Springe direkt zu Inhalt

Faksimilesammlung Dr. Detlef M. Noack: Lern- und Forschungszwecken zugänglich im Kunsthistorischen Institut

News vom 25.01.2018

Die Faksimilesammlung Dr. Detlef M. Noack umfasst über 550 Faksimiles und Einzeldrucke. Sie wurde von dem Kunsthistoriker Detlef M. Noack (1925–2014) über Jahrzehnte aufgebaut. Nach seinem Tod haben die Erbinnen 2015 diese einzigartige Sammlung dem Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin in großzügiger Weise als Schenkung übereignet, wo sie nunmehr für Lehr- und Forschungszwecke zugänglich ist. Die wissenschaftliche Leitung obliegt Prof. Dr. Karin Gludovatz, die bibliothekarische Betreuung Dr. Ulrike Tarnow. 

Zu den Seiten des kunsthistorischen Instituts: http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/khi/ressourcen/faksimilesammlung/index.html

5 / 11