Springe direkt zu Inhalt

3) Ich absolviere das Praxissemester im Ausland. Wie erbringe ich die DaZ/Sprachbildungs-Anteile des Moduls "Lernforschungsprojekt"?

Wir unterstützen Ihr Vorhaben, das Praxissemester im Ausland zu absolvieren. Da Sie die beiden obligatorischen Seminare DaZ/Sprachbildung (vgl. dazu die Hinweise auf unserer Website) nicht regulär belegen können, haben wir folgende Regelungen getroffen:

  1. Sie melden sich im August über Blackboard zu dem fächerübergreifenden Seminar DaZ/Sprachbildung für Auslandsstudierende an und lösen dort nach dem Selbststudium der Seminarmaterialien alle Online-Aufgaben. Das zur Anmeldung notwendige Passwort wird rechtzeitig per Mail bekanntgegeben.
  2. Im fachspezifischen Teil, der in der Vorlesungszeit des Wintersemesters beginnt, absolvieren Sie nach dem Selbststudium der Seminarmaterialien zwei weitere Online-Aufgaben (eine pro Fach). Nähere Informationen erhalten Sie von der Dozentin Ihres fächerübergreifenden Seminars DaZ/Sprachbildung für Auslandsstudierende per Mail.
  3. Sie melden sich im Oktober in Campus Management zu dem fächerübergreifenden und zu dem fachspezifischen Seminar DaZ/Sprachbildung für Auslandsstudierende an und buchen dort auch den Anteil Praktikum (SB/DaZ).
  4. Während Ihres Auslandspraktikums sammeln Sie Lehrerfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache (Hospitation, eigener Unterricht, Nachhilfe etc.) im Umfang der für DaZ/Sprachbildung vorgesehenen 40 Stunden Praktikum (vgl. die Modulbeschreibung des Moduls "Lernforschungsprojekt, Anteil DaZ/Sprachbildung".)
  5. Sie nehmen nach Ihrer Rückkehr an einem nachbereitenden Reflexionsseminar teil, das als Blockseminar im darauffolgenden Sommersemester stattfindet. Dort werden Sie von Ihren Erfahrungen im Ausland berichten und Ihre DaF-Kompetenzen für den Berliner DaZ-Kontext konkretisieren.

Für die Unterschrift auf dem Formular für das Praktikumsbüro nutzen Sie bitte die Sprechzeiten von Frau Strecker.