Springe direkt zu Inhalt

Metadiegetische Erzählung

Die Metadiegese oder „Erzählung zweiter Stufe“, wie der französische Narratologe Gérard Genette sie auch nennt, reicht bis an die Anfänge der epischen Erzähltradition zurück und beschreibt Erzählhandlungen durch bereits in der Diegese, also der Erzählung erster Stufe, vorkommende Figuren. Genette unterscheidet in der „Erzählung“ drei spezifische Typen:

  1. Diegese und Metadiegese stehen in direktem Bezug zueinander: Als Beispiel dient Genette hier Odysseus, der von den Abenteuern berichtet, die ihn auf die Insel der Phaiaken gebracht haben, auf der er sich zum Zeitpunkt seiner Narration gerade befindet. Die Metadiegese steht hier in unmittelbarer raumzeitlicher Beziehung zur Diegese; ihr Inhalt hätte auch in Form einer explikativen Analepse realisiert werden können.
  2. Diegese und Metadiegese stehen nur in thematischem Bezug: Dieser Typ taucht häufig in Form einer Parabel auf, die zwar keinerlei raumzeitliche Beziehung zur Diegese herstellt, aber dennoch eine inhaltliche Funktion (z.B. der Mahnung) in ihr einnimmt.
  3. Diegese und Metadiegese stehen in keinem direkten Bezug: Genette führt hier als Beispiel Scheherazade an, die ihre Geschichten ausschließlich zum Zwecke der Verzögerung ihrer eigenen Hinrichtung erzählt, während der Inhalt jeweils nebensächlich bleibt. Genette weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass generell von Typ 1 bis Typ 3 dem narrativen Akt immer mehr Bedeutung zukommt, während die Bedeutung des Inhalts immer mehr abnimmt.
Nicht identisch ist die metadiegetische Erzählung mit Begriffen wie Metatextualität, Metafiktion oder Metatheater. Zwar schließen diese Kategorien Erzählungen zweiter Stufe (bzw. ein Stück im Stück) ein, sind aber keinesfalls auf diese konkrete Form beschränkt, sondern bezeichnen grundsätzlicher Phänomene, die den künstlichen Charakter eines Texts explizieren (z. B. Tod des Erzählers bei Brentano oder Verfremdungseffekte bei Brecht).

Literatur:
Genette, Gérard: Die Erzählung. 2. Auflage München 1998.
Nünning, Ansgar (Hg.): Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. 2. Auflage Stuttgart / Weimar 2001.
Seager, Dennis L.: Stories Within Stories. An Ecosystemic Theory of Metadiegetic Narrative. New York u.a. 1991.

(G.S.)