Bildstreifen Institut

Dr. Johanna Bundschuh-van Duikeren

Foto Johanna

Institut/Einrichtungen:

Fachgebiet/Arbeitsbereich:

Niederländische Literaturwissenschaft

Adresse Habelschwerdter Allee 45
Raum JK 30/126
14195 Berlin
Sekretariat (030) 838-544 23
Telefon (030) 838-605 67
E-Mail j.bundschuh@fu-berlin.de

Sprechstunde

n.V.

Aktuelle Funktionen und Aufgabenbereiche

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Niederländische Literaturwissenschaft - Mitarbeit in Forschung und Lehre

Mitglied im Beirat für Qualitätssicherung für Studium und Lehre

Vita

seit Sept. 2013 wiss. Mitarbeiterin für niederländische Literaturwissenschaft am Instititut für Deutsche und Niederländische Philologie (Post-Doc)
2013

Promotion in niederländischer Literaturwissenschaft (FU Berlin) mit einer Dissertation zu Geschlechterkonzeptionen im  postmodernen   niederländischsprachigen Roman

Lehraufträge an der FU Berlin

2009-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der FU Berlin (Prae-Doc)

 

Projektkoordination  'Grundkurs niederländischsprachige Literatur' (Drittmittelprojekt Nederlandse Taalunie, Laufzeit 2009-2011)

 
2005-2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin  im DFG-Projekt Bibliographie der niederländischen Literatur in deutscher Übersetzung an der FU Berlin

Zusätzliche Tätigkeiten:

Projektkoordination "Sprache in Essenz" unter der Leitung von Prof. Dr. Jan Konst, Dr. Bettina Noak, Dr. Jaap Grave, (Drittmittelprojekt in Zusammenarbeit mit der Literaturwerkstatt Berlin, Laufzeit 2005-2006)

Projektkoordination und Redaktion "Internetbibliothek niederländisch-deutscher historischer Übersetzungsbeziehungen" (Drittmittelprojekt Nederlandse Taalunie, Laufzeit 2006-2009)

 
2001-2005 Studium der Niederländischen Philologie in Wien und Berlin mit Abschluss Magistra der Philosophie (M.A.)
2002-2003 Projektmitarbeiterin „Literatur im Kontext“ an der Abteilung für Nederlandistik, Institut für Germanistik, Universität Wien
1996-2001 Studium der Philosophie und Politikwissenschaften in Wien mit Abschluss Magistra der Philosophie.

 

 

 

 

Ältere Literatur, diachrone Lehrveranstaltungen

AS Literaturgeschichte (WS 2013/14, SS 2014, WS 2014/15, SS 2015; WS 2015/2016)

GS Ironie und Satire in der niederländischsprachigen Literatur (SS 2010)

HS Ältere Literatur, Mimesis und Referentialität (WS 2009/2010)

VS Kaufleute und Kapitalismus (SS 2015)

 
Neuere Literatur

VS Poststrukturalismus (WS 2011/12)

PS Gender in der zeitgenössischen nl.sprachigen Literatur (WS 2006/07)

VS Novellen (SS 2014)

AS Bildungsroman (WS 2014/15)

SE Großstadtliteratur (WS 2015/2016)

Literaturtheorie, Methodologie

GS Literaturwissenschaftliche Methoden (SS 2013, SS 2016)

GS Literaturanalyse (SS 2013, WS 2013/14)

SE Poststrukturalismus und Intertextualität (SS 2012)

SE Intertextualität des Raumes - Arbeitsräume (SS 2016)

 

 

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Niederländischsprachige Prosa des 20. Jh.
  • Ästhetik der Arbeit, Arbeitsräume in moderner Prosa
  • Theoriebildung des Postmodernismus
  • Intertextualität
  • Gender Studies
  • Ironie
  • Deutsch-niederländische Literaturbeziehungen

Bundschuh-van Duikeren, Johanna: Geschlecht und Postmoderne. Auslotungen eines komplexen Verhältnisses am Beispiel des postmodernen niederländischsprachigen Romans. [zgl. Dissertation FU Berlin] Göttingen, V&R unipress, 2014 [ISBN 978-3-8471-0331-8].

  •  Rezensionen: B. van Dam  in Journal of Dutch literature 5 (2014); Ch. Hermann in Internationale Neerlandistiek 54 (2016), S.80-85.

Bundschuh-van Duikeren, Johanna: Bibliographie der niederländischen Literatur in deutscher Übersetzung. Bd. 2. Niederländische Literatur des 17. Jahrhunderts. Berlin, De Gruyter, 2011 [ISBN 978-3-11-022380-4].

  • Bundschuh-van Duikeren, Johanna, Lut Missinne und Jan Konst (Hrsg.): Grundkurs  Literatur aus Flandern und den Niederlanden. 2 Bde. Münster, LiT, 2014.

