Springe direkt zu Inhalt

Studierendenvortragsreihe: Herzliche Einladung zum Vortrag von Ronja Heymann am 24.06.2021

24.06.2021 | 18:00 c.t.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Studierenden des Instituts möchten Sie gerne auf einen Vortrag im Rahmen der Studierendenvortragsreihe hinweisen:
Am Donnerstag, den 24.06.2021 um 18:15 Uhr, findet die WebEx-Diskussion zum Thema "Die Pandemie und die Veränderung des Raumes" von Ronja Heymann statt.

Die aktuelle Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung haben auch spezifisch räumliche Folgen: auf Gehwegen und Fußböden von Geschäften geben Markierungen den einzuhaltenden Mindestabstand zu den Mitmenschen an, bestimmte Orte sind nur nach Vorlage eines negativen Testergebnisses betretbar und nationale Grenzen werden auch innerhalb Europas wieder spürbar. Welche Bedeutung hat diese Veränderung der Ordnung des Raumes für unser gesellschaftliches Zusammenleben? Welche Folgen hat der weitgehende Verlust leiblicher Ko-Präsenz im öffentlichen Raum? Wie wird die Unterscheidung von privatem und öffentlichem Raum in der Pandemie neu konstituiert? Und welche Implikationen hat dies auch für Artikulationsformen des Politischen? Diesen Fragen soll im Vortrag ausgehend von persönlichen Beobachtungen und unter Einbezug von Autor*innen wie Michel Foucault, Judith Butler und Hannah Arendt nachgegangen werden.

Die Diskussion findet über WebEx statt. Alle weiteren Informationen und die Zugangsdaten finden sich hier: https://svrphilosophie.wordpress.com

.