Springe direkt zu Inhalt

Brandenburgisches Staatstheater und über 300 Schüler verzaubern die Region mit Tanz, Musik und Farben

News vom 20.05.2014

Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt (BSOF) hat im Schuljahr 2013/14 mit über 300 Schülern aus der Region "Die Planeten" von Gustav Holst als Tanzstück inszeniert. Am 17. und 18. Mai zeigten sie das Ergebnis des intensiven Probenprozesses in Frankfurt und Eisenhüttenstadt einem begeisterten Publikum.

Das Zentrum für Audience Development (ZAD) führte unter den Besuchern der Vorstellungen eine Kurzbefragung durch. Fast die Hälfte der Befragten waren das erste Mal beim Staatsorchester - ein Indiz für die Pionierleistung, die Schüler, Lehrer und BSOF für die Region leisten.

Die Befragung der Besucher ist Teil der Begleitforschung des ZAD zu dem dreijährigen, von der schweizerischen Drosos-Stiftung geförderten Education-Programm des BSOF. Sie ergänzt die Interviews, die mit teilnehmenden Schülern, Lehrern,Workshopleitern und Mitwirkenden des BSOF geführt werden.

8 / 15