bildstreifen_institut

Sonderforschungsbereich 447:
Kulturen des Performativen

(wurde zum 31.12.2010 eingestellt)

Adresse: Grunewaldstr. 35, 12165 Berlin
Telefon (Verwaltung): (030) 838-503 24
Telefax: (030) 838-503 65
E-Mail: sfb447@zedat.fu-berlin.de
Homepage: Projektseite

  • Sprecherin: 
    Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Fischer-Lichte (Institut für Theaterwissenschaft)
    Telefon: (030) 838-503 15
    E-Mail: theater@zedat.fu-berlin.de

  • Geschäftsführung:
    Dr. Kristiane Hasselmann
    Tel.: +49 (0)30 838-503 49
    Fax: +49 (0)30 838-503 65

Teilprojekte des Sonderforschungsbereichs 447 am Institut für Theaterwissenschaft


Gegenstand und Ziel der Forschungsarbeit

Der Sonderforschungsbereich "Kulturen des Performativen" untersucht das Verhältnis von Performativität und Textualität sowie die Funktionen und Bedeutungen des Performativen in den großen europäischen Kommunikationsumbrüchen im Mittelalter, in der Frühen Neuzeit und in der Moderne.
"Entdeckung" des Performativen
In den Kulturwissenschaften (d. h. den Geistes- und Sozialwissenschaften) hat sich seit den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts ein Wechsel der Forschungsperspektiven angebahnt. Dieser Wandel hängt mit einem veränderten Verständnis von Kultur zusammen. Bis in die späten achtziger Jahre dominierte die Erklärungsmetapher "Kultur als Text".
Lesen Sie weiter ...