Eros – die Geburt der Liebe aus dem Ei in indogermanischen Kosmogonien und ihre Rezeption in Dichtung und Philosophie

14:20 - 15:20 Uhr

Claas Lattmann

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Ein Hymnos für Athene – Platons Atlantis-Erzählung im Timaios im Spannungsfeld von Mythos, Bildung und Wahrheit

15:20 - 15:50 Uhr

Kaffeepause

  Moderation: Christopher Izgin
 

15:50 - 16:50 Uhr

Manlio Fossati

University of St Andrews

The eschatological myth as culmination of Socrates’ argumentative line in Plato’s Phaedo

17:00 - 18:00 Uhr

Margaret Corn

Columbia University, New York

Probability and Myth in Plato's Timaeus

  

Samstag, 20.02.2021

  Moderation: Sandra Erker

10:00 - 11:00 Uhr

Simon Varga

Universität Wien

Zur Rezeption von Hesiods Erga innerhalb der ,Philosophie menschlicher Angelegenheiten‘ des Aristoteles (Ethik und Politik)

11:10 - 12:10 Uhr

Tobias Riedl

Universität Wien

Kopfgeburt: Stoische Mythendeutung bei Chrysipp von Soloi

12:20 - 13:20 Uhr

Wiebke-Marie Stock

University of Notre Dame / Universität Bonn

Aberglaube oder Gottesgabe? Zur philosophischen Relevanz mythologischer Rede bei Plutarch

13:20 - 14:20 Uhr

Mittagspause

  Moderation: Christopher Izgin

14:20 - 15:20 Uhr

Benedikt Krämer 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Mythen im Dienst der Philosophie in Plotins Enneaden

15:30 - 16:30 Uhr

Jana Schulz

Humboldt-Universität zu Berlin

Die inspirierte Dichtung und der Aufstieg durch Unähnlichkeit bei Proklos

16:30 - 16:40 Uhr

Abschluss

 
Programm-Flyer

Download als pdf

Organisation

Der Workshop wird organisiert von Sandra Erker (Freie Universität Berlin) und Christopher Izgin (Humboldt-Universität zu Berlin) und findet statt im Rahmen der AG „Philosophische Literatur – Literarische Philosophie“ der Gesellschaft für antike Philosophie e.V. (GANPH).

Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz

Interessent*innen werden um Anmeldung gebeten und erhalten die Zugangsdaten per E-Mail.

Kontakt 

Sandra Erker (sandra.erker@fu-berlin.de) und Christopher Izgin (christopher.izgin@hu-berlin.de)

 

Weitere Informationen

2 / 52