Springe direkt zu Inhalt

Sprachfunktion: Von der Bedeutung bis zum Konzept: Wie das Gehirn Wörter lernt und verarbeitet

16658 - Seminar

AM Sprachfunktion: Von der Bedeutung bis zum Konzept: Wie das Gehirn Wörter lernt und verarbeitet

Koordination: Laura Anna Ciaccio

Ort: JK 29/118 (Habelschwerdter Allee 45)

Zeit: Di, 14-16 Uhr

Erster Termin: Mi, 20.04.2022

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnehmerzahl: 35

Platzbeschränkung: Ja

Teilnahmepflicht: Ja

SWS: 2

Programm (wird in Kürze zur Verfügung gestellt)


Inhalt

Dieses Seminar soll als Einführung in die experimentelle Sprachforschung, insbesondere in Bezug auf psycho- und neurolinguistische Forschung, dienen. Nach einer Einführung in die grundlegenden Methoden des Experimentierens wird aktuelle Forschung zu den Mechanismen der Sprachverarbeitung im Gehirn präsentiert und diskutiert. Der Hauptfokus liegt dabei auf den Lern- und Verarbeitungsmechanismen von Konzepten und Wortbedeutung. Neben den Lern- und Verarbeitungsmechanismen der Erstsprache werden ergänzend das Fremdsprachenlernen, die mehrsprachige sowie die gestörte Sprachverarbeitung behandelt. Neben dem inhaltlichen Erkenntnisgewinn zu spezifischen Fragestellungen aus der psycho- und neurolinguistischen Forschung soll auch geübt werden, empirische Studien im Allgemeinen zu interpretieren und kritisch zu hinterfragen. Die Veranstaltung ist interaktiv gestaltet und wird Kleingruppenübungen sowie Diskussionssitzungen beinhalten. Für die Teilnahme ist es notwendig, Texte in englischer Sprache zu lesen und zu verstehen, da die neuere Forschungsliteratur, die hier behandelt wird, ausschließlich auf Englisch verfasst ist. Das Modul wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen. Weitere Informationen zum Format finden Sie in Ihrem Blackboardkurs.