bildstreifen

Dissertationsprojekte am Institut

Laufende

 

VerfasserInThemaBetreuerIn
Johannes Ahlborn Sprachkritik - Sprachgewalt - Sprachmagie. Modelle der Einwirkung in Poetiken der Avantgarde Georg Witte
Sven Brömel H. St. Chamberlain über Richard Wagner Gert Mattenklott
Tiziana Corda E. T. A. Hoffmann und Carlo Gozzi. Einfluss der Commedia dell'arte und der/ Fiabe Teatrali /in Hoffmanns Werk Gert Mattenklott
Isabelle Gräfin Deym Historische Traumen und affektive Erziehung: Der Spanische Bürgerkrieg im Kinder- und Jugendbuch Winfried Menninghaus
Jürgen Doppelstein Semiosen in Kunst und Literatur: Ernst Barlach Gert Mattenklott
John Eltringham Kinorezeption in Russland Georg Witte
Kosuke Endo Graphologie und Schriftbildlichkeit Georg Witte

Phillipp Engel

Emotion und Erinnerung in Marcel Proust A la recherche du temps perdu Irene Albers
Rainer Falk Theorie der Edition in Deutschland und Frankreich Gert Mattenklott
Nadezhda Fedorovna Russischsprachige Literatur Lettlands Georg Witte
Leonhard Fischer Angst und Schrecken in der Literatur um 1800 Winfried Menninghaus
Jens Grimstein "Arbeit" in modernen Erzähltexten Irene Albers
Claudia Hein Inkorporationen - verschlingende und verschlungene Körper in der Literatur des 20. Jahrhunderts Winfried Menninghaus
Matthias Hennig Das andere Labyrinth. Zur Bildstruktur und zum Ordnungssystem imaginärer Räume Gert Mattenklott
Maria Jamborski Sphingen ohne Geheimnis. Die performativen Ästhetiken von Oscar Wilde und Andy Warhol im Vergleich Gert Mattenklott
Elena Joos Erinnerungskultur im postkomunistischen Rumänien Georg Witte
Elisabeth Lack Die Pysiognomik der Sprache bei Franz Kafka Gert Mattenklott
Bettina Lange Körperbilder im russischen Film der Perestrojka und Postperestrojka Georg Witte
Toni Lorenzen Das neue Berlin - Urbanistische Phantasmagorik des Neuanfangs Gert Mattenklott
Willy Reinecke Sergej Vygotskijs Psychologie der Kunst Georg Witte
Thomas Rohde Die Salome-Mode des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Mediale Grundlagen und affektive Wirkungsmechanismen Winfried Menninghaus
Julia Scharf Archivästhetik des Moskauer Konzeptualismus Georg Witte
Türkan Soman Antigone in Bearbeitungen deutscher und türkischer Autoren des 20. Jahrhunderts Gert Mattenklott
Elena Vogman Eizenstejns „Metod“ im Kontext psychologischer Ästhetik Georg Witte
Alina Voica Narrative Strategien bei Thomas Bernhard Gert Mattenklott
Barbara Wurm Biopolitik des Sehens. Der frühe sowjetische Nicht-Spielfilm Georg Witte
Haruki Yasukawa Kulturfunktionen literarischer Anthologistik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Deutschland und Japan im Vergleich Gert Mattenklott
Jie Schiffler Vers l’Orient, c’est-à-dire vers la Sagesse? --- China Through the Eyes of French Intellectuals in the 1950’s Irene Albers

Abgeschlossene

 

VerfasserInThemaBetreuerIn
Heidrun Schnitzler Die Wiederkehr des Sakralen. Das Konzept des vormodernen Kultbildes als ästhetische Kategorie in der Literatur des Fin de Siècle Irene Albers

