Springe direkt zu Inhalt

Shakespeare-Festival mit begleitender Theater- und Theatermanagement-Schule in Albanien

In einem dreijährigen Programm soll in der albanischen Stadt Duërres ein internationales Shakespeare-Festival etabliert werden, das von einer internationalen Fall und Summer School begleitet wird.

Das Zentrum für Audience Development kooperiert in diesem von der Europäischen Union geförderten Projekt, koordiniert vom ehemaligen Direktors des albanischen Nationaltheaters, mit Universitäten aus Albanien, Kosovo, Mazedonien und den USA.

Die federführend vom Zentrum für Audience Development gestaltete Fall und Summer School wird einerseits ein studentisches Laboratorium für Kreativität und Lernen für künstlerische und manageriale Theaterarbeit sein, andererseits konkret mit organisatorischer Vorbereitung, Festival- und mit der Marketingentwicklung künstlerischer Beiträge zum Festival beitragen.

Das anspruchsvolle Vorhaben wird in jeder Spielzeit in vier Abschnitten umgesetzt:

  • Den Auftakt bildet eine rund 10-tägige Fall-School im Oktober/November. Im ersten Projektjahr werden 22 ausgesuchte Studierende aus Albanien, Kosovo und Mazedonien teilnehmen. Mit einem gemeinsamen Grundlagenkurs zu Theaterästhetik, Theatergeschichte, Theatermanagement, Marketing und Audience Development wird die gemeinsame Arbeitsgrundlage geschaffen. Anschließend verbindet sich Lehre mit praktischer Erfahrung in parallelen Workshops, in denen die Studierenden an eigenen künstlerischen Projekten und an Management- und Marketing-Konzepten für das Festival im folgenden Sommer arbeiten.
  • Im Rahmen des Talent Campus, einer gesonderten Kooperation zwischen der Universität der Künste Tirana, Kristaq Skrami, und Prof. John Blondell vom Westmont College, Santa Barbara, USA sowie dem Zentrum für Audience Development an der FU Berlin werden die Projekte der albanischen Studierenden in zwei Workshops (in Berlin und in Tirana) bei der Produktion begleitet.
  • Auf dem Shakespeare-Festival im Juli werden sieben bis acht große Produktionen in dem antiken Amphitheater von Duërres, einem der größten römischen Amphitheater überhaupt, gezeigt. Parallel dazu werden fünf bis sieben kleinere Produktionen, die im Rahmen der Fall School und dem Talent Campus entwickelt wurden, an verschiedenen Orten in ganz Duerres gezeigt. Diese Mischung entspricht der gemeinsam entwickelten Festivalphilosophie:
    Shakespeare für alle, Shakespeare geht in die Stadt, Shakespeare ist überall.
  • Die Summer School begleitet das Festival und verbindet die praktische Aufführung und Umsetzung der Produktionen sowie Marketing-/Managementkonzept mit Master Classes zur Vertiefung und Evaluation der Arbeit in Fall School und Talent Campus.