Einstein Projekt Stipendiat*innen 2017

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Bewerber/innen 2017

Einstein ProjektstipendiatInnen

  • Barbara Bausch: Die Störung als Erscheinung des Realen. Poetologie der Störung bei Ror Wolf
  • Jennifer Gasch: Kleine Form, Feuilleton und Geschlecht zur Zeit der Weimarer Republik
  • Maximilian Gilleßen: Die Inventarisierung des Wunderbaren - Parodie und Zitat im Werk Raymond Roussels
  • Alexander Kappe: Die Zurückweisung der Zeichen. Zentren der Repräsentationskritik in Postmoderne, Reformationszeit und Griechischer Klassik
  • Eleni Karavasili: Übersetzungsströme in Griechenland nach dem Zusammenbruch der Militärdiktatur (vorläufiger Projekttitel)
  • Marie Helen Klaiber: Theorien des Krieges im Werk Martin Opitz'
  • Antonia Murath: Jenseits von Ödipus: Spirituelle Diskurse der Sexualität im europäischen Liebes- und Abenteuerroman
  • Natalya Sarana: The Russian Bildungsroman in Transition, 1890-1920s
  • Mette Sørensen: Materielle Übersetzung - Entwicklung einer Theorie zur Übertragung des materiellen Ausdrucks literarischer Werke
  • Peter Wittemann: Rhetorik und Legitimitätsdiskurs als strukturelle Voraussetzungen der ›klassischen‹ Weimarer Dramatik
  • Lukas Wolff: Experiment und Zeitlichkeit: Physik und Literatur im 20. Jahrhundert
  • Damla Yeşil: A Comparative Analysis of Poetry Utilised as An Expression of Resistance
Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau