Springe direkt zu Inhalt

Karen Koch, M.A.

Karen 1

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Geschichte der Philosophie

Adresse
Habelschwerdter Allee 30
Raum 28
14195 Berlin

Sprechstunde

04.08. / 25.08./ 08.09./22.09./ 06.10./20.10. n. V. per Email 

Aktuelle Funktionen und Aufgabenbereiche

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dissertationsprojekt (Arbeitstitel): Denken in Zwecken. Zum Begriff der Teleologie und des Zwecks in der theoretischen Philosophie Kants und Hegels.

Vorsitzende der Lehrkommission

Vertrauensdozentin

Vita

02/2019 - 04/2019 Visiting Student an der University of California San Diego (UCSD), USA (bei Prof. Eric Watkins)

Seit WiSe 2016    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin. Lehrstuhl Prof. Dr. Dina Emundts

04/2016 - 10/2016   Promotionsstipendium, das Elsa Neumann Stipendium des Landes Berlin

04/2015 - 10/2015   Freie Mitarbeiterin am COGITO. Institut für Autonomieforschung. Berlin

02/2015 - 10/2016    Seniortutorin und Programmassistentin bei der C.V. Starr-Middlebury School in Germany. Berlin

10/2009 - 03/2014   Masterstudium in Philosophie an der Freien Universität Berlin. Abschluss: Master of Arts. Titel der Masterarbeit: Kants Kritik der Metaphysik. Eine Analyse seines systematischen Gedankengangs

09/2012 bis 03/2014  Tutorin bei der C.V. Starr-Middlebury School in Germany. Berlin

09/2010 - 02/2011   Studienaufenthalt an der Université Paris-Sorbonne IV

10/2006 - 9/2009   Bachelorstudium in Philosophie/Geschichte und Kultur des Vorderen Orients/Griechische Literatur in Übersetzung an der Freien Universität Berlin und an der Humboldt Universität zu Berlin. Abschluss: Bachelor of Arts. Titel der Bachelorarbeit: Heideggers Verhältnis zur Ethik

WiSe 2020/21 Seminar zur Einführung in die theoretische Philosophie 

                      Philosophische Theorien des Lebendigen (S) 

SoSe 2020  Seminar zur Einführung in die praktische Philosophie

                     Edith Steins Einführung in die Philosophie (S)

WiSe 2019/20 Seminar zur Einführung in die theoretische Philosophie

                        Kants Lehre von den Ideen (S)

SoSe 2019 Bausteine der Wissenschaft der Logik (S)

WiSe 2018/19 Seminar zur Einführung in die theoretische Philosophie

SoSe 2018 Die Rolle der Teleologie in Kants dritter Kritik (S)

März 2018  Kant on Teleology in Nature  (Seminar am Department of Philosophy, University of Bergen, Norwegen)

WiSe 2017/18 Kants Religionsphilosophie (S)

SoSe 2017   Hegels Vorbegriff der Logik  (S)

WiSe 2016/17   Kants Vernunftbegriff in der Kritik der reinen Vernunft  (S)

Workshops

Workshop zum Thema "Hegel's Metaphysics of Absolute and Non-Absolute Ideas", 15.06.2019, mit James Kreines (Claremont, USA) und mir. Organisiert von Dina Emundts (FU Berlin) und mir. Gefördert wird der Workshop durch das Dahlem Junior Host Program

Dieser Workshop steht in Kooperation mit einem am Institut für Philosophie der HU Berlin stattfindenden Workshop zum Thema "Method, Metaphysics, and Hegel's Science of Logic", 14.06.2019, organisiert von Thomas Meyer (HU Berlin).

Workshop zum Thema "Kants Teleologiekonzeption", 14.07.2018, mit Johannes Haag (Potsdam) und James Kreines (Claremont, USA) und mir. Organisiert von Dina Emundts (FU Berlin) und mir.

Das Programm finden Sie hier.