Kevin Kennedy

Towards an Aesthetic Sovereignty and Transgression ind Georges Bataille's Theory of Art and Literature Irene Albers
Bernhard Metz Die Lesbarkeit der Bücher. Typographische Studien zur Literatur Irene Albers
Anke Hennig Die sowjetische Kinodramaturgie der 1930er Jahre Georg Witte
Anja Schlossberger Poetik des Absurden in den russischen Autorengruppen »Oberiu« und »Chinari« Georg Witte
Heike Winkel Schreibflächen des »Ich«, Schauplätze des »Wir«. Epistolare Praktiken in der sowjetischen Kultur der 1930er Jahre Georg Witte 
Matthias Schwartz Expeditionen in andere Welten. Zur sowjetischen Abenteuerliteratur und Science Fiction 1917-1957 Georg Witte
Annika Wondracek Die Ästhetik des unschuldigen Auges. Merkmale impressionistischer Wahrnehmung in den Kunstkritiken von Émile Zola, Joris-Karl Huysmans und Félix Fénéon Irene Albers
Walter Marx Transfer des Sakralen. Die Säkularisierung christlicher Denkformen, Motive und Gebräuche in Cervantes’ Don Quijote Irene Albers
Frank Savelsberg Formen und Funktionen des Obszönen bei Francisco de Quevedo Joachim Küpper
Philipp Jeserich Musique naturele. Zum Poetizitätsprinzip spätmittelalterlicher Dichtung in Frankreich Joachim Küpper
Steffi Rentsch Hybrides Erzählen. Text-Bild-Formen des art narratif Joachim Küpper
Susanne Zepp Jorge Luis Borges und die Skepsis Joachim Küpper
Ingrid Beutler-Tackenberg Gabriel García Márquez und Simon Bolívar im Labyrinth der Geschichte Joachim Küpper
Witrud Summer-Schindler Zensur und Involution. Aspekte gegenreformatorischer Überformung der italienischen Rennaissancenovelle Joachim Küpper
Judith Braun Spanische Rennaissance. Untersuchungen zu einer Kontinuität des Pluralen in der spanischen Literatur Joachim Küpper
Paola Traverso ›Psyche ist ein griechisches Wort.‹ Rezeption und Wirkung der Antike im Werk von Sigmund Freud Joachim Küpper
Diemuth Billen Boccaccios Decameron und die didaktische Literatur des Hochmittelalters Joachim Küpper
Emilia Merino Claros Entre la literature fantástica y la novela histórica: El escarabajo de Manuel Mujica Lainez Joachim Küpper
David Wachter Musil im Kontext der zeitgenössischen Kulturanthropologie: Simmel, Kracauer, Plessner Gert Mattenklott
Florian Cramer Exe.cut[up]able statements. Poetische Kalküle und Phantasmen des selbstausführenden Texts Gert Mattenklott
Benjamin Meyer-Krahmer Aporien des Selbst. Selbstbeobachtung als künstlerischer Schaffensprozess bei Dieter Roth, ausgehend von Mundunculum Gert Mattenklott
Markus Bauer Farbphantasien, Dingallegorese und Raumzeit: Studien zur Melancholie bei Walter Benjamin Gert Mattenklott
Friederike Günter ›Hemmschuh im Rade der Zeit‹. Nietzsches ästhetische Anthropologie des Rhythmus Gert Mattenklott
Annette Gilbert Bewegung im Stillstand. Erkundungen des Skripturalen bei Carlfriedrich Claus, Elizaveta Mnacakanova, Valeri Scherstjanoi und Cy Twombley Gert Mattenklott
Jungyoung Lee Hans Magnus Enzensbergers Medien-Theorie im postmodernen Kontext Gert Mattenklott
Martin Peschken Das bildnerische Schreiben Erich Arendts Gert Mattenklott
Markus Lasch Die Faust-Fragmente von Pessoa Gert Mattenklott
Christian Benne Text und Methode: Nietzsche und die Philologie Gert Mattenklott
Christian Klein Ernst Penzoldt - eine Biographie. Bausteine zu Leben und Werk (1892-1955) Gert Mattenklott
Richard Grasshoff Der befreite Buchstabe. Über Lettrismus Gert Mattenklott
Philipp Mehne Schlegel vs. Emerson, Bildung vs. Self-reliance. Eine Gegenüberstellung Gert Mattenklott
Sandra Janßen Das »Phantasma«. Konfigurationen von Psychologie, Medizingeschichte und Literatur von Flaubert bis Musil Winfried Menninghaus
Iris Roebling acte gratuit. Motivlose Morde in moderner Literatur Winfried Menninghaus
Robert Stockhammer Leseerzählungen. Alternativen zum hermeneutischen Verfahren Winfried Menninghaus
Susanne Craemer-Schroeder Deklination des Autobiographischen - Goethe, Stendhal, Kierkegaard Winfried Menninghaus
Uta Werner Textgräber. Über Paul Celan Winfried Menninghaus
Lars-Henrik Gass Das ortlose Kino. Über Marguerite Duras Winfried Menninghaus
Marcio Seligmann-Silva Prosa - Poesie. Unübersetzbarkeit. Romantische Theoreme und ihre Folgen Winfried Menninghaus
Christoph Kalb Desintegration. Studien zu Leib- und Sprachphilosophie Friedrich Nietzsches Winfried Menninghaus
Michael Kahl Kunst und Leben in Rilkes Ästhetik der ›mittleren Periode› Winfried Menninghaus
Martin von Koppenfels García Lorcas New Yorker Dichtung und die Trauer der modernen Lyrik Winfried Menninghaus
Eric Schwab Enthusiasmus bei Klopstock und Kant Winfried Menninghaus
Peter Garloff Philologie der Geschichte - Literarische Kritik nach Walter Benjamin Winfried Menninghaus
Isabel Platthaus Höllenfahrten. Die epische Katabasis und die Unterwelten der Moderne Winfried Menninghaus
Almut-Barbara Renger Zwischen Märchen und Mythos. Die Abenteuer des Odysseus und andere Geschichten von Homer bis Benjamin Winfried Menninghaus
Changnam Lee Vegetabilische Poesie - animalische Philosophie - mineralische Ethik. Über Friedrich Schlegel und Novalis Winfried Menninghaus
Volker Steffen Phantome. Zu einer Theorie der Sentimentalität Winfried Menninghaus
Johannes Windrich TechnoTheater. Dramaturgie und Philosophie bei Rainald Goetz und Thomas Bernhard Winfried Menninghaus
Ulisse Dogà Der Entreimte. Eine geschichtsphilosophische Auslegung von Paul Celans Spätlyrik Winfried Menninghaus
Konstantin Kotsiaros Die Transformation des antiken Modells von Schrecken, Mitleid und tragischer Katharsis in Brechts und Hasenclevers Antigone

