Springe direkt zu Inhalt

Christoph Rieger (Leiter der ilb-Sektion Internationale Kinder- und Jugendliteratur)

Christoph Rieger ist Referent im Panel "Literaturbetrieb" (10.15 bis 11.45 Uhr im Hörsaal 1b).

Christoph Rieger, Foto von Luise Meergans

Christoph Rieger, geboren 1984 in Potsdam, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Psychologie und Soziologie in Frankfurt a. M. und Aberystwyth. 2010 Abschluss mit Magister Artium. 2005 bis 2010 freier Mitarbeiter im Film- und Kinobüro Hessen in Frankfurt a. M. 2008 Leitung des filmwissenschaftlichen Symposiums InsideOut! in Frankfurt a. M. Seit 2011 künstlerischer Leiter der Sektion Internationale Kinder- und Jugendliteratur des internationalen literaturfestivals berlin. 2014 bis 2017 Mitglied im Rat für die Künste Berlin. Seit 2015 Kurator des Kinder- und Jugendprogramms des internationalen literaturfestivals odessa. 2016 bis 2018 Jurymitglied des monatlich vergebenen Literaturpreises Luchs, verliehen von DIE ZEIT und Radio Bremen. Gründer und Leiter des versfests berlin (2017). Christoph Rieger organisierte von 2011 bis 2018 über 800 literarische Veranstaltungen für mehr als 80.000 Zuschauer, bei denen u. a. John Boyne, Cornelia Funke, John Green, Judith Kerr und Axel Scheffler auftraten.

Publikationen: Mitherausgeber von Schlüssel für die Zukunft - Welche Kinder- und Jugendliteratur braucht Europa? (2013), Autor für DIE ZEIT (2016 bis 2017).

Vorlesungsverzeichnis
osa_logo_RGB_182x107