FAQ

Alles ausblendenAlles einblenden

Das Modul Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung im BA-Studium mit Lehramtsoption, Bereich Lehramtsbezogene Berufswissenschaften besteht aus einer Vorlesung und einem Seminar sowie der Modulabschlussprüfung (E-Klausur).

Um der Heterogenität der Studierenden und der jeweiligen Fächerspezifik gerechter zu werden, ist die Hauptvorlesung des Moduls seit dem SoSe 2015 in zwei Vorlesungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten geteilt. Die Dozentinnen des Moduls (Dr. Peuschel, Fr. Krischer) geben jeweils eine der beiden parallel stattfindenden Vorlesungen.

    • Wenn Sie gesellschaftswissenschaftliche Fächerkombinationen, Fremdsprachen und Deutsch studieren, besuchen Sie die Vorlesung von Frau Dr. Peuschel.
    • Wenn Sie ein MINT-Fach studieren, besuchen Sie die Vorlesung von Frau Krischer. 

Die Seminare des Moduls sind fächerübergreifend ausgelegt, dennoch empfehlen wir Ihnen, wenn möglich, den Besuch von Vorlesung und Seminar bei derselben Dozentin. Sollte das nicht möglich sein, können Sie in auch an einem Seminar der jeweils anderen Dozentin teilnehmen.

In der Regel werden die jeweiligen Vorlesungsinhalte in den Seminaren vertieft. Darüber hinaus können in den Seminaren aber auch Themen angesprochen werden, die nicht Teil der Vorlesung sind. Mit Hilfe der Materialien auf den Lernplattformen sowie im Austausch mit anderen KommilitonInnen können Sie sich alle Modulinhalte erschließen.

Die Themenschwerpukte der Modulabschlussprüfung (E-Klausur) entsprechen den Themen der Vorlesung.

Direktlink

Sie haben laut Prüfungsordung mehrere Prüfungsversuche. Mit der Buchung der Vorlesung im Campus Management sind Sie automatisch für die Prüfung angemeldet. Im Laufe des Semesters erfordern wir eine Bestätigung Ihrer Prüfungsanmeldung über BlackBoard um die E-Klausur planen zu können.

  • Bitte informieren Sie sich über die für Sie geltenden allgemeinen Regelungen in der entsprechenden Prüfungsordnung.
  • Die Klausur findet als elektronische Klausur im Computersaal im Gebäude der Anorganischen Chemie statt.
  • Alle weiteren Informationen erhalten Sie über Ihren enstprechenden BlackBoard-Kurs.

Die Nachschreibeklausur zum Sommersemester 2016 findet am 14. November 2016 statt.

Direktlink

Sie können Ihre Masterarbeit zu einem Thema aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung schreiben. Folgende Betreuungkonstellationen sind möglichen:

  • Thema ausschließlich "DaZ/SB": Prof. Caspari (Erst- oder Zweitgutachten;) + Dr. Peuschel (Erst- oder Zweitgutachten) oder Fr. Krischer (Erst- oder Zweitgutachten)
  • Thema "DaZ und Fachdidaktik": Professorale Betreuung in der Fachdidaktik (Erst- oder Zweitgutachten) +  Dr. Peuschel (Erst- oder Zweitgutachten) oder Fr. Krischer (Erst- oder Zweitgutachten)

Bitte setzen Sie sich rechzeitig zur Beratung und ggf. Themenabsprache mit uns in Verbindung (Sprechzeiten nutzen). 

Direktlink

Grundsätzlich unterstützen wir Ihr Vorhaben, das Praxissemester im Ausland zu absolvieren. Für das Praxissemester 2016/2017 haben wir folgende Regelungen getroffen:

  1. Sie nehmen an den online-Anteilen der fächerübergreifenden Seminare DaZ/Sprachbildung teil (über BlackBoard) und absolvieren dort alle Aufgaben. Zusätzlich absolvieren Sie zwei weitere, spezifische online-Aufgaben, passend zu Ihren Studienfächern und Ihren Lehrerfahrungen im Ausland. Näheres hierzu werden wir Ihnen ab Juli 2016 mitteilen. Die Betreuung der online-Aufgaben übernimmt Fr. Dr. Peuschel.
  2. Sie sammeln Lehrerfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache (Hospitation, eigener Unterricht, Nachilfe etc.) im Umfang der für DaZ/Sprachbildung vorgesehenen 40 Stunden Praktikum, die in der Modulbeschreibung des Moduls "Lernforschungsprojekt, Anteil DaZ/SB" festgelegt sind.
  3. Sie nehmen nach Ihrer Rückkehr an einem nachbereitenden Reflexionsseminar teil (als Blockseminar voraussichtlich im Mai/Juni 2017). Dort werden Sie über Ihre DaF-Erfahrungen im  Ausland berichten und Ihre Kompetenzen für den Berliner DaZ-Kontext kontextualisieren.

Für die Unterschrift auf dem Formular für das Praktikumsbüro (FU, Herr Träbert), nutzen Sie bitte die Sprechzeiten von Frau Dr. Peuschel.

Direktlink

Aktuelle Informationen zum Lehrangebot des Arbeitsbereiches DaZ/SB im Praxissemester finden Sie hier.

Direktlink

Teilnahmen (regelmäßig, aktiv) werden für jede Lehrveranstaltung einzeln vergeben. Der Eintrag im Campus Management erfolgt in der Regel nach dem Ende des Semesters durch die jeweilige Donzentin. 

Direktlink

Diese FAQ-Seite wird fortlaufend aktualisiert.