Winfried Menninghaus

Susanne Kaiser  Körper erzählen. Geschichten, Sprache und Gesellschaft bei Assia Djebar und Tahar Ben Jelloun  Irene Albers
Daniela Kirschstein Writing War – Literarische Ethnographien des Ersten und Zweiten Weltkriegs bei Céline, March, Malaparte und Ledig Irene Albers
Svetlana Bartseva Intermediale Rezeption F. M. Dostoevskijs. Am Beispiel der Fernseh- und Filmfassungen des Romans „Der Idiot“ Georg Witte

Sven Kilian

Anti-Ästhetik in der französischen Avantgarde. Zur Modellierung von Mündlichkeitseffekten bei Louis-Ferdinand Céline Joachim Küpper
Johannes Türk Impfung und affektive Immunisierung als Paradigma der modernen Literatur Winfried Menninghaus
Jan Völker Der Zusammenhang von Lebenswissenschaften und Ästhetik im 18. Jahrhundert Winfried Menninghaus
Carmina Peter Max Blechers Poetik der Empfindung Georg Witte
Jin Young Lee Transformationen des Erhabenen in Paul Celans Dichtung Winfried Menninghaus
Nina Weller Figurenkonzepte im postsowjetischen russischen Roman Georg Witte
Letzte Aktualisierung: 17.11.2014

News

Termine am Fachbereich