bildstreifen_erker

Organe

Die im Frühjahr 2006 in Absprache zwischen der Technischen Universität Berlin und der Freien Universität Berlin unter Beteiligung der Senatsverwaltung und mit Zustimmung der Französischen Botschaft beschlossene Verlagerung des Frankreich-Zentrums von der Technischen Universität Berlin zur Freien Universität Berlin machte es notwendig, die Strukturen des Zentrums in seinem aktuellen Umfeld neu zu bestimmen. Diese neuen Strukturen wurden vom Präsidium der Freien Universität vorgeschlagen und vom Akademischen Senat der Universität in seinen Sitzungen vom 25. Oktober 2006 und 25. April 2007 beraten und verabschiedet.

Diese Beschlüsse sehen u.a. folgende Punkte vor:

    1.    Das Frankreich-Zentrum wird institutionell dem Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften zugeordnet.

    2.    Seine Organe bestehen aus einem Vorstand und einem Wissenschaftlichen Beirat.

Vorstand

Prof. Dr. Tanja Börzel, Professorin für Politikwissenschaft und Europäische Integration am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft.

Prof. Dr. a.D. Etienne François, Professor für Neuere Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut und am Frankreich-Zentrum.

Prof. Dr. Margarete Zimmermann, Professorin für Französische, Italienische und Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Romanische Philologie und am Frankreich-Zentrum.

Wissenschaftlicher Beirat

Für die Freie Universität Berlin:

Prof. Dr. Gunter Gebauer, Professor für Philosophie und Sportsoziologie am Institut für Philosophie.

Prof. Dr. Klaus W. Hempfer, Professor für Französische, Italienische und Spanische Literaturwissenschaft am Institut für Romanische Philologie.

Prof. Dr. Eberhard König, Professor für Kunstgeschichte am Institut für Kunstgeschichte.

Prof. Dr. Guido Mensching, Professor für Sprachwissenschaft am Institut für Romanische Philologie.

Prof. Dr. Paul Nolte, Professor für Zeitgeschichte am Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichtswissenschaften.

Für die Humboldt-Universität zu Berlin:

Prof. Dr. Helmut Pfeiffer, Professor für Romanische Literaturwissenschaft am Institut für Romanistik.

Für die Universität Potsdam:

Prof. Dr. Tilman Bezzenberger, Professor für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und Europäisches Zivilrecht an der Juristischen Fakultät.

Für die Französische Botschaft:

Frédérique Gerardin, Kulturattaché bei der Französischen Botschaft in Berlin.

Für die Wirtschaft:

Michel Mallet, Geschäftsführer der Total Deutschland GmbH

Letzte Aktualisierung: 17.02.2013

Actualités

Termine