bildstreifen_erker

Prof. Dr. em. Etienne François

Etienne François

Institut/Einrichtungen:

Fachgebiet/Arbeitsbereich:

zugehörig: FMI/ Geschichtswissenschaft

Adresse Rheinbabenallee 49
Raum 7
14195 Berlin
E-Mail etienne.francois@fu-berlin.de

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Vita

  • 1964: Aufnahme in die Ecole Normale Supérieure (rue d'Ulm)
  • 1968: Agrégation d'Histoire
  • 1974: thèse de troisième cycle (Promotion) an der Universität Paris-X (Paris-Nanterre)
  • 1970-1979: Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Nancy-II
  • 1986: Thèse d'Etat (Habilitation) an der Universität Straßburg (Université des Lettres et Sciences Humaines)
  • 1979-1986: Leiter der "Mission Historique Française en Allemagne" (Göttingen)
  • 1986-1989: Professor für Geschichte an der Universität Nancy-II
  • 1989-2003: Professor für Geschichte an der Universität Paris-I (Panthéon-Sorbonne); seit 2003 emeritiert
  • 1991-1992: "Fellow" am Wissenschaftskolleg Berlin
  • 1992-1999: Gründungsdirektor des "Centre Marc Bloch" (deutsch-französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften)
  • 1999-2006: Professor für Geschichte am Frankreich-Zentrum der TU Berlin.
  • seit September 2007: Professor für Geschichte am Frankreich-Zentrum der FU Berlin

Ehrungen

  • Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland, 1. Klasse
  • Chevalier de l'Ordre National de la Légion d'Honneur
  • Officier de l'Ordre National du Mérite

Wissenschaftliche Beiräte

  • Centre Interdisciplinaire d'Etudes et de Recherches sur l'Allemagne (CIERA), Paris
  • Maison Interuniversitaire des Sciences de l'Homme d'Alsace (MISHA), Straßburg
  • Manuel franco-allemand d'histoire, Paris/Berlin
  • Mission Historique Française en Allemagne (MHFA), Göttingen
  • Musée d'Histoire de Gravelotte, Metz
  • Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF), Potsdam

Direktorium

  • Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas (BKVGE), Berlin

Auswärtige Tätigkeiten

  • Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Arbeitsschwerpunkte

  • Französische, deutsche, deutsch-französische und europäische Geschichte seit dem Ende des Mittelalters unter besonderer Berücksichtigung der Sozial- und. Kulturgeschichte
  • Vergleich und Transfer, Geschichte und Gedächtnis
  • Europäische Erinnerung an die Kriege der Revolution und der napoleonischen Zeit
  • Geschichte der deutschen und europäischen Gedächtniskulturen
  • Hg. zusammen mit Mathhias Middell, Emmanuel Terray und Dorothee Wierling: 1968 - ein europäisches Jahr? , Leipzig 1997
  • François, Etienne; Schulze, Hagen: Deutsche Erinnerungsorte 1 , 1 , München 2001
  • François, Etienne; Schulze, Hagen: Deutsche Erinnerungsorte 2 , 1 , München 2001
  • François, Etienne; Schulze, Hagen: Deutsche Erinnerungsorte 3 , 1 , München 2001
  • François, Etienne: Die unsichtbare Grenze. Protestanten und Katholiken in Augsburg 1648-1806 (Abhandlungen zur Geschichte der Stadt Augsburg, Bd. 33) , Sigmaringen 1991
  • Hg. zusammen mit Marie-Claire Hoock-Demarle, Reinhart Meyer-Kalkus, Michael Werner und Philippe Despoix: Marianne-Germania Deutsch-französischer Kuturtransfer im europäischen Kontext 1789-1914 (2 Bde) , Leipzig 1998
  • dir. avec Hagen Schulze: Mémoires allemandes, Paris 2007
  • Hg. zusammen mit Effi Böhlke: Montesquieu, Franzose, Europäer, Weltbürger, Berlin 2005 (im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften)
  • Hg. zusammen mit Hannes Siegrist und Jakob Vogel: Nation und Emotion. Deutschland und Frankreich im Vergleich, 19. und 20. Jahrhundert , Göttingen 1995

Herausgeberschaft

  • Comparativ (Leipzig)

Einleitungen und Nachworte

  • (zusammen mit Catherine Colliot-Thélène und Gunter Gebauer), "Einleitung", in: Catherine Colliot-Thélène, Etienne François und Gunter Gebauer (Hrsg.), Pierre Bourdieu: Deutsch-französische Perspektiven, Frankfurt/M., Suhrkamp, 2005, S. 7-20.

 

Hier können Sie die komplette Publikationsliste einsehen