Ergebnis der Stipendienauswahlen 2017

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Bewerber/innen 2017

PostDoc

  • Olga Bezantakou: Archäologische Erinnerungsräume im Horizont des Philhellenismus und des Orientalismus. Kulturelles Gedächtnis und (post)koloniale Erfahrung in der neugriechischen, irischen und indischen Lyrik
  • Rosa Eidelpes: Naturdarstellungen zwischen Alter und Neuer Welt
  • Sebastian Schulze: Terme, Texte, Korpora - Digital erweiterte Literaturwissenschaft

Doktorand/innen

  • Anna Beckmann: Inszenierung narrativer Unzuverlässigkeit im Comic
  • Vivien Lara Bruns: Ab illo fonte magni Homeri' - Ein Beitrag zur Beanspruchung der griechischen Antike durch den Quattrocento-Humanismus am Beispiel des Basinio da Parma (1425-1457)
  • Camilo Del Valle: Schwules Heiligtum oder heilige Homoerotik. Zum religiösen Diskurs in der homoerotischen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts - eine komparatistische Studie
  • Karl Wolfgang Flender: Konzeptuelles Wissen. Die Schreibstrategien der literarischen Avantgarde der Gegenwart
  • Astrid Hansen: Constructions and critiques of whiteness in contemporary Nordic literature
  • Marion Maurin: Archäologie des Gedächtnisses und unbewusste Geschichte - Sigmund Freud und Walter Benjamin
  • Maximilian Mengeringhaus: Die Gemeinschaft im Gedicht
  • Felix Reinstadler: Wort und Verantwortung. Korrekturen der Sprache bei Adalbert Stifter
  • Elena Stingl: Marly schreiben. Georges Batailles politische Teilhabe im Paris der Zwischenkriegsjahre
  • Dorothea Trotter: "And she said 'Turn it on'": Media, Voice and Identity in German and English Migration Literature (2000 - Today)
Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau