Springe direkt zu Inhalt

Agnieszka Hudzik wirbt erfolgreich eigene DFG-Forschungsstelle ein

News vom 23.09.2019

Die FSGS-Alumna Agnieszka Hudzik hat bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine auf drei Jahre angelegte Stelle mit einem eigenen Forschungsprojekt, das an der Schnittstelle von Literatur- und Kulturanthropologie verortet ist, eingeworben. Unter dem Titel „Gemeinschaft als Retrotopia? Zugehörigkeit in Literatur und Videokunst“ wird Frau Hudzik ab Oktober 2019 im Rahmen ihres Projektes Darstellungen von Gemeinschaften in ausgewählten literarischen Texten und Videoarbeiten unter Berücksichtigung von Kategorien wie Zugehörigkeit, Anerkennung und Solidarität untersuchen. Wir gratulieren ihr ganz herzlich!

17 / 84
Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau