Veranstaltungshinweis: IV. Forum Kunst des Mittelalters Berlin und Brandenburg – 360° – VERORTUNG, ENTGRENZUNG, GLOBALISIERUNG

20.09.2017 - 23.08.2017

Das IV. Forum Kunst des Mittelalters Berlin und Brandenburg, 360° – VERORTUNG, ENTGRENZUNG, GLOBALISIERUNG wird veranstaltet vom Deutschen Verein für Kunstwissenschaft e.V., mit der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin und dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europas. 

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Interaktion der zentraleuropäischen Kunst des Mittelalters mit künstlerischer Produktion anderer Regionen, von Osteuropa über den byzantinischen Bereich, den Vorderen Orient, die Kaukasusregion und den Mittelmeerraum bis hin zu den britischen Inseln und dem Ostseeraum. Phänomene wie Migration, Medientransformation und Paradigmenwechsel wie auch die Frage nach kulturell prägenden Zonen an den 'Grenzen' Europas sowie nach transkulturellen Kontaktzonen in der Kunst des Mittelalters werden thematisiert.

Weitere Hinweise, Programm und Anmeldung über 

http://mittelalterkongress.de/mittelalterkongress/wb/pages/startseite.php 

Ausführliches Programmheft zum Download über: 

http://mittelalterkongress.de/mittelalterkongress/wb/media/KDM_2017_BROS_WEB.pdf 

Zeit & Ort

20.09.2017 - 23.08.2017

Mittwoch, 20. September 2017: Humboldt Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Donnerstag, 21. September 2017: Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Garystr. 35–37, 14195 Berlin

Freitag, 22. September 2017: Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestr. 28, 14776 Brandenburg an der Havel

Domstift Brandenburg, 14776 Brandenburg