bildstreifen_institut

Jekaterina Markow, M.A.

Jekaterina Markow

Institut/Einrichtungen:

Adresse Thielallee 43
14195 Berlin
Telefon (030) 838-62979
E-Mail jeka.markow@fu-berlin.de

Sprechstunde

Donnerstag 14.30 - 16.00h (bitte vorher per E-Mail anmelden)

Vita

geboren 1987 in Berlin

09/2006-09/2009  BA-Studium der Politikwissenschaft an der Universität Bremen

09/2009-02/2014  MA-Studium der Politischen Theorie an der Goethe-Universität Frankfurt und der Technischen Universität Darmstadt

Seit 10/2014  Wissenschaftliche Mitarbeiterin der DFG-Kollegforschergruppe "Justitia Amplificata - Erweiterte Gerechtigkeit: konkret und global" an der FU Berlin

Dissertationsprojekt [Arbeitstitel]: Soziale Ausschlüsse in der akademischen Philosophie (in Deutschland)

WiSe 2015/16: BA-Philosophie Aufbauseminar: Der Positivismusstreit in der deutschen Soziologie 1961. Eine exemplarische Kontroverse um das Verhältnis von Philosophie, Sozialwissenschaft und Gesellschaft

SoSe 2015: BA-Philosophie Grundlagenseminar: Einführung in die praktische Philosophie

WiSe 2014/15: BA-Philosophie Aufbauseminar: "Einheimische" und "Zugewanderte" - Philosophische Perspektiven auf Migration

Philosophie und Sozialtheorie der Migration; Verhältnis der (Sozial-)Philosophie zur empirischen Sozialwissenschaft; Anwendungsbezug und gesellschaftliche Funktion der Sozialphilosophie; Ideologietheorie; Sozialpsychologie und Psychoanalyse

zus. mit Lisa Mangold (2015): "Das Geschlecht der Philosophie", Rezension zu Heike Guthoff (2013): Kritik des Habitus. Zur Intersektion von Kollektivität und Geschlecht in der akademischen Philosophie. Bielefeld: transcript Verlag, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 63(2), S.407-414.

Interview im Rahmen des Rundfunk-Features "Fremde Heimat. Philosophische Gedanken zur Migration" in der Reihe radioWissen des Bayerischen Rundfunks (Autor: Reinhard Schlüter); Ausstrahlung am 4.3.2015. Abrufbar unter http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/heimat-migration-integration-100.html