bildstreifen

Dr. Esther von der Osten

Adresse Habelschwerdter Allee 45
Raum JK 28/209
14195 Berlin
E-Mail e.vdosten@fu-berlin.de

Sprechstunde

nach Vereinbarung per E-Mail

Vita

  • 1989-1991  Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der FU Berlin
  • 1991-1994  Studium der Lettres Modernes in Paris 8 (Saint-Denis) und an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales
  • 1998  Promotion
  • 1999/2000  Teilnahme am Förderprogramm Frauenforschung des Berliner Senats und Lehraufträge am Institut für AVL der FU Berlin
  • 2001/2002  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur der Universität Bayreuth im DFG-Forschungsprojekt „Zeugung und Geburt von Kunst“
  • seit WiSe 2002/2003  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für AVL
  • Théâtres de l’écriture dans l’œuvre d’Hélène Cixous. La Ville Parjure et ses autres.
    Lille (Presses Universitaires du Septentrion) 2000.

  • „Arme Erinyen. Armut bei Hesiod und Aischylos“, in: Elke Bruens (Hg.): Ökonomien der Armut,  München: Fink 2008, S. 21-43.

     

  • „’les riches ne sont pas pauvres’ – Armut, Repräsentation, Verbindlichkeit in Molières Tartuffe und Le Festin de Pierre (Dom Juan)“, in: Alexandra Kleihues (Hg.), armut/poverty, figurationen 1/2007, S. 27-46.

     

  • Genetische Mythen und mythische Genres in Le jour où je n'étais pas là von Hélène Cixous“, in: Ortrun Niethammer et al (Hg.), Mythen der sexuellen Differenz: Übersetzungen, Überschreibungen, Übermalungen, Heidelberg: Winter, 2007, S. 29-54.

     

  • „Conter – les comptes du comte. Fiktion, Kredit und Glaubensakte in Stendhals La Chartreuse de Parme“, in: Grenzgänge. Beiträge zu einer modernen Romanistik, Nr. 23, 12.Jg., 2005, S. 6-21.

     

  • „Trojas Rest oder Der Tele-Louis. Krönungsritual und theatralische Zeremonie in Racines Andromaque“, in: Marion Steinicke und Stefan Weinfurter (Hg.), Investitur- und Krönungsrituale. Herrschaftseinsetzungen im kulturellen Vergleich, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2005, S. 401-426.

     

  • „Toth in Venedig oder Des Zuges Zeuge. Zum „seltsam zeugenden Verkehr“ in Thomas Manns Der Tod in Venedig“, in: Poetica 35/2003/3-4, S. 389-423.

     

  • „In Trance vor dem Paradies oder Versionen Jerusalems. Eine Figur weiblichen Begehrens in Texten von Hélène Cixous“, in: Dirk Naguschewski und Sabine Schrader (Hg.): Sehen Lesen Begehren. Homosexualität in französischer Literatur und Kultur, Berlin: Tranvia, 2001, 173-197.

     

  • „Echo und die Maulwürfe“, in: Achim Geisenhanslüke und Eckart Goebel (Hg.): Kritik der Tradition. Hella Tiedemann-Bartels zum 65. Geburtstag, Königshausen und Neumann: Würzburg 2001, 201-209.

     

  • „Comment donner sa langue au chat“, in: Mireille Calle-Gruber (Hg.): Hélène Cixous: Croisées d'une oeuvre, Paris: Galilée, 2000, 189-194.

Rezensionen:

  • "Die Götter als Quellsubstanz der Literatur", Rezension zu Roberto Calasso, Die Literatur und die Götter, in: Trajekte 8, 4. Jg. April 2004, S. 42.

     

    "Troja II", in: ensemble peripetie, Racine - Andromache, Programmheft der Aufführung, Berlin 2003.

     

    "François Bon. Von der Sprache im Gefängnis der Rache", in: Petra Metz und Dirk Naguschewski (Hg.): Französische Literatur der Gegenwart. Ein Autorenlexikon, München: Beck, 2001, 24-27.

