Springe direkt zu Inhalt

Dante-Hörbuch in 33 Sprachen

News vom 01.02.2021

 Das Hörbuch, welches von der Direzione Generale Sistema Paese des Italienischen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit anlässlich der Feierlichkeiten zu Dantes 700. Todesjahr im Jahr 2021 produziert wurde, ermöglicht es, große Teile des Werkes in dreiunddreißig verschiedenen Sprachen wie eine "Reise" durch die drei Gesänge der Hölle, des Fegefeuers und des Paradieses zu erleben. Auf den folgenden Plattformen können die 33 verschiedenen sprachlichen Aufnahmen aufgerufen werden: SpreakerSpotifyDeezerApple podcast und Google podcast

Das Hörbuch entstand in Zusammenarbeit von zweiunddreißig italienischen Kulturinstituten, von denen jedes eine Aufnahme in der jeweiligen Sprache mit einer Lesung ausgewählter Passagen aus der Göttlichen Komödie - vorgetragen von lokalen Sprechern - bereitgestellt hat.

Die Aufnahmen für das deutschsprachige Hörbuch wurden betreut von: Istituto Italiano di Cultura Berlin, Leiterin: Maria Carolina Foi, Verlag: Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen, 2010 (vol. I), 2011 (vol. II), 2012 (vol. III), Übersetzer: Hartmut Köhler, Sprecher: Timo WeisschnurEva Maria JostJohannes Hampel

Die italienische Fassung wurde Marco Martinelli und Ermanna Montanari vom Teatro delle Albe in Ravenna anvertraut, die seit Jahren zu Dantes "Divina Commedia" forschen.

Die Schirmherrschaft über das Projekt haben übernommen: Comitato Nazionale per le celebrazioni dantescheSocietà Dantesca und von des Gruppo Dante dell'ADI (Associazione degli Italianisti). Realisiert wurde es in Partnerschaft mit der Stadt Ravenna und dank der wissenschaftlichen Betreuung durch zwei bekannte Dante-Experten, Alberto Casadei (Universität Pisa) und Sebastiana Nobili (Universität Bologna-Ravenna).

7 / 10