          Band 1: 12 Texte - 12 Zugänge, [ISBN 978-3-643-11655-0]

          Band 2: Primärtexte in Auswahl und deutscher Übersetzung, [ISBN 978-3-643-11656-7]

  • 2014: Bundschuh-van Duikeren, Johanna, Lut Missinne, Jan Konst. "Einleitung", in: dies. (Hg.). Grundkurs Literatur aus Flandern und den Niederlanden. Münster: LiT, 2014, S. 1-20.
  • 2013: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Entgrenzung - Begrenzung. Über die Wirkung von Metafiktion in Texten der Postmoderne", in: Eveline Besamusca, Christine Hermann, Ulrike Vogl (Hg.). Out of the Box. Über den Wert des Grenzwertigen. Wien: Praesens, 2013, S.
  • 2010: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Postmodernisme en intertekstualiteit. Over beperkingen van de toepassing van al te postmoderne theorieën op postmoderne literatuur". In: Nederlandse letterkunde 15 (2010) S. 53-66.
  • 2008: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Johann Gottwerth Müller als vertaler van de werken van Wolff en Deken". In: Internationale neerlandistiek 46 (2008), S. 23-33.
  • 2007: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Een bloeiende intertekst. Boze wolven van Erik Spinoy". In: Spiegel der Letteren 49 (2007), S. 441-456.
  • 2007: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Het vrouwelijke lichaam in postmoderne prozateksten aan de hand van 'Het Huis M.' van Atte Jongstra". In: Neerlandistiek in Contrast. Handelingen Zestiende Colloquium Neerlandicum. Woubrugge 2007, S. 139-153.
  • 2006: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Bibliografie van de historische Nederlandse literatuur in Duitse vertaling". In: Ons erfdeel 49 (2006), S. 317-318.
  • 2006: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Onderworpen aan de blik. Wessel te Gussinklo's roman 'De opdracht' in het licht van Sartre en Foucault". In: Nachbarsprache Niederländisch 21 (2006), S. 21-34.
  • 2005: Bundschuh, Johanna. "De intellectueel in de kerker. Twee modellen van intellectualiteit: 'Blokken' van Ferdinand Bordewijk en 'Tongkat' van Peter Verhelst". In: Tijdschrift voor Nederlandse Taal- en Letterkunde 121 (2005), S. 305-325.

Rezensionen

  • 2016: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. Rezension von Els Andringa (2014), Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen Beziehungsgeflecht. Jahrbuch für internationale Germanistik 48, S.
  • 2015: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Getuite lippen". Rezension von Herman Pleij (2014), Moet kunnen. deReactor. Platform voor literaire kritiek. Online auf www.dereactor.org.
  • 2014: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. Rezension von Christoph Kucklick (2008), Das unmoralische Geschlecht. deReactor. Platform voor literaire kritiek. Online auf www.dereactor.org.
  • 2013: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "Een fonkelend tapijt". Rezension von Daniel Rovers (2012), De figuur in het tapijt. Spiegel der letteren 55, S.
  • 2011: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. "De metafoor van de drempel". Rezension von Herbert Van Uffelen, Dirk de Geest, Susan Mahmody & Pieter Verstraeten (ed.), An der Schwelle. ‘Eigen’ und ‘fremd’ in der niederländischen Literatur. Spiegel der letteren 53 (2011), S.
  • 2010: Bundschuh-van Duikeren, Johanna. Rezension von Ute Schürings (2008), Metaphern der Großstadt. Internationale neerlandistiek 48 (2010), S. 73-751.

Übersetzungen

  • 2006: Konst, J.W.H. "17. Jahrhundert". Ins Deutsche übertragen von Johanna Bundschuh-van Duikeren. In: Ralf Grüttemeier/Maria-Theresia Leuker (Hrsg.): Niederländische Literaturgeschichte. Stuttgart: Metzler, S. 59-121
  • 2003: A.F.Th."Bewölkter Gaumen (Romanauszug)". Ins Deutsche übertragen von Johanna Bundschuh. In: Lichtungen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik XXIV (2003), S. 75-79.
  • 2016: "Narrating industrialisation". Narrating change, Changing Narrative, University College Dublin, Irland.
  • 2015: "Harbouring urbanity". Urban microcosms, University of Bristol, UK.
  • 2015: "Werkruimtes". Colloquium voor promovendi en habilitandi, Universität zu Köln-
  • 2015: "Verstand van zaken. Over kooplieden, kennis en kritiek". Hyperdiverse Neerlandistiek, Leiden, Niederlande.
  • 2012: "Nut en narigheid. Over het maken van een bibliografie van vertalingen". Amsterdam Centre for the Study of the Golden Age, Amsterdam, Niederlande.
  • 2009: "Postmodernisme en intertekstualiteit". Cross over. De plaats van de tekst, Leuven, Belgien.
  • 2009: "Duitse vertalingen van Nederlandse literatuur van de 18e eeuw". Zeventiende Colloquium Neerlandicum. Utrecht, Niederlande.
  • 2007: "Johann Gottwerth Müller als vertaler van de werken van Wolff en Deken". Ger-mania? Cultural Relations between the Netherlands and the German States in the 18th Century. Enschede, Niederlande.
  • 2007:  "Das Konzept der möglichen Welten in der Literaturtheorie". Colloquium voor promovendi en habilitandi. Universität zu Köln.
  • 2006: "Het vrouwelijk lichaam in postmoderne prozateksten aan de hand van 'Het Huis M.' van Atte Jongstra". Neerlandistiek in contrast. Zestiende Colloquium Neerlandicum. Gent, Belgien.
  • 2006: "Ironie en onbetrouwbare vertellers als uitdaging voor de analyse van postmoderne prozateksten". Colloquium voor promovendi en habilitandi. Westfälische Wilhelms-Universität Münster.