Interessens-und Forschungsschwerpunkte

Systematisch:

Metaphysik

Erkenntnistheorie

Existenialismus

Historisch:

Kant 

Hegel




Koch, Karen/ Köppl Susann/ Lang, Johanna (Hrsg.), Spannungsverhältnis Subjekt?, Tagung des internationalen interdisziplinären Arbeitskreises für philosophische Reflexion (IiAphR), Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin, 2014.

 

 

Koch Karen, „Was verrät uns die absolute Idee über den Systemcharakter der Logik?", in: Hegels Enzyklopädisches System und sein Erbe, hrsg.v. Brady Bowman, Myriam Gerhard, Jure Zovko, Hegel Jahrbuch Bd. 2019, Heft 1, S. 266-273.

Koch Karen/ Lang, Johanna, „Vilém Flussers Technik Begriff“; in: Flusser Studies 16, November 2013. http://www.flusserstudies.net/archive/flusser-studies-16-november-2013.

Rezension zu: Paula Órdenes/Anna Pickhan (Hrsg.), Teleologische Reflexion in Kants Philosophie, in: Zeitschrift für philosophische Literatur, Februar 2020, https://zfphl.org/article/view/35800

Frauen in der Philosophiegeschichte?, Blogbeitrag auf dem Philosophieblog "praefaktisch", 22. Oktober 2019, https://www.praefaktisch.de/

Hegels Konzeption endlichen Erkennens. Vortrag auf der Internationalen Hegel-Konferenz „Das Leben des Geistes“ an der Georg-August Universität Göttingen, September 2019.   

Hegels endliches Denken. Zum Verhältnis von der Idee des Lebens und der Idee des Erkennens. Vortrag auf dem Workshop „Hegel on Absolute and Non-Absolute Ideas“, organisiert zusammen mit Prof. Dina Emundts, in Kooperation mit der Humboldt Universität Berlin, Freie Universität Berlin, Juni 2018.

Kants Agnostizismus. Zur Rolle des Naturzweckbegriffs in der dritten Kritik. Vortrag auf dem dritten Bochum-Padua-Workshop „Natur und Leben in der klassischen deutschen Philosophie“ an der Ruhr-Universität Bochum, Mai 2019.

Textvorstellung “Kant on Natural Purposes” in der German Philosophy Reading Group, University of California San Diego, USA, Februar 2019.

The Hegelian Explanation of the Mechanical Inexplicability of Organisms. Vortrag auf der Konferenz Conceptions of Life in German Idealism and Romanticism, Society of German Idealism and Romanticism, University of Sydney, Dezember 2018.

Vom Naturzweck zur Natur als System der Zwecke - Implikationen der teleologischen Beurteilung von Organismen. Vortrag auf dem Workshop Kants Teleologiekonzeption, organisiert zusammen mit Prof. Dina Emundts, Freie Universität Berlin, Juli 2018.

Was verrät uns die absolute Idee über den Systemcharakter der Logik? Vortrag auf dem 32. Hegel-Kongress der Internationalen Hegel-Gesellschaft an der Universität Tampere, Finnland. Juni 2018.

Hegel’s Defense of Purposiveness in Nature. Vortrag im Institutskolloquium des Department of Philosophy, University of Bergen, Norwegen. März 2018.

Hegel zur Kausalität von Zwecken. Vortrag auf der Konferenz Causality in Hegel, LMU München. Mai 2017.

Responsepaper zum Vortrag The normativity of reason and the Deduction of the Ideas in the First Critique von Cheng-Hao Lin (LMU München). Graduate Workshop Kant on Following Rules, Humboldt Universität zu Berlin. Juni 2016.

Zweck und Zwecktätgigkeit - Wesensmerkmal des Menschen? Vortrag auf dem 31. Kongress der Internationalen Hegel-Gesellschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Mai 2016.

Bewahren, Erweitern, Überwinden - Grenzverschiebungen und Interkulturalität. Vortrag auf der Winterschool an der Universität der Künste Berlin. Februar 2015.

Der Zweckbegriff bei Kant und Hegel. Vortrag auf dem 30.Kongress der Internationalen Hegel-Gesellschaft an der Universität Wien. April 2014.