bildstreifen_institut

Das Medienlabor des Instituts für Theaterwissenschaft

Mit dem Begriff des Medienlabors werden am Institut für Theaterwissenschaft alle medientechnischen Einrichtungen und alle medienpraktischen Aktivitäten zusammengefasst, die im Rahmen theater- und filmwissenschaftlicher Lehre und Forschung von Bedeutung sind.

Das Medienlabor ist damit verantwortlich für die medientechnische Betreuung von Lehrveranstaltungen, Colloquien, Konferenzen etc, für die Verwaltung und Nutzung des Medienarchivs (Mediathek), für die Verwaltung der medientechnischen Einrichtungen (Audio- und Videostudio), für die Organisation und Realisierung der medienpraktischen Projektarbeit (Online/Offlineprojekte, Videokurse, Performances, Installationen, Theater usw.) im Rahmen von Lehre und Forschung sowie darüber hinausgehender studentischer Aktivitäten (Praxislabore usw.) mit Medieninhalten.