     

    "Hélène Cixous", in: Petra Metz und Dirk Naguschewski (Hg.): Französische Literatur der Gegenwart. Ein Autorenlexikon, München: Beck, 2001.

     


Übersetzungen: 

Monographien

 

Jean-François Lyotard/ Jean-Loup Thébaud, Politik der Verantwortung, Berlin/Zürich, Diaphanes 2011

Jean-Luc Nancy, Zum Gehör, Berlin/Zürich, Diaphanes 2010

Hélène Cixous, Der Tag, an dem ich nicht da war, Wien, Passagen 2009 (zusammen mit Elisabeth Güde), Wien, Passagen 2009

Simone Weil, Anmerkung zur allgemeinen Abschaffung der politischen Parteien, Berlin/Zürich, Diaphanes 2009

Jean-Luc Nancy, Dekonstruktion des Christentums, Berlin/Zürich, Diaphanes 2008

Reiner Schürmann, Ursprünge (zusammen mit Michael Heitz), Berlin/Zürich, Diaphanes 2008

Jean-Luc Nancy, Die herausgeforderte Gemeinschaft, Berlin/Zürich, Diaphanes 2007

 

Kürzere Texte

 

Marina Warner, „Die Zeit des Noch-nicht. Edward Saids Idee der Versöhnung und Goethes west-östlicher Diwan “, Lettre International 93, Sommer 2011

Stéphane Breton, „Orte, Blicke, Bilder“,  Interview mit Olivier Mongin, Lettre International 91, Winter 2010

Jean-Luc Nancy, „Von der Struktion“, in: Erich Hoerl (Hg.), Die technologische Bedingung. Beiträge zur Beschreibung der technischen Welt, Berlin, Suhrkamp 2011

Frédéric Neyrat, „Das technologische Unbewusste“ (zusammen mit Erich Hoerl), in: Erich Hoerl (Hg.), Die technologische Bedingung. Beiträge zur Beschreibung der technischen Welt, Berlin, Suhrkamp 2011

Raymond Bellour, „Daniel Stern und die Einstellung“ (zusammen mit Franziska Kast), in: Robin Curtis, Marc Glöde, Gertrud Koch (Hrsg.), Synästhesie-Effekte. Zur Intermodalität der ästhetischen Wahrnehmung, München, Fink 2010, S. 35-50

Jean-Luc Nancy, „Mit-Sinn“, in: Elke Bippus, Jörg Huber, Dorothee Richter (Hgg.), >Mit-Sein<:Gemeinschaft - ontologische und politische Perspektivierungen, Edition Voldemeer, Zürich/ Springer, Wien New York 2010

Jacques Rancière, „Der Dichter der Neuen Welt: Boston 1841“, FU Berlin, SFB 626, Workshop „Poetics and Politics“, 9/2009

Jacques Rancière, „Sevilla/ München/ Berlin 1828: Die kleinen Götter der Straße“, FU Berlin, SFB 626, Workshop „Poetics and Politics“, 9/2009

Jean-Luc Nancy, „Anbetung“, Mosse-Lecture, Humboldt-Universität Berlin, Februar 2009

Bernard Stiegler, „Arbeit und Zeit der Beschäftigung“, in: Daniel Tyradellis/Nicola Lepp (Hgg.), Arbeit. Sinn und Sorge, Deutsches Hygiene-Museum Dresden 2009

Jean-Luc Nancy, „Arbeit“, in: Daniel Tyradellis/Nicola Lepp (Hgg.), Arbeit. Sinn und Sorge, Deutsches Hygiene-Museum Dresden 2009

Hélène Cixous, „Demaskiert!“, in: Lettre International Nr. 78, Herbst 2007

Claude Schmitt, „Die Spur. Eine Erzählung aus dem Algerienkrieg“, in: Lettre International Nr. 77, Sommer 2007

