Veranstaltungen 2018

November

Vielleicht. Formen literarischer Eventualität. Jahrestagung

Comp Lit Global: (Wie) kann die Komparatistik den Eurozentrismus überwinden?. Podiumsdiskussion

Oktober

Epistemologien des Restes. Workshop

Narrative zwischen Fakt und Fiktion – Der Holocaust im Comic. Workshop

Walter Benjamin und die Poesie. Tagung

September

Lecture cum Seminar mit Frauke Kurbacher

Die Kunst der Wirklichkeit. Podiumsgespräch

Juli

WorldCafé - Wege in die Promotion

Genre Trouble - Poetik und Politik der Gattungen. Summer School

„'... aber ist es denn auch ein Roman?' Gattungen und die Logik des Buchmarkts“. Podiumsdiskussion - Summer School

Feierliche Eröffnung von "Genre Trouble - Poetik und Politik der Gattungen". Summer School

Prosa - Zur Geschichte und Theorie einer vernachlässigten Kategorie der Literaturwissenschaften. Tagung

Academic Freedom and Inequality: A View from the South. Vortrag von John Higgins

Economic Subjects in German and Comparative Culture. Triangel-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago

The ‘isms’ of the 20th century Avant-Gardes. Masterclass with Martin Puchner

Unabhängigkeit und Revolution: Zwei Episoden in der Geschichte der Weltliteratur. Vortrag von Martin Puchner

Juni

Heinrich von Kleist mit Peter Waterhouse. Lecture cum Seminar

Muralities: Material, Ideal and Aesthetic Border Crossings. Workshop

Marx-Maschine. Workshop mit Luise Meier

Lange Nacht der Wissenschaften

April

Homo Narrans 2.0. Identität - Narrativität - Authentizität. Workshop

Philologie und Kritik. Workshop

SNF-Editionsprojekt „Alexander von Humboldt. Sämtliche Schriften. Aufsätze, Artikel, Essays (Berner Ausgabe)“. Symposion

Februar

Satin Island. Workshop über den Roman von Tom McCarthy

War and Migration in the Contemporary Arabic Graphic Novel. Vortrag

War-Film. Literary Adaptation and the Affective Spaces of Death in "Westfront 1918" (G.W. Pabst, 1930) and "Thin Red Line" (Terence Malick, 1998). Vortrag

Graphic Narrative and the Trauma of Death Camps. Vortrag


Veranstaltungen 2017

Oktober

Encounters with Difference: a conference on gender and travel writing. Tagung

Stories of Illness/ Disability in Literature and Comics. Tagung von PathoGraphics

September

Fabrics of Time. Jahrestagung FSGS

Die Kunst der Wirklichkeit. Ein Podiumsgespräch mit Svetlana Alexijewitsch und Thomas Heise.

Transnational – Potenzial und Grenzen einer literaturwissenschaftlichen Kategorie. Tagung

August

Wege in die Promotion - WorldCafé

Juli

Die Rhetorik(en) der Literaturwissenschaft. Summerschool

Tarde – Kafka – Latour. Intertextualität und Vernetzung. Lecture cum Seminar

Elephants and DJs: Disability in Post-Soviet Russian Comics. Vortrag

Autor und Werk: Wechselwirkungen und Perspektiven zweier (immer noch) umstrittener Begriffe. Workshop & Abendvortrag

Überschreibszenen: Autorschaft und Werkkonzept in der Gegenwartslyrik. Vortrag

Re-Thinking the Book of Job. Das Buch Hiob im biblischen Kontext und in Interpretationen des 20. Jahrhunderts. Lektüre- und Nachwuchsworkshop

Juni

Schreibworkshop

Poesis – Polis – Praxis. Positionen lyrischer Zeitgenossenschaft. Tagung im Haus für Poesie Berlin

April

The Self in Verse. Exploring Autobiographical Poetry. Tagung in Oxford

März

Kunstreligion oder religiöse Kunst? Workshop

Februar

Bob Dylan – Die Stimme und die Stimmen. Workshop

Zu einer Ästhetik des Epiphanen. Paul Valéry – Theodor W. Adorno – Cy Twombly. Vortrag

Epiphane Wirklichkeiten. Sprachen der Dinge in Literatur und Künsten: Triangel-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago

Intertextualität und Autorenpositionierung in Verena Stefans Fremdschläfer. Vortrag

Januar

De/localizing literature. Workshop

The Novel, Human Sciences, and Democracy. Vortrag

Rilkes Sonette an Orpheus. Lecture cum Seminar

Wissenschaftliches Lektorat. Workshop