Springe direkt zu Inhalt

Verleihung des Tiburtius-Preises

News vom 08.12.2020

Die Dissertation von Sebastian Tränkle, M.A. (promoviert) „Nichtidentität und Unbegrifflichkeit. Philosophische Sprachkritik nach Adorno und Blumenberg“ (Betreuerin: Prof. Dr. Anne Eusterschulte) ist mit dem Tiburtius-Preis 2020 – Preis der Berliner Hochschulen ausgezeichnet worden. Die Arbeit wird im Frühjahr 2021 im Frankfurter Klostermann Verlag erscheinen. Das Institut für Philosophie gratuliert herzlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

1 / 7