Hélène Cixous, Ruth Beckermann. Das Unsichtbarwerden filmen (zusammen mit Karin Schiefer) 2006, www.ruthbeckermann.com

Hélène Cixous, „Dieser fremdjüdische Körper“, in: Judentümer. Fragen für Jacques Derrida. Mit Beiträgen von Jacques Derrida, Jürgen Habermas, Hélène Cixous, Michal Ben Naphtali, Moshé Idel, Gianni Vattimo u.a., herausgegeben von Joseph Cohen und Raphael Zagury-Orly, Hamburg, Philo 2006

Jacques Lacarrière, „Umherschweifen“, in:  Lettre International  Nr. 73, Sommer 2006

Michèle Métail, „Der Geschmack süßsalziger Pflaumen“, in: O. Lubrich/ J.-J. Balmes (Hg.), Berlin Hüttenweg. Stadt erzählen, Berlin, Matthes & Seitz 2006, S. 227-234

V.Y. Mudimbe, „Berliner Tagebuch“, in: O. Lubrich/ H.-J. Balmes (Hg.), Berlin Hüttenweg. Stadt erzählen, Berlin, Matthes & Seitz 2006, S.17-38

Metin Arditi, „Letzter Brief an Theo“, in: Lettre International  Nr. 71, Winter 2005

André de Richaud, „Ich bin nicht tot“, in: Lettre International  Nr. 58, Herbst 2002

Alfred Simon: „Stimmen der Poesie. Charles Trenet“, in: Lettre International. 57, Sommer 2002

Mohsen Makhmalbaf: „Die Tragödie Afghanistans“, in: Lettre International. 55, Winter 2001.

Hélène Cixous: „Auf tritt das Theater“, in: Lettre International. 54, Herbst 2001.

Hélène Cixous: Die Meineidige Stadt oder Das Erwachen der Erinyen, Wiener Festwochen 1995




  • 2010               
    „Transfigurationen von Armut: Platons Symposion“, Vortrag im Habilkreis des Zentrums für Literaturforschung Berlin, Mai 2010
  • 2009              
    „Die Göttin vor der Tür. Antike Armutskonzeptionen“, Vortrag am Frankreichzentrum der FU Berlin, November 2009
  • 2009               
    Stendhal, La Chartreuse de Parme, Universität der Künste Berlin, Ringvorlesung Große Stoffe der Weltliteratur, Januar 2009
  • 2008                 
    „Töchter der Nacht. Aischylos’ Eumeniden und Hélène Cixous’ Erwachen der Erinyen in Inszenierungen von Ariane Mnouchkine“, Universität der Künste Berlin, Ringvorlesung Hat die Genderforschung der Antikenrezeption in Kunst und Wissenschaft etwas hinzugefügt? Mai 2008
  • 2008               
    „Von armer Rede. Literarische Darstellung von Armut zwischen Philosophie und Theologie“ , Ringvorlesung Representing Poverty, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Januar 2008 
  • 2005              
    „Genetische Mythen und mythische Genres in Le jour où je n’étais pas là von Hélène Cixous“, Tagung „Mythos und Geschlecht“ in Osnabrück, September 2005
  • 2005              
    „Medeas Hand – Vom Reichtum der Silbe chrê in Euripides Medea“, Habilkreis des Zentrums für Literaturforschung Berlin, Februar 2007
  • 2003              
    „Trojas Rest. Zur Figur einer umgekehrten Investitur in Jean Racines Andromaque“, Tagung „Krönungs- und Investiturrituale im Mittelalter und der frühen Neuzeit“ des SFB „Ritualdynamik“ der DFG in Heidelberg
  • 2002              
    „Foi, fiction und valeurs fiduciaires in Stendhals La Chartreuse de Parme“, Frankoromanistentag Aachen, Sektion „Grenzen des Ökonomischen“, September 2002
  • 1998              
    Messie - Comment donner sa langue au chat“, Vortrag auf der Tagung 'Hélène Cixous- Croisées d’une oeuvre, Cerisy-la-Salle, 22-30. Juni 1998