Springe direkt zu Inhalt

FSGS-Alumna erfolgreich im BMBF-Projekt „Von allen NATIONEN wähle ich die ImagiNATION“– Eine transnationale Theorie und Literaturgeschichte der Avantgarden im 20. Jahrhundert (1910–1970)

News vom 20.08.2019

Die FSGS-Alumna Iulia Dondorici hat sich erfolgreich mit einem eigenen Forschungsprojekt über rumänische Literatur im Rahmen der vom BMBF finanzierten Förderrichtlinie „Von allen NATIONEN wähle ich die ImagiNATION“– Eine transnationale Theorie und Literaturgeschichte der Avantgarden im 20. Jahrhundert (1910–1970) durchgesetzt.

Ziel des Projektes, angesiedelt am Arbeitsbereich von Prof. Dr. Susanne Zepp (Institut für Romanische Philologie), ist es, die Rumänistik in das heute vor allem von den Sprachen und Kulturen des Westens bestimmte Fach der Romanistik zu integrieren. Iulia Dondorici widmet sich in ihrem Forschungsvorhaben nun gezielt der Erschließung rumänischer Literatur im Kontext der Debatten um den „transnational turn“ in der Literaturwissenschaft, um zu zeigen, dass ein ‚kleines Fach‘, in diesem Fall die Rumänistik, großes Potenzial besitzt, globale Prozesse exemplarisch am Regionalen und Lokalen sichtbar und untersuchbar zu machen.

Wir gratulieren Iulia Dondorici ganz herzlich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

14 / 80
Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau