Bildstreifen Niederlandistk

Forschung - Literaturwissenschaft

Journal of Dutch Literature

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Prof. Dr. Johannes Konst, PD Dr. Rita Schlusemann

01.01.2014

Die seit 2010 bestehende englischsprachige literaturwissenschaftliche Open-Access-Zeitschrift Journal of Dutch Literature möchte eine größere Internationalisierung der literaturwissenschaftlichen Niederlandistik erreichen.

Memory in Transit - Erinnerungen im Wandel

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Dr. Jan Lensen

01.01.2012

Das Projekt untersucht, inwieweit sich die zeitgenössische europäische Literatur mit kanonisierten Kriesgerinnerungen kritisch auseinandersetzt. Insbesonders verfolgt es die Frage, auf welche Weise Autoren tradierte Kriegserfahrungen und darin verankerte kollektive Identitäten neu bewerten, dekonstruieren und umgestalten. Diese Fragestellung wird von der These getragen, dass die historische Distanz zum Krieg sowie die profunden politischen und ökonomischen Umwälzungen seit Ende des Kalten ...

Forschung - Literaturwissenschaft — abgeschlossen

Bibliografie niederländischer Literatur

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Prof. Dr. Johannes Konst

01.01.2005 — 31.12.2010

Die Beziehungen zwischen dem niederländischen und deutschen Sprach- und Kulturraum können durch die vielfältigen historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Berührungspunkte als sehr eng bezeichnet werden. Ein dringendes Desiderat und eine notwendige Grundlage für eine noch zu schreibende Geschichte zu diesen kulturellen Beziehungen stellt eine bibliografische Erfassung deutscher Übersetzungen aus dem Niederländischen dar. Diese Bibliografie soll erstmalig die bis 1830 entstandenen ...

Die Geschichte der europäischen extramuralen Niederlandistik

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Prof. Dr. Matthias Hüning, Prof. Dr. Johannes Konst

01.01.2008 — 31.12.2010

Im Rahmen eines von der Nederlandse Taalunie geförderten Projektes entstehen in der Zusammenarbeit der FU Berlin mit der University of Sheffield, der Université de Liège und der Uniwersytet Wroclawski verschiedene Publikationen zur Geschichte der akademischen Niederlandistik. Diese Veröffentlichungen liefern historische Abrisse des Faches Niederländisch an europäischen Universitäten außerhalb Flanderns und der Niederlande. Im Jahre 2008 fand an der FU Berlin ein internationaler Kongress ...

Geschichte der deutschen Niederlandistik von den Anfängen bis in die 1960er Jahre

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Prof. Dr. Johannes Konst

01.01.2009 — 31.12.2013

Von Anfang an bezog die deutschsprachige Niederlandistik eine Position zwischen der Niederlandistik in den Niederlanden und Flandern und der Germanistik, wie sie sich Anfang des 19. Jahrhunderts an den deutschsprachigen Universitäten etablierte. Daher wird im Projekt die Hypothese vertreten, dass die deutschsprachige Niederlandistik aufgrund der innerhalb der Germanistik geltenden paradigmatischen, ideologischen und/oder beruflichen Bedingungen ein eigenes Profil entwickelte, das signifikante ...

Internetportal Translation und Rezeption

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Prof. Dr. Johannes Konst

01.01.2007 — 31.12.2010

Die Internetbibliothek niederländisch-deutscher historischer Übersetzungsbeziehungen bietet ein Archiv historischer Übersetzungsdokumente vom Niederländischen ins Deutsche und umgekehrt.

Niederländisch-deutsche Wissensordnungen 1600-1700

Prof. Dr. Johannes Konst

01.01.2008 — 31.12.2011

Das Vorhaben ist Teil der von Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann geleiteten Forschergruppe Topik und Tradition an der FU. Es untersucht die im siebzehnten Jahrhundert existierenden Wechselwirkungen zwischen den topisch strukturierten Wissensordnungen der Republik der Vereinigten Niederlande auf der einen und des deutschen Sprachraums auf der anderen Seite.

Zwischen Exemplum und Krankheitsbild

Institut für deutsche und niederländische Philologie

Dr. Bettina Noak

01.01.2012 — 01.07.2016

Das Projekt soll erstmals das Genre der medizinischen Fallgeschichten in der frühneuzeitlichen niederländischsprachigen Literatur in seiner Bedeutung für den Zusammenhang zwischen Literatur und Wissen aufarbeiten.