bildstreifen

Jan Niklas Howe

Bild

Institut/Einrichtungen:

Telefon ++ 49 / 30 / 838-570 22
E-Mail jn.howe@fu-berlin.de

Vita

  • Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Neueren Deutschen Literatur, Philosophie und Englischen Philologie an der Freien Universität und Humboldt-Universität Berlin, Université Paris 8 und Johns Hopkins University
  • 2008-2011 Promotionsstipendium der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule, FU Berlin; Dissertationsthema: „Prozesse der Banalisierung und Universalisierung des Monströsen in Literatur und Lebenswissenschaften des 19. Jahrhunderts“
  • Juni 2013 Promotion („summa cum laude“) an der Freien Universität Berlin mit der Arbeit „Poetiken des Monströsen in Literatur und Lebenswissenschaften des 19. Jahrhunderts“ (Betr. W. Menninghaus und J. Müller-Tamm)
  • April 2011-August 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Seit September 2014 Dahlem International Network PostDoc, Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Dahlem Humanities Center, Freie Universität Berlin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Theorie und Geschichte der Monstrosität
  • Gattungstheorie
  • Historische Poetiken, antike Rhetorik
  • Politische Theorie und Ästhetik um 1800
  • Literatur und Lebenswissenschaften im 19. Jahrhundert
  • Kritische Theorie und Strukturalismus
  • Kulturgeschichte der Kreativität
  • Mit  Martin Doll, Rupert Gaderer und Fabio Camilletti (Hg.): Phantasmata. Techniken des Unheimlichen. Wien: Turia und Kant 2011.
  • Mit Kai Wiegandt: Trieb. Poetiken und Politiken einer modernen Letztbegründung. Berlin: Kadmos 2013.
  • Mit Armen Avanessian: Poetik. Historische Narrative und aktuelle Positionen. Berlin: Kadmos 2014.
  • Der arabeske Staat. Politik und Ornament bei Novalis. In: Athenäum. Jahrbuch für Romantikforschung 20 (2010).
  • Folgerungen für die Missgeburten. Johann Friedrich Meckel und Etienne Geoffroy St. Hilaire. In: Elisabeth Koehn u.a. (Hg.):Andersheit um 1800. Figuren - Theorien - Darstellungsformen. München: C-H. Beck 2011, S. 93-105.
  • Das Unheimliche als Ästhetische Emotion. In: Martin Doll, Rupert Gaderer, Fabio Camilletti, Jan Niklas Howe (Hg.): Phantasmata. Techniken des Unheimlichen. Wien: Turia+Kant 2011.
  • The Uncanny as an Aesthetic emotion. In: Image and Narrative 11.3. (2010).
  • Gott ist Feuer, und Gott ist eifervoll. Spinozas Sola Scriptura. In: Tagungsband der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule zur Graduiertenkonferenz Möglichkeiten und Grenzen der Philologie (2011).
  • Defiguration, Refiguration. Kollektive Körper bei E.T.A. Hoffmann. In: Martin Doll, Oliver Kohns (Hg.): Die zwei Körper der Nation. München: Fink 2013.
  • Der implizite Psychiater. Monolog des Triebs und Dialogizität bei Edgar Allan Poe. In: Jan Niklas Howe, Kai Wiegandt (Hg.): Trieb. Poetiken und Politiken einer modernen Letztbegründung. Berlin: Kadmos 2013.
  • Einleitung. In: Jan Niklas Howe, Kai Wiegandt (Hg.): Trieb. Poetiken und Politiken einer modernen Letztbegründung. Berlin: Kadmos 2013.
  • Einleitung. In: Armen Avanessian, Jan Niklas Howe (Hg.): Poetik. Historische Narrative, aktuelle Positionen. Berlin: Kadmos 2014.

(Auswahl):

 

Juni 2014

Why the considerate man has to go. Integrity in Aristotle’s Poetics. (Einstein-Forum Potsdam, Tagung „Saints and Madmen. Integrity at its Limits“)

Mai 2014

Kreativitätsdispositiv und Romantheorie (Rhetorikforum SaTür, Tübingen)

April 2014

Kreativität: Versprechen und Imperativ (Abendvortrag auf Einladung des FAST / Framing Art, Science, and Technology an der TU Dresden)

April 2014

Nietzsche’s Conception of the Tragic (Columbia University)

Dez. 2013

Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit (Ringvorlesung „HumAnimal“ an der Humboldt-Universität zu Berlin)

Dez. 2013

Literatur und Wissen (Peter-Szondi-Tag, Institut für AVL, FU Berlin)

Juni 2012

Defiguration und Refiguration des politischen Körpers um 1800 (Konferenz: „Die zwei Körper der Nation“, Univ. de Luxembourg)

April 2012

Aristoteles, Schlegel, Jakobson. Historische Poetiken und aktuelle Adaptionen (FU Berlin)

Juli 2011

Poetiken des Triebs (ICI Berlin)

Juli 2010

„Gott ist Feuer“ und „Gott ist eifervoll“. Spinozas Konzept der Sola Scriptura. (Tagung der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule in Kooperation mit der Univ. of Cambridge und der Johns Hopkins Univ.)

Nov. 2009

„Besondere Schlußfolgerungen für die Mißgeburten“ – Literatur und Teratologie (Graduiertenkonferenz „Alterität und Devianz“, Univ. Jena)

Okt. 2009

Neugier und Angst: Darwins Ausdruckslehre (DFg-Netzwerk „Spielformen der Angst“, Univ. Siegen)

Aug. 2009

Universalisierungen des Monströsen im 19. Jhdt. (Sommerakad., IFK Wien)

April 2009

Figures of the Uncanny (ICI Berlin)

Feb. 2009

E.T.A. Hoffmann’s Poetics of the Little Monster. (Annual Conference of the North Eastern Modern Language Association, Boston)

Dez. 2008

Aktualisierungen der Angst. Moderne Monster. (Doktorandentagung der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Berlin)